Pille Belara - Tage überfällig

Benutzer27257 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
meine Freundin nimmt die Pille Belara jetzt seit Januar. Hat dann anstelle der Pause 11Pillen mehr genommen und dann die Pause gemacht. Jetzt ist sie 7Tage drüber und macht sich sorgen schwanger zu sein.
Ich kenne mich nun gar nicht mit der Belara aus,deshalb frag ich hier mal. Darf man mit der Pille einen Langzeitzyklus überhaupt machen?

LG
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
also normal dürfte es kein problem sein, mit jeder einphasiger mikropille geht das! es sei denn sie hat nen einnahmefehler gemacht und trotzdem noch weitere pillen genommen und hat ungeschützten GV gehabt, aber das schließe ich mal aus.

kann sein dass der körper etwas durcheinander ist wegen diesen 11 zusätzlichen pillen und die tage sich deswegen verspäten.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
hi du!

hab die balanca, ist genau wie die belara (gleiche Zusammensetzung, gleicher Hersteller) und in der Packungsbeilage steht:

Ausbleiben der Entzugsblutung
Nach der 21-tägigen Einnahme von balanca kommt es normalerweise zu einer der Monatsblutung ähnlichen Blutung (Entzugsblutung). Gelegentlich und insbesondere in den ersten Monaten der Einnahme kann diese Blutung ausbleiben. Dies muss jedoch kein Hinweis auf eine verminderte empfängnisverhütende Wirkung sein. Wenn Sie keinen Einnahmefehler gemacht, den tablettenfreien Zeitraum von 7 Tagen nciht überschritten, keine anderen Arzneimittel gleichzeitig eingenommen haben und es nicht zu Erbrechen oder Durchfall gekommen ist, ist es unwahrscheinlich, dass sie schwanger sind.

also, wenn sie keinen Einnahmefehler gemacht hat, macht euch keine Sorgen!

zur Sicherheit holt euch doch nen Schwangerschaftstest, damit ihr beruhigt seid.
 

Benutzer39444  (31)

Verbringt hier viel Zeit
ich nehme auch die belara und wen dine freundin keinen einnahmefehler gemacht hat,sollte sie sich auch keine sorgen maehn..da sie diese ille auch erst seeit januar nimmt..ich meine der körper muss sich erst an die (vllt) neue pille gewöhnen und deshal ist es normal das sich die "tage" am anfang(so das erste halbe jahr)eventuell verschieben..
wenn sie sich trotzdem sorgen macht..wegen irgendwelchen besonderen umständen(schwanger evtl??) dann sollte si zum frauenarzt!

*liebe grüße*
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Unter der Einnahme von Belara kann es schon mal zum Ausbleiben der Regelblutung kommen.

Allerdings sollte sie vorsichtshalber eine Schwangerschaft ausschließen lassen. :zwinker:
 

Benutzer27257 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr lieben,
vielen Dank für eure Antworten. War mir nur nicht sicher,wei ich die Valette nehme.

Danke nochmal
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren