Pille Pille für Männer

Benutzer185296  (31)

Ist noch neu hier
Hallo allerseits 🙂

Mich würde mal interessieren, wie der männliche Anteil von euch über die Pille für den Mann denk und ob ihr diese in Betracht ziehen würdet?

Jetzt unabhängig von dem wohl immer noch stockenden Fortschritt bei der Entwickkung und! des fehlenden Schutzes vor Krankheiten.

In einer Partnerschaft oder generell als 'Doppelten Boden' würde ich es aber definitiv interessant finden.

Liebe Grüße 🙂
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
früher hätt ich gesagt "jau, gute idee". nachdem ich nun aber im rückblick sehe, was die hormone mit mir gemacht haben - nee, ich glaub nicht, dass ich das nem mann zumuten möchte den ich gern hab. so wenig, wie ich mir die hormonscheisse nochmal zumuten würde.

aber diese sache mit dem kippschalter im samenleiter, da wär ich ja voll für.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Mein Mann hätte das definitiv versucht, wenn Nebenwirkungen und Sicherheit sich irgendwann ungefähr auf einem Level mit der Pille bewegt hätten.
Er fand es immer unangenehm, dass er so wenig beitragen konnte, während ich mit so ziemlich allen Optionen Probleme hatte.
 

Benutzer185296  (31)

Ist noch neu hier
Nevery Nevery
Extrem Rücksichtsvoll deine Denkweise!
Wäre ja toll, wenn die Forschung es mal hinbekommen würde generell auch die Nebenwirkungen für die Pille der Frauen auszumerzen...

Denke viele würden behaupten, 'ich nehm sie, also kannst du das auch'
Leider weis ich selbst nicht, wie weit der Fortschritt mittlerweile bei der M-Pille ist..

Der Kippschalter wäre aber definitiv eine gute Lösung! 🙈
 

Benutzer185296  (31)

Ist noch neu hier
Mein Mann hätte das definitiv versucht, wenn Nebenwirkungen und Sicherheit sich irgendwann ungefähr auf einem Level mit der Pille bewegt hätten.
Er fand es immer unangenehm, dass er so wenig beitragen konnte, während ich mit so ziemlich allen Optionen Probleme hatte.
Du sagst es!
Wir haben zwar unser Kondom aber das wars dann auch.
Und Sex mit Kondom ist allein schon von der Kopfsache her nervig (dauernd hoffen dass es nicht abrutscht ect..)
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wäre ja toll, wenn die Forschung es mal hinbekommen würde generell auch die Nebenwirkungen für die Pille der Frauen auszumerzen...
halte ich für ausgeschlossen. die pille funktioniert durch den hormonellen eingriff und sowas hat nunmal nebenwirkungen.

Und Sex mit Kondom ist allein schon von der Kopfsache her nervig (dauernd hoffen dass es nicht abrutscht ect..)
wenn du dir sorgen machst dass das kondom abrutschen könnte klingt das nach der falschen größe. richtig passende kondome sitzen ziemlich bombensicher solange die erektion besteht.
 

Benutzer185296  (31)

Ist noch neu hier
halte ich für ausgeschlossen. die pille funktioniert durch den hormonellen eingriff und sowas hat nunmal nebenwirkungen.


wenn du dir sorgen machst dass das kondom abrutschen könnte klingt das nach der falschen größe. richtig passende kondome sitzen ziemlich bombensicher solange die erektion besteht.
Ist mir bisher auch eigentlich nie passiert, in der Anwendung bin ich auch relativ gut geschult 😄 aber vllt bin ich da immer übervorsichtig weswgen ich es immer im Hinterkopf behalte 😕
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ist mir bisher auch eigentlich nie passiert, in der Anwendung bin ich auch relativ gut geschult 😄
die anwendung ist ja nur das eine, aber irgendwie haben erstaunlich wenig männer mal wirklich gemessen - also den umfang, nicht die länge! - und die dazu passende kondomgröße rausgesucht. die dinger gibts nicht ohne grund in teilweise nur um 1 mm verschiedenen größen.
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Er würde sich über die Nebenwirkungen informieren und dann entscheiden. Allerdings würde ich dann mit der Verhütung aufhören, wenn er die Pille schlucken mag 🙃 Wobei das eh in Frage kommt, wenn mein Implanon abläuft und raus muss, davor halte ich das für völlige Geldverschwendung.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Oh, der Mann würde sie sicher essen. Wäre mir aber eigentlich egal, ich würde es trotzdem selbst machen. Ich hätte schließlich die Konsequenzen zu tragen bei Einnahmefehlern.
Da traue ich doch besser nur mir selbst und nicht mal das klappt besonders gut 🙃
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich würde auch nur mir trauen..
wenn ich sehe, welche simplen Dinge mein Exmann vergessen oder vermasselt hat.. :ninja:
nein danke :upsidedown:🤣
 

Benutzer173280  (34)

Öfter im Forum
Wäre mir irgendwie alles zu unsicher. Glaube, darauf würde ich mich nicht einlassen wollen. Aber wer weiß, was die Forschung noch so alles rausbringt….
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
halte ich für ausgeschlossen. die pille funktioniert durch den hormonellen eingriff und sowas hat nunmal nebenwirkungen.
Es gab zwischenzeitlich auch einen recht vielversprechenden Ansatz, bei dem ein Protein manipuliert wurde, das für die Fortbewegung der Spermien wichtig ist. So wurden sie normal gebildet, konnten sich aber nicht bewegen und vor allem war es kein Eingriff in das hormonelle System des Mannes.
Wäre mit Sicherheit eine tolle Sache gewesen:smile:

Der Kippschalter ist toll. Wir reden manchmal über Verhütung. Im Moment verhüten wir indem ich die Pille nehme, da sie für mich weitere Vorteile bietet, passt das für mich und ich weiß nicht, ob ich auf diese verzichten möchte. Also würde es dann auf doppelte Verhütung rauslaufen wenn er die Pille für den Mann nehmen würde. Schön finde ich die Selbstbestimmung, die Mann dadurch über seine eigene Reproduktionsfähigkeit erhält.
 

Benutzer175298 

Öfter im Forum
Wäre gut wenn die Pille für den Mann auf den Markt kommt- Mann kann die Freundin von den Hormonen entlasten und selbst Verantwortung übernehmen. Es liebt sich viel entspannter wenn man sich keine Gedanken über einen Glückstreffer machen muss.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Der Kippschalter ist toll.
Definitiv. Will so ein Ding auch unbedingt haben. Ich schätze aber fast, dass die Pharmakonzerne das Teil abkaufen, in eine Schublade stecken und diese abschließen. An der Pille verdient man mehr als an so einem Implantat.
 

Benutzer177753  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Klar ist sex schöner wenn man sich über das Thema Verhütung keine Gedanken machen muss. Das Problem einfach auf den Mann abzuwälzen finde ich eine schlechte Lösung. Immer mehr Frauen fangen erst gar nicht mit der Pille an oder hören endlich damit auf. Jetzt die Männer mit Hormonen o.ä. vollzupumpen kann doch nicht der richtige Weg sein. Kondome sind in meinem Freundeskreis auf Platz 1 beim Thema Verhütung und sooooo groß ist der unterschied jetzt auch nicht. Ansonsten verwöhnt euch oral, anal oder mit den Händen oder nutzt die sicheren Tage :smile:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
und sooooo groß ist der unterschied jetzt auch nicht. Ansonsten verwöhnt euch oral, anal oder mit den Händen oder nutzt die sicheren Tage :smile:
Voll toll, wenn das für Dich so ist, das gilt aber nunmal leider nicht für alle.
Für mich ist der Unterschied mehr als groß, im Grunde kann ich meine normale Sexualität mit Kondom gar nicht ausleben. Und ich habe einen Mann, der mit Kondom keine Orgasmen hat. Doppelt doof.

NFP plus Enthaltsamkeit oder alternative Praktiken in der fruchtbaren Phase haben wir lange praktiziert, war nicht optimal, weil wir beide Penetration und Spontanität vermisst haben, aber die beste Option.
Deshalb wäre ich nicht abgeneigt gewesen, vorausgesetzt mein Mann käme gut mit dem entsprechenden Präparat klar.
Und ich wüsste nicht, was das mit abwälzen zu tun hätte oder warum das nicht „der richtige Weg sein kann“.
Redet sich halt leicht, wenn man gar keine Alternative braucht..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren