Pille in 3. Einnahmewoche erbrochen

Benutzer83083 

Verbringt hier viel Zeit
hallo erstmal,


ich bin mir grad nicht sicher was ich jetzt machen soll:
(vorweg: ich nehme die Cilest, also ne einphasige Mikropille)
habe vorgestern abend wie gewohnt die Pille genommen, mich aber innerhalb der drei darauffolgenden Stunden erbrochen. Die Pille war die Nummer 17, also hätte ich regulär noch vier einzunehmen bis zur Pillenpause. Gestern Abend habe ich wieder die Pille zur gewohnten Uhrzeit genommen (also die nr. 18). war das ein Fehler? hätte ich die Pause vorziehen sollen?
wie soll ich jetzt weiterverfahren? Die Pille die letzten Tage weiternehmen, dann in die Pause und zur normalen zeit wieder anfangen? ab wann bin ich dann wieder geschützt?
die Packungsbeilage sagt, dass ich bei erbrechen und so weiter.... dann wieder geschützt bin, wenn ich die Pille an 7 aufeinanderfolgenden Tagen genommen habe. Wäre das dann also erst nach sieben tagen nach der Pillenpause?
Oder soll ich jetzt die Pille einfach durchnehmen? Die Packungsbeilage sagt nämlich AUCH, dass ich beim auslassen von zwei Tabletten in der dritten einnahmewoche (gut... bei mir ists nur eine) die übrigen tabletten der packung verwerfen und einen neuen einnahmezyklus aus einer neuen packung beginnen soll und ich dann nach 7 tagen geschützt bin.

ich bin jetzt total unsicher! kann mir vlt. jemand helfen?

Habe schon in einem anderen Forum gefragt und dort wurde mir geraten, den Blister jetzt aufzubrauchen und dann direkt mit dem nächsten weiterzumachen. Die Mädels da meinten auch, dass ich dann durchgängig geschützt bin.
Da ich den Fachkompetenzen dieses Forums etwas mehr vertraue :grin: , dachte ich, dass ich lieber hier nochmal nachfrage. Könnt ihr mir das bestätigen oder sollte ich irgendwie anders verfahren??

Danke schonmal für alle antworten :smile: ich hoffe ich hab nichts vergessen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja du kannst einfach durchnehmen. Das erhält den Schutz.
Ein Vergesser in Woche 3 ist erlaubt. Das war dann quasi eine Minipause, auch wenn es bei dir ja kein eigentlicher Vergesser war, aber er wird so gezählt.

Alternativ kannst du die Einnahme auch abbrechen, musst dann aber den Tag des Erbrechens als Pausentag 1 rechnen, auch wenn du am nächsten Tag noch mal eine PIlle genommen hast.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren