Pille & Koitus In.zur Verhütung!!

Benutzer25256 

Verbringt hier viel Zeit
Okay..ich nehme seit zehn Tagen die Pille (Ovcon 35)und ich hatte auch schon Sex mit meinem Freund ohne noch eine andere zusätzliche Verhütung. ich weiss, dass in der Packungsanleitung steht dass sie ab dem ertsen Einnahmetag wirkt. jedoch will dass überhaupt nicht in meinem Kopf..deswegen machen wir jetzt seit 3 Tagen noch zusätzlich Kiotus Int... Ich weiss auch dass das eine sehr unsichere Verhütungmethode ist aber es beruhigt mich zumind. ein bisschen wenn ich weiss dass ich nicht die volle Ladung Sperma in mir hab. Ich vertrag die Pille eigentlich sehr gut, teilweise leichte übelkeit und hatte gestern ein tropfen blut im slip nach dem sex, aber deswegen sollte ich mir keine gedanken machen oder? Die Sache ist nur dass ich nicht verstehe, wie die Pille ab dem ersten Tag wirken kann, ich meine was macht sie am ersten tag genau im körper.. leider sind amerik. packungsanleitungen teilweise oberflächlich. Ich kann nämlich obwohl ich die Pille nehme, und zwar regelmäßig auf die Minute genau..überhaupt nicht entspannen beim Sex...
Die Sache ist auch dass mein FA mir erst eine 3monatspille gegeben hat, wo drin stand dass man 7 tage warten muss bis sie sicher ist und da meinte der FA schon ich solle lieber 3-4 wochen warten, bei der neuen steht allerdings sofortiger schutz drin und ich konnte nicht mit meiner FA darüber bis jetzt reden weil ich die Pille nur abgeholt habe ...aber wenn es so in der Packungsanleitung steht dann wird das wohl auch stimmen oder??
hmm vielleicht könntet ihr mir meine obrige Frage mit dem ablauf im körper etc. beantworten..danke
weil ich hab echt panische angst schwanger zu werden auf der anderen seite ist mit kondom(zusätzlich) natürlich nicht so schön wie ohne...
Eure ROMY
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du die Pille ordnungsgemäß nimmst, wirkt sie auch.
Ich nehme auch seit ca. 3 Jahren die Pille und bin wirklich zufrieden!
Zur Wirkungsweise (falls du eine Pille hast, die dem Körper eine Schwanger-
schaft vortäuscht, damit ein Eisprung verhindert wird):
Im normalen Zyklus (also ohne Pille) platzt ja ca. alle 27 Tage ein Eibläschen
(Follikel) = Eisprung. Die herausgesprungene reife Eizelle wird vom Eileiter
aufgefangen und ist dann auf dem Weg zur Gebärmutter befruchtungsfähig.
Wenn in diesem Zeitraum keine Befruchtung erfolgt, stirbt das Ei ab und wird
durch Säfte vollständig aufgelöst. Da es nur selten zu einer Befruchtung
kommt, wird eine rotbraune Flüssigkeit ausgestoßen, die eigentlich (im Falle
einer Befruchtung) die Nährschicht für das evtl. befruchtete Ei sein sollte.

Die Pille als ein "Ovulationshemmer", also Eisprungverhinderer bewirkt
folgendes:
- verhindert (durch Hormone) den Eisprung
- verhindert die monatlich stattfindende Verflüssigung des Schleims im
Gebärmutterhals, sodass keine Samenzellen eindringen können
- verhindert die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut


Ab dem ersten Tag der Pilleneinnahme erhält dein Körper die Hormone, die
genau dieses bewirken und die Möglichkeit, trotzdem schwanger zu werden,
ist verschwindend gering.

Hoffe, ich konnte helfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren