Pille genommen, 7std. danach übergeben!??

C

Benutzer

Gast
Ich nehm jetzt as 5 Monat die Pille. Nach 3 monaten hab ich gewechselt, also ne andere genommen weil ich auf die erste (Desmine) Kopfschmerzen bekam.
Dann fing ich mit der neuen (Miranova) an, als ich meine Tage wieder bekam. Nunja und als ich jetzt die erste Pille der 2ten (21er) Packung begann [um 19uhr] hatte ich abends zuviel Alkohol und musste mich um ca. 02.00uhr übergeben...

Naja, diesen Monat wirkt die Pille nicht (also auf andere Verhütungsmittel wie Kondome zurückgreifen, mach ich auch) aber nun meine Frage:

Wirkt sie dann überhaupt as nächste monat wieder? Weil die "Pillenpause" darf ja nich mehr als 7 Tage betragen, jedoch weil ich mich "am 8ten Tag übergeben musste, waren es ja 8 Tage!
Wenn ich jetzt trotzdem ganz normal weiter einnehme wirkt sie dann nächstes Monat wieder????

Würd mich freuen wenn sich da jemand besser auskennen würde als ich, und mir ne Antwort geben könnte!

Vielen Dank im Vorraus!

Liebe Grüßé
Coline
 
K

Benutzer

Gast
ich bin kein arzt

aber nach 5 stunden...dürfte sich das meiste von dem wirkungsmittel in der pille schon in deinem kreislauf befinden.Ich denke mal nach 5 stunden haste kaum noch risiko :smile2: Schlechter wärs wenn Du das direkt oder nach 1-2 stunden ausgebrochen hättest.
 

Benutzer4235  (47)

Verbringt hier viel Zeit
also ich denke nicht das sie wirkt, geht doch lieber mal zu deinem apotheker
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Schau mal in deinen Beipackzettel von der Pille .. da müsste das drin stehen.
Normalerweise ist es aber so, dass die Wirkstoffe der Pille in den ersten drei Stunden nach Einnahme vom Körper aufgenommen werden. Das heißt, wenn du dich in den ersten drei Stunden übergeben musst, dann ist der Schutz nicht mehr 100%ig vorhanden ... musst du dich aber erst nach den drei Stunden übergeben, musst du dir eigentlih keine Sorgen machen :zwinker:.
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
Speise verbleibt normalerweise je nach Zusammensetzung zw. 1-4 h im Magen, also sollte Deine Pille ebenjenen bereits wieder verlassen haben und nach meinem Ermessen auch ihre Wirkung in normaler Art und Weise entfaltet haben.

Wegen des nächsten Lunarmonats brauchst Du Dir deswegen keine Sorgen zu machen. Aber auch sonst ist es nicht schlimm, sich einen "unempfänglichen Zyklus" zu versauen (wenn man dann anders verhütet). Wenn er vorbei ist, fängt alles von vorne an; bevor Du das erste mal überhaupt die Pille genommen hast, hattest Du logischerweise vorher auch keine genommen und trotzdem wirkte sie sofort.

(Das liegt daran, daß Du ja eh erst um den 14. Zyklustag herum (ca. 12-16) empfänglich bist (vom 1. TAg Deiner Regel ab gerechnet) und die Pille in den 7 Tagen, die Du sie dann schon genommen hast, bereits einen ausreichenden Hormonspiegel aufgebaut hat.)
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Nach 7 Stunden kann da nix mehr passiern. da is alles schon im Blutkreislauf gelandet, wos hingehört, und nix mehr im Magen.

Keine Angst, is unbedenklich!
 
C

Benutzer

Gast
Wegen des nächsten Lunarmonats brauchst Du Dir deswegen keine Sorgen zu machen.

Ich will nochmal darauf hinweisen, dass es die 1ste Pille des Lunarmonats war, nach deren Einnahme ich mich übergeben musste.

-> Es sind ja dann eigendlich 8 Tage "Pillenpause"!

Und wenn ich darüber nachdenke fallen mir immer wieder die Worte meines Frauenarztes ein " Die Pillenpause kannst du auch verkürzen" (also auch mal nur 5 oder 6 Tage Pause) " aber nie mehr als 7 Tage".

Und deshalb bin ich sehr verunsichert!
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
ja, das stimmt schon, die Pause soll nicht länger als 7 Tage betragen, aber vor allem deswegen, weil sonst dein Zyklus komplett durcheinander kommt, und nicht wegen der Wirksamkeit.
Und ich sags nochmal: 7 Stunden nach Einnahme der Pille ist schon alles dort wos hingehört, der Körper hat die Wirkstoffe schon längst aufgenommen.
Brauchst Dir wirklich keine Sorgen machen!
 

Benutzer439 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch, dass zwischen Pilleneinnahme und übergeben ein so langer Zeitraum lag, dass Du Dir eigentlich sicher sein kannst, dass die Wirkung der Pille nicht beeinträchtigt wurde.
Achja sollte mal ein kürzer Zeitraum dazwischen liegen, dann muss man einfach nur eine neue Pille nachnehmen, dadurch verkürzt sich die Pilleneinnahme nur um einen Tag.(steht auch in der Packungsbeilage---am besten mal durchlesen, was bei Dir steht)


~Alyson
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren