Pille in der zweiten Woche vergessen

Brausepulver91  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Communtiy, :zwinker:

ich weiß dass das nicht das beste Einstiegsposting hier ist, aber ich lese schon eine ganze Weile hin und wieder mal hier mit und würde gerne an eurer Erfahrung teilhaben.

Meine Freundinn hat gestern Abend die Pille vergessen, sie nimmt sie Abends immer um 20.00 Uhr.
Diesen Fehler hat sie leider erst heute Mittag bemerkt und die Pille etwa 17 std. später nachgenommen.

Ich kenne das Ampelsystem was für die Pille gilt, sie ist grade in der zweiten Einnahmewoche und dort steht die Ampel auf grün soweit ich mich erinnere. Ich bin mir aber auch sicher, dass das nur für die nächsten 12 std. nach der eigentlichen Einnahme noch gilt und sie somit trotz der zweiten Woche keinen garantierten Schutz mehr hat.

Zwar hat sie bereits mit ihren Freundinnen darüber gesprochen und diese meinen es sei sehr unwahrscheinlich, aber ich möchte mich nicht auf sowas verlassen.

Daher meine Frage an euch, ist die Pille dannach nun eine sinnvolle oder sogar letzte Alternative? Oder sind meine Bedenken unbegründet? Welche Erfahrungen habt ihr selber vielleicht damit gemacht?


Viele Grüße :zwinker:
 

Medeia  

Meistens hier zu finden
Schaut doch mal in die Packungsbeilage. :zwinker:

Ein einzelner Vergesser in Woche 2 ist unkritisch. Sie muss allerdings darauf achten, dass sie ab jetzt alle Pillen richtig nimmt.

Die Pille danach ist dann nicht notwendig.
 

In Love And War  

Planet-Liebe ist Startseite
Habt ihr schon die Packungsbeilage konsultiert? Da steht drin, was bei einem Vergesser zu tun ist und ob der Schutz gefährdet ist.

Wenn deine Freundin eine normale einphasige Mikropille nimmt, gilt das, was meine Vorschreiberin sagte: Ein Vergesser in Woche 2 beeinträchtigt den Schutz nicht, sofern der Rest des Blisters korrekt genommen wird.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren