Pille ausversehen in Pause eingenommen (musste brechen etc)

Benutzer105634 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Community,

erstmal versuche ich euch meine Situation zu schildern.

Letzten Donnerstag musste mich übergeben, demnach war auch meine Pille mit Sicherheit wieder draußen (war nicht länger als 2 Stunden im Bauch :rolleyes:). Bin grade in der 3. Woche. Demnach könnte ich ja einfach in die Pause gehen und bin trotzdem weiterhin geschützt, weil ich vorher keine Einnahmefehler gemacht habe, stimmt das?

Nunja, mir ist dieser Fehler erst am Freitag aufgefallen, nachdem ich bereits meine nächste Pille eingenommen hatte, demnach hätte ich ja einfach die Variante mit dem Pillendurchnehmen wählen können.
Jetzt kommt das Problem: Nach der Pilleneinnahme am Freitag musste ich wieder brechen, bin mir allerdings nicht sicher ob sie jetzt draußen ist oder nicht. Habe sie jetzt nicht nochmal nachgenommen.

Kann ich jetzt einfach normal die Pause machen, dh. Donnerstag wäre mein 1. Pausentag, Freitag mein 2. Pausentag (obwohl sie evtl nicht draußen ist)? Hatte gestern am Freitag auch noch GV, aber da ich ja erst die 18. Pille erbrochen habe, müsste der Schutz ja weiterhin gegeben sein. Würde es dann etwas ausmachen, wenn ich die Pille am Freitag evtl nicht ausgekübelt habe und trotzdem jetzt in die Pause gehe?

Bin total durch den Wind, und wäre sehr sehr dankbar für schnelle Hilfe! :geknickt:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Letzten Donnerstag musste mich übergeben, demnach war auch meine Pille mit Sicherheit wieder draußen (war nicht länger als 2 Stunden im Bauch :rolleyes:). Bin grade in der 3. Woche. Demnach könnte ich ja einfach in die Pause gehen und bin trotzdem weiterhin geschützt, weil ich vorher keine Einnahmefehler gemacht habe, stimmt das?
Ja stimmt.
Nunja, mir ist dieser Fehler erst am Freitag aufgefallen, nachdem ich bereits meine nächste Pille eingenommen hatte, demnach hätte ich ja einfach die Variante mit dem Pillendurchnehmen wählen können.
Jetzt kommt das Problem: Nach der Pilleneinnahme am Freitag musste ich wieder brechen, bin mir allerdings nicht sicher ob sie jetzt draußen ist oder nicht. Habe sie jetzt nicht nochmal nachgenommen.

Kann ich jetzt einfach normal die Pause machen, dh. Donnerstag wäre mein 1. Pausentag, Freitag mein 2. Pausentag (obwohl sie evtl nicht draußen ist)?
Ja kannst du machen. Es ist ja nicht verboten, während der Pause eine Pille zu nehmen. :zwinker:
Hatte gestern am Freitag auch noch GV, aber da ich ja erst die 18. Pille erbrochen habe, müsste der Schutz ja weiterhin gegeben sein. Würde es dann etwas ausmachen, wenn ich die Pille am Freitag evtl nicht ausgekübelt habe und trotzdem jetzt in die Pause gehe?
Nein das macht nichts.
Schutz hast du trotz ERbrechen durchgehend, weil du ja ab Donnerstag Pause rechnen kannst und 7 Tage Pause sind maximal erlaubt. Trotzdem besteht Schutz.
 

Benutzer105634 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen, vielen Dank. Ich bin jetzt wirklich beruhigt. Ich wusste nicht, was eine Pille in der Pause ausmacht. Da sie aber anscheinend ja nichts weiter macht, bin ich weiterhin geschützt. Also ab Donnerstag 1. Pausentag, dh. am nächsten Donnerstag nächsten Blister anfangen, oder?

Daaaanke für die schnelle Antwort!:grin: Mein Leben ist gerettet. :drool:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Eine oder auch mehrere Pillen während der Pause machen nichts, außer dass sie eben gewissermaßen verschwendet sind.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren