Pille im Urlaub ohne Pause durchnehmen

Benutzer12337  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

meine Freundin und ich fahren Anfang Juli diesen Jahres in unseren ersten gemeinsamen Urlaub (2 Wochen nach Arenal auf Malle :cool1:smile:.
Wir sind seit Januar 2007 zusammen und meine Freundin verhütet seit über einem Jahr mit der Pille (Belara).

Wir haben "ausgerechnet", dass sie ihre Tage bekommt, wenn wir gerade im Urlaub angekommen sind. Wir fahren zwar, wie bereits gesagt, 2 Wochen, trotzdem wäre sie dann etwa die Hälfte des Urlaubs "besetzt". Und was ist schlimmer, als wenn man mit seiner Freundin im Urlaub Sex haben will, aber es nicht kann? :smile: Aber nicht nur das, ist ja wahrscheinlich auch total doof, wenn man im Urlaub seine Tage hat und dann am Strand wechseln muss und man immer son unangenehmes Gefühl im Meer hat.

Wir haben uns also überlegt, dass sie ihre Tage verschiebt, also ohne eine Woche Pause den zweiten Blister anfängt.
Momentan nimmt sie die Pille immer abends um 21.00Uhr. Im Urlaub wäre es aber besser, wenn sie die Pille im Urlaub morgens nehmen würde (natürlich erst, wenn sie den zweiten Blister anfängt, die letzten 3 vom ersten Blister, muss sie dann halt trotz Urlaub noch abends um 9 nehmen).

Unsere Frage ist nun: Kann sie den ersten Blister normal um 21.00Uhr nehmen (alle 21 Pillen) und dann am 22. Tag mit dem Blister Nr. 2 morgens, sagen wir um 9Uhr anfangen? Oder gibt es da Probleme? Bzw. muss sie, wenn sie die Woche Pause auslässt, den zweiten Blister auch um 21Uhr nehmen?

Danke für eure Antworten :zwinker:
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich würd die nicht um neun nehmen. Glaubst du nicht, dass ihr mal eine lange Nacht machen wollt, und dann bis 12 oder so schlaft?
 

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
Zwei Blister nacheinander nehmen ist grundsätzlich überhaupt kein Problem, es kann nur eventuell zu Zwischenblutungen kommen.

Die Pille früher zu nehmen geht auch problemlos, egal wann sie die Uhrzeit ändern will, das geht auch mitten in einem Blister. Nur beim später Nehmen muss sie dann aufpassen dass sie innerhalb der 12 Stunden Nachnehmzeit bleibt.

Aber ich würd die nicht um neun nehmen. Glaubst du nicht, dass ihr mal eine lange Nacht machen wollt, und dann bis 12 oder so schlaft?

Dann nimmt sie sie an dem Tag eben um 12, ist doch kein Problem. Ich nehme meine immer irgendwann morgens wenn ich eben aufstehe, wenn ich nicht gleich dran denke eben im Lauf des Tages.
 
W

Benutzer

Gast
also ich würde die pille weiterhin abends nehmen. es gibt die möglichkeit von pigmentflecken, die von der pille und sonneneinstahlung kommt.

pille und sonne

dass zu intensives sonnenbaden gesundheitsschädlich ist, wissen inzwischen viele. weniger bekannt dagegen ist, dass es in ganz seltenen fällen bei frauen und mädchen, die die pille einnehmen, in der sonne zu leichten hautverfärbungen kommen kann. wer solche bräunlichen flecken bei sich entdeckt, sollte sofort ein sonnenschutzmittel mit hohem lichtschutzfaktor verwenden. vermeiden lassen sich alle negativen auswirkungen der sonne von vornherein durch maßvolles sonnenbaden.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ist absolut kein problem und sie kann das so machen :smile:
 

Benutzer12337  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure raschen Antworten.
Sicher wollen wir auch mal ne Nacht durchmachen, aber generell wollen wir immer relativ früh raus um nen guten Platz am Strand ergattern zu können und was vom Tag zu haben. Wir wollen den Urlaub lieber zum Erholen als zum "Durchfeiern" nutzen, sowas mach ich lieber mit meinen Kumpels :tongue:
Nein aber du hast schon recht, squibs, wir werden mal schauen, wie wir das machen. Wir können ja auch die Tage, in denen sie die Pille noch um 21Uhr nimmt (wobei ich ja gerade gelesen habe, dass sie auch innerhalb des Blisters die Einnahmezeit nach vorn verlegen kann) länger feiern gehen. Ich denke, das wird schon.

Danke für eure Antworten, sollte also keine Problem sein. Und auch danke an Chielo wegen den Zwischenblutungen.. hätte da vermutlich nen Schock im Urlaub bekommen :zwinker: Also egal was passiert (auch bei Zwischenblutungen) die Pille weiternehmen und den Blister dann zu Ende nehmen. Danach müsste sie dann innerhalb von 2-4 Tagen ihre Regel bekommen, richtig? Dann nach 7 Tagen Einnahmepause wieder mit dem nächsten Blister anfangen, oder?

Danke für eure Hilfe!

Edit: Ach und wegen diesen Flecken, denke ich, dass sie damit keine Probleme haben sollte, da sie eigentlich kaum solche Probleme hat. Und wir natürlich ausreichend Sonnenmilch verwenden. Trotzdem danke für die Info, so wissen wir, im Fall der Fälle, worum es sich handelt :zwinker:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Danke für eure raschen Antworten.
Sicher wollen wir auch mal ne Nacht durchmachen, aber generell wollen wir immer relativ früh raus um nen guten Platz am Strand ergattern zu können und was vom Tag zu haben. Wir wollen den Urlaub lieber zum Erholen als zum "Durchfeiern" nutzen, sowas mach ich lieber mit meinen Kumpels :tongue:
Nein aber du hast schon recht, squibs, wir werden mal schauen, wie wir das machen. Wir können ja auch die Tage, in denen sie die Pille noch um 21Uhr nimmt (wobei ich ja gerade gelesen habe, dass sie auch innerhalb des Blisters die Einnahmezeit nach vorn verlegen kann) länger feiern gehen. Ich denke, das wird schon.

Danke für eure Antworten, sollte also keine Problem sein. Und auch danke an Chielo wegen den Zwischenblutungen.. hätte da vermutlich nen Schock im Urlaub bekommen :zwinker: Also egal was passiert (auch bei Zwischenblutungen) die Pille weiternehmen und den Blister dann zu Ende nehmen. Danach müsste sie dann innerhalb von 2-4 Tagen ihre Regel bekommen, richtig? Dann nach 7 Tagen Einnahmepause wieder mit dem nächsten Blister anfangen, oder?

Danke für eure Hilfe!

genau! Auch bei Zwischenblutungen den Blister zu Ende nehmen, dann 7 Tage Pause machen und wieder anfangen :smile:

Ach ja: Es ist überhaupt kein Problem, wenn sie an einem Morgen die Pille um 9 Uhr und am Nächsten erst um 12 Uhr nimmt!
Ich nehme meine immer vorm Schlafengehen ein, und das ist wirklich immer unterschiedlich.
 

Benutzer12337  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ach ja: Es ist überhaupt kein Problem, wenn sie an einem Morgen die Pille um 9 Uhr und am Nächsten erst um 12 Uhr nimmt!
Ich nehme meine immer vorm Schlafengehen ein, und das ist wirklich immer unterschiedlich.

Und das ist generell so? Weil ich bzw. wir da bis jetzt eigentlich doch schon recht pingelig sind.. das liegt aber auch einfach daran, dass ich als Mann der Pille zwar vertraue, aber es ist eben keine Verhütung, die man sieht. So dass ich anfangs schon immer darauf geachtet habe, dass sie sie pünktlich nimmt. Auch wenn ich natürlich - dem Beipackzettel sei dank - von den 12 Stunden weiß.

Danke euch :zwinker:

Also bei Bedneken wegen Zwischenblutungen würde ich dann eher den jetzigen Blister auf 14 Tage Einnahme verkürzen (auch da bleibt der Schutz) und die tage in der Woche vorm Urlaub haben.
Das verringert das Risiko von Zwischenblutungen.

Auch, so rum geht's auch? Das wäre dann ja vielleicht sogar besser..
Also sie ist jetzt in Einnahmewoche 1 oder 2, bin mir nicht ganz sicher (ich weiß ich könnte jetzt nachrechnen, ich frage sie aber einfach morgen^^). Die Einnahmewochen enden bei ihr immer mittwochs.

Würde sie jetzt also verkürzen wollen, müsste sie nach 2 Wochen Einnahme aufhören. Und dann 7 Tage Pause machen. In der Zeit würde sie dann ihre Tage bekommen (2-4 Tage nach der letzten Pille) und dann nach den 7 Tagen Pause wieder mit der Einnahme beginnen. Soweit alles korrekt?? Doch mit welchem Blister macht sie dann weiter? Mit dem angefangen, wo nur noch 7 drauf sind oder nimmt sie dann einen neuen? Und wie lange muss sie die Pille dann wieder nehmen? Volle 3 Wochen? Dann wäre es ja besser, sie würde einen neuen Blister anfangen, oder versteh ich da jetzt was falsch?

Klärt mich auf, danke :smile:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Und das ist generell so? Weil ich bzw. wir da bis jetzt eigentlich doch schon recht pingelig sind.. das liegt aber auch einfach daran, dass ich als Mann der Pille zwar vertraue, aber es ist eben keine Verhütung, die man sieht. So dass ich anfangs schon immer darauf geachtet habe, dass sie sie pünktlich nimmt. Auch wenn ich natürlich - dem Beipackzettel sei dank - von den 12 Stunden weiß.

Danke euch :zwinker:

Ja, bei Mikropillen ist das auf jeden Fall so! Anfangs habe ich auch immer darauf geachtet, dass ich sie genau nehme aber mittlerweile nicht mehr. Man sollte eben die 12 Stunden nicht überschreiten und jetzt auch nicht täglich ständig andere Einnahmezeiten haben, aber so 1-3 Stunden Unterschied machen überhaupt nichts aus :zwinker:
 

Benutzer12337  (32)

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie nach der pause, in der dann die regel einsetzt, den angefangen blister mit den 7 pillen weiter benutzt, muss sie ja nach diesen 7 pillen OHNE pause mit dem nächsten blister anfangen, richtig? Könnte sie dann den Blister zu ende nehmen, also 4 wochen am stück die pille nehmen, damit sie nicht immer noch 7 pillen im blister hat, wenn sie ihre pause beginnt? Das müsste doch eigentlich gehen oder? Im Prinzip würde sie ihre Tage dann ja einmal verkürzen und anschließend wieder verlängern, also - ohne, dass ich das jetzt nachrechne - danach wieder im regulären Zyklus sein.

Geht das so?:smile:
Daaaaaaaanke für euren tollen Antworten!!! Echt super hier :zwinker:
 

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie nach der pause, in der dann die regel einsetzt, den angefangen blister mit den 7 pillen weiter benutzt, muss sie ja nach diesen 7 pillen OHNE pause mit dem nächsten blister anfangen, richtig? Könnte sie dann den Blister zu ende nehmen, also 4 wochen am stück die pille nehmen, damit sie nicht immer noch 7 pillen im blister hat, wenn sie ihre pause beginnt? Das müsste doch eigentlich gehen oder? Im Prinzip würde sie ihre Tage dann ja einmal verkürzen und anschließend wieder verlängern, also - ohne, dass ich das jetzt nachrechne - danach wieder im regulären Zyklus sein.

Geht das so?:smile:
Daaaaaaaanke für euren tollen Antworten!!! Echt super hier :zwinker:

Sie würde nicht ihre Tage sondern die Einnahme verkürzen bzw verlängern :zwinker:
Aber das geht so, sie muss nur mindestens 14 Pillen einnehmen, dann kann sie in die Pause gehen. Verlängern geht immer, auch eine beliebige Anzahl. Also am sinnvollsten wäre es wohl wirklich wenn sie jetzt nach 14 Pillen in die Pause geht, dann ganz normal ihre 7 Tage Pause macht, und dann 4 Wochen die Pille nimmt. Dann ist sie wieder in ihrem normalen Rhythmus und hat keine Pillen "übrig". (Ich hab jetzt nicht ausgerechnet ob dann euer Urlaub wirklich in den 4 Einnahmewochen liegt, das müsst ihr dann eben entsprechend so machen).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren