Pille Pille + Antibiotikum = ?

F

Benutzer

Gast
Hey ihr. ich bekomme für 3 tage (nur noch morgen) antibiotika. Das wirkt aber etwas über eine Woche.

Zurzeit befinde ich mich in meiner Pillenpause. Lt. Apotheke soll ich trotzdem ein Zyklus trotzdem mit Kondom verhüten.

Könnte ich denn nicht einfach jetzt die Pille weglassen und nach 7 Tagen wieder anfangen? Wenn die pille eh nicht wirkt. Sonst "verschwende" ich ja quasi ein Blister.

Oder ist das quatsch.

Ist ja sonst auch eigentlich wie pille absetzen und neu anfangen oder ?
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Du willst dann quasi zwei Wochen Pillenpause machen? Verstehe ich das richtig?
 
F

Benutzer

Gast
ja genau. Dann sollte ich nach 7 Tagen pille einnehm ja wieder geschützt sein ?
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde das nicht machen. Wer weiß, wie dein Körper reagiert.
Wenn absetzen, dann richtig und nicht so, dass man nach 1 Woche wieder anfängt.

Befolge lieber den Rat des Apothekers.
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Ne dann würd ichs auch nicht machen. Wer weiß, wie dein Körper auf das Chaos reagiert. Verhütet lieber mit Kondom UND Pille (zumal du ja die 7 Tage nach dem Absetzten trotzdem mit Kondom verhüten musst) und spar dir das Hormonchaos!
 

Benutzer49550  (38)

Beiträge füllen Bücher
Ich kann mich Mirella Mirella nur anschliessen.
Du bringst sonst Deinen Hormonhaushalt nur komplett durcheinander.
Weiss nicht obs das wert ist (ggfls. Zwischenblutungen,...)
 
F

Benutzer

Gast
ok :smile:
dann werde ich sonntag wieder normal anfangen und eben dann denn ganzen Zyklus mit Pille UND Kondom verhüten. So ein Mist :/ :grin: aber gut, lieber so als wenn ich dann weihnachten die überraschung habe...
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Einen ganzen Zyklus zusätzlich verhüten finde ich rein von der Logik her nicht so dolle. Wenn du die Pille im LZZ nehmen würdest...müsstest du jetzt ja für (je nachdem) 12 Wochen zusätzlich verhüten.:what:

Grundsätzlich sagt man ja glaube ich, nach dem AB 7 Tage zusätzlich verhüten, wer ganz sicher gehen will macht 14 Tage draus. Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden bzw. man kann sich natürlich für den Rat der Apothekerin entscheiden.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Einen ganzen Zyklus zusätzlich verhüten finde ich rein von der Logik her nicht so dolle.
Diesen Rat habe ich auch nicht verstanden, ebenso, dass es heißt, dass das AB noch nachwirkt....
Aber lieber länger verhüten als nicht lange genug.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich würde da auch keine Pillen verschwenden. Was soll da groß durcheinander kommen? Dein Zyklus ist sowieso künstlich und ich denke nicht, dass eine verlängerte Pause da so viel ausmacht.
ICH würde es auch so machen :zwinker:

Wobei ehrlich gesagt, bei einer AB-Einnahme nur in der Pillenpause würde ich überhaupt nicht von Wechselwirkungen ausgehen. Aber das liegt in deinem eigenen Ermessen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich wollte dich nicht verunsichern, aber ich würds auch so machen und sehe keinen Grund, der dagegen spricht.
Wobei wie gesagt, wenn du das AB nur in der Pause nimmst, dann würde ich eine Wechselwirkung sowieso ausschließen. Also es sei denn, du hast anhaltende Durchfallprobleme oder so.
 
F

Benutzer

Gast
ne kein Durchfall, kein Gar nix.

Mhmm die Frau in der Apotheke sagt halt, das AB wirkt noch eine woche nach... Und DANN wäre ich ja wieder in der Pillenzeit...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Natürlich machst du nichts falsch, wenn du einfach noch 7 Tage lang zusätzlich verhütest bzw. keinen Sex hast. Also das ist die Variante 500%.

Ich persönlich verstehe unter Nachwirkzeit die Zeit, die es braucht, um verlorengegangenen Pillenschutz wieder aufzubauen. Aber wenn du oder man AB nur in der Pause nimmt, geht gar kein Schutz verloren. Also muss auch keiner wieder aufgebaut werden.
 
F

Benutzer

Gast
nene, das AB wirkt wohl im Körper noch eine Woche nach. So sagt es die Frau in der Apotheke. Und dann muss ich ja noch verhüten.
 

Benutzer140612  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde die Pille nach der Pause normal wieder anfangen und zusätzlich verhüten. Es ist nicht so, dass die Pille in der Zeit gar nicht wirkt, aber sie wird beispielsweise zu schnell oder zu langsam verstoffwechselt um einen Verhütungsschutz zu gewährleisten. Wenn du sie jz länger als eine Woche aussetzt und kurz danach wieder anfängst bringst du deinen Körper nur noch mehr durcheinander.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Liegt alles in deinem Ermessen. Ich kann nur das empfehlen, was ich persönlich machen und vertreten würde.
Das heißt aber nicht, dass das die einzige Richtlinie ist :zwinker:
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Manche AB haben eine ziemlich lange Halbwertszeit im Körper, das ist das, was die Dame in der Apotheke wohl meinte. Sprich, man nimmt es zwar nur 3 Tage, Wirkung auf die Bakterien und damit auch auf die in der Darmflora hat es also noch ein paar Tage mehr.
Der Pillenverlust unter AB-Einahme kommt sehr wahrscheinlich dadurch, dass der enterohepatische Kreislauf der Pille durch die fehlend Darmbakterien gestört wird.

Würde daher auch diese besagte Woche +7 Tage Pille abwarten (wobei ich Krava zustimmen muss, habe selbst auch dann quasi einfach mal die Pause verlängert, da ich eh zusätzlich verhüten musste).
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Ja, wer Ostern mit den Eiern spiel, der hat Weihnachten eine kleine Überraschung. Also besser zusätzlich mit Tütchen.
 
F

Benutzer

Gast
Ja, also ich will nicht komplett durcheinanderkommen und habe somit jetzt mit der pille angefangen heute. Sie wirkt sicher trotzdem ein bisschen :smile:

Schatzi und ich verhüten natürlich trotzdem mit Kondom, finden wir zwar beide nicht so toll, aber kinder wollen wir eben beiden noch nicht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren