Pille, Brust, Freundin ^^

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
*weglach* Das Gesicht würd ich gerne sehen... :grin:

Wenn Du mit Deiner jetzigen Pille sonst keine Probleme oder Nebenwirkungen hast, dann kann ich Dir echt nur empfehlen, keine Experimente zu starten. Aber ich kann Dir ja mal erzählen, was sonst der Hauptgrund ist, warum antiandrogene Pillen verschrieben werden. Sie bewirken unter anderem, dass die Produktion der Talgdrüsen gedrosselt wird, wodurch es viel seltener zu verstopften und entzündeten Talgdrüsen kommt. Vor allem die Valette wird also gerne zur Behandlung von Hautunreinheiten, Pickeln und Akne verschrieben.
 

Benutzer27762  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hm, also ich nehm seit 2 jahren diane mite und meine brüste sind nicht gewachsen... also die akne is weg (weswegen ich damit begonnen hab) aber brüste...ne. die siond nur größer geworden weil ich leider allgemein etwas zugelegt hab *seufz* tja, wenn man keinen sport machen darf...

ist diane mite eigentlich eine mikropille (wenn hier svchon experten sind, wegen mal vergessen und nachnehmen, ihr wisst schon :zwinker: ) ?
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Liebesengel schrieb:
ist diane mite eigentlich eine mikropille (wenn hier svchon experten sind, wegen mal vergessen und nachnehmen, ihr wisst schon :zwinker: ) ?

Ja, die Diane Mite ist ne Mikropille. Da gelten die ganz normalen Regeln für Verspätungen und nachnehmen.
 

Benutzer30341 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Also ich nehm auch die Belara und hab dadurch auch etwas an Oberweite zugelegt (ganz sicher durch die Pille, da ich seit ca.3 Jahren nirgends mehr gewachsen bin) . Leider empfinde ich das als negativen Nebeneffekt, da ich sehr viel Sport mache und ich vorher mit meiner Oberweite recht zufrieden war :frown:
Wollte grade n Posting starten mit der Frage, ob sich das bei Absetzten der Pille wieder "zurückbildet", aber das scheint ja, nachdem was ich hier gelesen habe, nicht der Fall zu sein...
Stimmt das wirklich? Kann vielleicht jemand aus Erfahrung berichten? Will das sie wieder kleiner werden!!!!!!

Gruß Rohana
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Rohana schrieb:
Stimmt das wirklich? Kann vielleicht jemand aus Erfahrung berichten? Will das sie wieder kleiner werden!!!!!!

Also aus eigener Erfahrung kann ich Dir natürlich nicht berichten, aber ich kann Dir noch etwas über die Mechanismen erzählen, nach denen die Pille für eine Zunahme der Oberweite führen kann. Der eine Effekt, der hier im Thread ja schon diskutiert wurde, ist die Blockierung von männlichen Sexualhormonen, was das Gleichgewicht etwas weiter in Richtung weiblich verschiebt. Dadurch wird unter anderem zusätzliches Gewebe in der Brust aufgebaut, das dann nicht einfach so wieder verschwinden kann.

Es gibt aber noch einen ganz anderen Mechanismus. Die Pille kann auch zu Wassereinlagerungen im Körper führen. Oft ist das vor allemin den Beinen und/oder den Brüsten zu beobachten. In den Brüsten kann das zu dem in der Beilage oft als Nebenwirkung beschriebenen Spannen führen. Solche Einlagerungen können auch ziemlich schnell wieder abgebaut werden, manchmal so schnell, dass zyklusabhängige Schwankungen der Oberweite zu beobachten sind.

Je nachdem, welcher Effekt jetzt bei Dir gewirkt hat, kannst Du also entweder mit einem Rückgang rechnen oder eben nicht.

LG, Björn
 

Benutzer27362  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich gehen die wieder zurück!!!

Bei mir hats nach dem Absetzen *pffff* gemacht und da war ich wieder bei meinen langersehnten B statt C. Und das obwohl, die Yasmin ja eigentlich keine Wassereinlagerungen verursachen sollte.
 

Benutzer30341 

Verbringt hier viel Zeit
Na das weckt ja Hoffnungen... ^_^
Obwohl ich eigentlich in nächster Zeit nicht vorhabe sie abzusetzen... :frown:
Steigert sich denn das Brustwachstum mit der Zeit noch? Oder gibts nur einen Schub und dabei bleibts erstmal, solange die Einnahme fortgestzt wird?!
 

Benutzer21742  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hm,also ich nehm jetzt seit ca. 1 1/2monaten die leios und leider hat sich an meiner oberweite noch nichts getan....wielange dauert es denn normalerweise,bis sich da etwas bemerkbar macht..:zwinker:?
nach allem was ihr über die valette schreibt,überlege ich mir schon fast,zu wechseln,aber man bekommt doch nicht nur mehr oberweite,sondern nimmt dann normalerweise auch generell zu,oder?darauf hab ich dann auch nicht so lust*ggg*
hach ist das schwer,mit cup A:tongue:
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Bellindas schrieb:
Natürlich gehen die wieder zurück!!!

Bei mir hats nach dem Absetzen *pffff* gemacht und da war ich wieder bei meinen langersehnten B statt C. Und das obwohl, die Yasmin ja eigentlich keine Wassereinlagerungen verursachen sollte.

Womit Du im Selbstversuch den Beweis erbracht hast, dass auch die Yasmin zu Wassereinlagerungen führt. Wasser kann schnell wieder abgebaut werden, Gewebe garantiert nicht.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub durch duie Leios düfte sich nicht allzuviel tun, weil sie sehr sehr schwach dosiert ist! Bei mir war sie sogar zu schwach und hatte daher ständig schmierblutungen! :rolleyes2
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Sweetlana schrieb:
Ich glaub durch duie Leios düfte sich nicht allzuviel tun, weil sie sehr sehr schwach dosiert ist!

Stimmt. Nur 20 Mikrogramm Ethinylestradiol, kein antiandrogen wirgendes Gestagen, da kann in der Richtung nicht viel passieren.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
*mal wieder meld*
Ich habe heute auf die Valette gewechselt, da ich sowieso wechseln musste, weil ich von der Microgynon denke, dass sie schuld ist an ein paar unschönen Nebeneffekten....
habe festgestellt dass sie der Bestand an Ethinylestradiol vertausendfacht hat :eek:

Ich hoffe ich setz net nochmehr speck am Popo an sonst krieg ich nochmehr bindegewebsrisse :tongue: :rolleyes2
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte auch nichts gegen etwas mehr Oberweite, nimmt man aber bei der Valette auch an anderen Stellen zu?
Das wäre es mir dann eher nicht wert :zwinker:
Ich nehme zur Zeit femigoa, darüber hab ich noch gar nichts gelesen?!
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
So weit ich das verstanden haben hemmen antiandrogene Pillen einfahc den anteil an männlichen Hormone und so können die weiblichen dann zuschlagen :grin:
Hoffe auch dass ich net noch mehr fett/wassereinlagerungen bekomme :rolleyes2 Sonst wechsele ich zurück!
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
ich nehm auch femigoa. Hatte vorher 80a und jetzt nach über einem jahr hat sich auch nichts daram geändert :cry:
Aber da ich sonst bestens mit der pille klar komme, werde ich nicht wechseln, denn wer weiß, wie ich eine andere pille vertrage.
Und mein Traummann wird mich schon so akzeptieren wie ich bin *hoffend guck*
 
S

Benutzer

Gast
hm,.. also ich nehm die valette jetzt seit knapp 1 1/2 jahren, und bei mir hat sich, was körbchengrößen betrifft nichts getan. allerdings irritiert mich (was auch früher schon der fall war), daß ich unabhängig von pille oder pillenpause zwischen a- und b-körbchen schwank (merk ich allein schon an meinen bh's daheim... mal passt's perfekt und mal is es viel zu groß).
hat da jemand vielleicht nen tip, woher das kommen könnte (mit gewichtsab/zunahme hat's auch nicht wirklich was zu tun... -.-). deprimiert mich nämlich irgendwie ein wenig...
mit valette an sich bin ich eigentlich sehr zufrieden. ^.^
lg, das snirg.
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mir femigoa eigentlich auch keine Probleme.Ob sich meine Oberweite dadurch nun vergrößert hat oder nicht, kann ich nicht wirklich sagen, ich denke ein bisschen schon.
Die Frage ist nur, wie sagt man der FÄ, dass man gerne auf die und die Pille wechseln möchte wegen der Oberweite? :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren