Pille durchnehmen, ich will auch! Aber was sind die Risiken?

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich hab' von ner Freundin gehört, dass man die Pille auch durchnehmen kann.
Dann hab' ich dazu mal n bisschen im Forum gelesen und mich n klein bissel informieren können.

Würde die Pille gerne duchnehmen, weil ich dann die furchtbaren Regelschmerzen los wäre. Sind die Risiken bei einer solchen Pille größer als bei den anderen? Habe im Moment die Belara und denke, davon wird man ziemlich sentimental und depressiv.

Wer kann mir denn nochwas zu den Vorteilen (und vor allem zu den Nachteilen) der Pillen erzählen?
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Mein Problem beim Durchnehmen ist, dass ich sofort ab Beginn der 2. Packung Schmierblutungen bekomme. Zwar nur sehr, sehr schwach aber nerviger als 3,5 Tage Blutung und gut wenn ich normal Pause mache.
 

Benutzer7018  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann da zwar (logischerweise) nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich denke, der richtige Ansprechpartner dafür ist mit Sicherheit der Frauenarzt.

Und der kann ggf. auch versuchen, mit einer anderen Pille deine Regelschmerzen in den Griff zu bekommen. Da gibt es nämlich durchaus auch noch unterschiede, wenn ich da meiner Zukünfigen glauben darf...

CountZero
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, dass ich dafür zum Frauenarzt sollte, werd' ich auch tun, wollt nurmal die Meinung wissen!
Hab' auch schon andere Pillen gehabt, aber das hat auch nicht mehr geholfen, ich weiß, dass es da Unterschiede gibt.
Bitte weiter die Vor- und Nachteile posten, stimmt das wirklich mit den Schmierblutungen?
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ambergray schrieb:
Bitte weiter die Vor- und Nachteile posten, stimmt das wirklich mit den Schmierblutungen?

Bei mir stimmt es. Ob du auch welche bekommst kannst du nur durch ausprobieren testen.
 

Benutzer26617 

Verbringt hier viel Zeit
ich bekomm auch nach der 2. packung, also wenn ich mit der 3. anfange direkt schmierblutungen, die ziemlich nervig sind... also weiß ich, dass ich höchstens 2 ma hintereinander einnehmen kann.. aber sonst hatte ich keinerlei beschwerden oder nebenwirkungen... hab des auch schon öfters gemach mit dem durchnehmen, im prinzip ne feine sache, wenns ma ungelegen kommt...
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe mehrere monate schon durchgenommen aber keine schmierblutungen bekommen.
 

Benutzer10544 

Verbringt hier viel Zeit
ja ich denk auch das musst du testen, ich hatte bisher gar nie irgendwelche probleme beim durchnehmen
 

Benutzer8035  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich nehme immer durch das heisst alle drei streifen und dann eben 4 mal im Jahr meine tage ist mit meine Frauenärztin so abgesprochen weil es mir immer so schlecht geht wenn ich emien tage habe und weil sie eben sagte das wäre gar kein problem so lange ich keine beschwerden habe und de hab ich nciht werder zwischenblutungen noch sonst was .. ach ja nehme die valette
 

Benutzer32813  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Zu sonstigen Risiken wird Dir wohl noch niemand genaueres sagen können, da es dazu noch keine genaueren Studien gibt. :hmm:
 

Benutzer23017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe die 3 Monate durchgenommen und bei mir sind keine Schmierblutungen aufgetreten. Ist aber bei jedem Menschen verschieden. Die einen kommen damit klar andere nicht. Mitlerweile nehme ich sie auch nicht mehr 3 sondern nur noch 2 Monate am Stück, weil sie meinen Appetitt ziemlich anregt und ich deswegen schon zugenommen habe :frown:
 

Benutzer31008 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab die theorie auch gehabt das die regelschmerzen eigentlich weg sein sollten da man ja keine tage hat ABER bei mir hat das leider nicht wirklich funktioniert... bauchkrämpfe und schmierblutung hatte ich doch...

so vom gesundheitlichen her is sicher über längere zeit nicht so gut! denn einmal durchnehmen bringt den ganzen hormonhaushalt ja schon drauß! aber wenn ich meine tage einfach mal ein zeitl nicht brauchen kann dreh ich sie schon gern mal ab *gg*
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ist das so? Ist das Durchnehmen nicht eignetlich ganz gut,weil der Hormonhaushalt auf einem Level gehalten wird???
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
das pille den hormonhaushalt so oder so vollkommen durcheinander schmeisst ist bekannt. ich frage mich allerdings auch ob es nicht eigentlich besser wäre nicht immer einen monat schwanger und dann wieder nicht und wieder doch sondern 9 monate zu nehmen, eben eine reguläre schwangerschaft vorzutäuschen, und dann wieder von vorne anzufangen.
so wirkt es ja eigentlich auf den körper wie eine fehlgeburt nach der nächsten... is sowieso alles mist mit den hormonen und pille :grrr:
 

Benutzer31095  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab da neulich mit meinem Frauenarzt drüber geredet. Er hat gesagt dass die Valette so gemacht ist, dass man sie sogar ständig nehmen kann, also nicht nur drei Monate und dann wieder unterbrechen.

Wegen dem Durcheinanderbringen vom Hormonhaushalt hat er gesagt, dass früher die Frauen auch abwechselnd schwanger waren oder gestillt haben und deshalb ihre Tage nicht bekommen haben. Deshalb ist es eigentlich eher "unnormal" alle vier Wochen die Tage zu bekommen.

Ich hab bisher auch nur zwei oder drei Packungen durchgenommen, oder auch mal anderhalb oder so, wenn ich dann eine vergessen hab und deshalb abbrechen musste. Schmierblutungen oder sonstige Probleme hab ich noch nicht gehabt.

Und wegen den Regelschmerzen. Ich hatte das auch sehr stark und als ich die Pille mal einen Monat nicht genommen hab hat es auch wieder sehr weh getan. Also bei mir wirkt die Valette da sehr gut dagegen, aber das ist wohl bei allen anders.
 

Benutzer31008 

Verbringt hier viel Zeit
Serendipity84 schrieb:
Und wegen den Regelschmerzen. Ich hatte das auch sehr stark und als ich die Pille mal einen Monat nicht genommen hab hat es auch wieder sehr weh getan. Also bei mir wirkt die Valette da sehr gut dagegen, aber das ist wohl bei allen anders.

ich hatte keine regelschmerzen bevor ich die pille nahm! jetzt ist es fast unerträglich!

also sind beide varianten möglich,... leider
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
gibt's eigentlich auch pillen, die sich nicht zum "durchnehmen" eignen?
 

Benutzer31008 

Verbringt hier viel Zeit
soweit mir bekannt ist sind alle neueren zum durchnehmen geeignet da der wirkstoff nicht mehr so schlim ist! und jetzt frag nicht was neu ist... keine ahnung...*ggg*
loette und mirelle sinds auf jeden fall
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab' die Monostep und die nehm' ich auch immer durch, also jeweils drei Streifen hintereinander. Es kam noch nie zu unangenehmen Nebenwirkungen.
 

Benutzer11486  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Maria88 schrieb:
Ich hab' die Monostep und die nehm' ich auch immer durch, also jeweils drei Streifen hintereinander. Es kam noch nie zu unangenehmen Nebenwirkungen.

Da kann ich mich nur anschließen, habe sie bis jetzt zwar nur einmal durchgenommen, aber ich hatte keine Probleme.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren