Pille Pille durchgenommen

Benutzer84565  (35)

Benutzer gesperrt
da mein freund sich vor menstruationsblut ekelt,
hab ich jetzt ihm zuliebe 2 mal hintereinander die pillenpause weggelassen.

also die pille durchgenommen und meine tage nicht bekommen.
weiß jemand ob das irgendwie schädlich ist?

ich denke zur nächsten pillenpause werde ich wieder eine pause einlegen, da bei mir bauchkrämpfe und brustspannen eigentlich die ganze zeit über vorhanden waren, seit ich die erste pillenpause weggelassen habe.

sollte man sowas lieber lassen oder kann das gefährlich werden?
ich hab zumindest gelesen dass es eigentlich möglich ist. aber was passiert denn dann im körper?
und muss ich jetzt angst haben dass die blutung jetzt besonders schlimm ist weil ich sie 2 mal verdrängt habe?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Durchnehmen ist prinzipiell unbedenklich, solange man eine einphasige, nicht hochdosierte Pille nimmt und das Ganze nicht länger als 6 Monate am Stück macht.
Es kann zu vermehrten Nebenwirkungen oder Zwischenblutungen kommen. Anhand dessen kann man sehen, wie lange man durchnehmen kann.
Wie stark deine Blutung sein wird, kann man vorher nicht sagen, wirst du abwarten müssen.
 

Benutzer89564 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Blutung ist in der Regel nicht stärker als sonst.

Man kann Pillen mit den Gestagenen: Levonorgestrel, Dienogest und Desogestrel auch länger durchnehmen.
 

Benutzer90353 

Verbringt hier viel Zeit
Die Belara hab ich auch so ca. immer 4 Monate durchgenommen. Geschadet hat es bist jetzt nicht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren