Pille+ Antibiotikum+ Lzz

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe bis gestern 10 Tage ein Antibiotikum genommen. Die Ärztin sagte mir: Denk dran, dass du den ganzen Zyklus nicht sicher verhütet bist.. Nun mache ich aber einen Lzz. Ab wann bin ich dann wieder sicher verhütet?
Danke schonmal!
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
7 Pillen nach dem AB noch zusätzlich verhüten, dann ist der Schutz wieder da.

Das ist immer so, nicht nur im LZZ.


siehe auch hier:

In Anbetracht der unbefriedigenden Datenlage und der teils widersprüchlichen Empfehlungen ist es ratsam, Pillen-Anwenderinnen bei gleichzeitiger Antibiotika-Einnahme nahezu ausnahmslos die zusätzliche Anwendung nichthormoneller Methoden für die Zeit der Anwendung und weitere 7 Tage danach zu empfehlen. Erfolgt die Antibiotika-Einnahme auch während der 7-tägigen Einnahmepause, sollte die Pause weggelassen werden.

Quelle: http://www.valette.de/faq/antwort9.php gilt für alle Mikropillen :zwinker:
 

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
und wie kommt die Ärztin dann auf einen Zyklus? Mir waren auch 7Tage in Erinnerung, aber das hat mich verwirrt..
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
und wie kommt die Ärztin dann auf einen Zyklus? Mir waren auch 7Tage in Erinnerung, aber das hat mich verwirrt..

Das ist eine ältere Regelung und manche Ärzte empfehlen das eben so. Ist ja auch nicht verkehrt, länger zusätzlich zu verhüten, aber nötig sind eben nur 7 Tage.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Diese Aussage kann aber leicht falsch aufgefasst werden, wenn man z.B. in Woche 2 oder 3 mit dem AB beginnt. Dann ist man nämlich nicht automatisch nach der Pause, also mit Beginn des neuen Zyklus wieder geschützt.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
7 Tage nach letzter AB-Einnahme bist du wieder geschützt. :smile:

Viele Ärzte raten dazu, den gesamten Zyklus zu verhüten, tut ja nicht weh. Also damit wärst du auf der sichersten Seite. 7 Tage würden allerdings ausreichen.

LG
 
2 Woche(n) später

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
aah leute, ich mach mich hier total verrückt. freundinnen meinten gestern, dass man einen zyklus warten muss.
ich hatte ab dem 9. Antibiotika freien tag wieder sex, jetzt bin ich wieder total verunsichtert, und auf valette.de steht in den agbs, dass sie auf richtigkeit keine haftung übernehmen, also dass 7 tage nicht stimmen MUSS. na toll:flennen: :flennen: :flennen:
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Ist alles genau richtig. Was deine Freundinnen da erzählt haben ist quatsch. Du bist wieder geschützt!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Keine Panik. Schutz ist wieder da!
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Warum lässt dich dich von deinen Freundinnen so beunruhigen? :ratlos: Du hast alles richtig gemacht und brauchst dir keine Gedanken um den Schutz zu machen.

LG
 

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
@lysanne: weil es irgendwie was anderes ist ob man das im internet liest, wo jeder seine meinung schreibt, oder ob das ärztin und freunde einem direkt ins gesicht sagen.
aber da ich euch ja auch vertraue..:ratlos:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber wenn du so unsicher bist, warum entscheidest du dich dann nicht einfach für die sicherste Variante?
Damit machst du in keinem Fall was falsch.
In dem Fall hast du zwar auch nichts falsch gemacht, aber grundsätzlich ist das wohl besser als ein evtl. Risiko einzugehen.
 

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
Zwischen Ärzten und Freunden würde ich einen Riesenunterschied machen.
Beiden kann man vertrauen, ja. Aber bei Ärzten kannst du dir sicher sein, dass sie Ahnung davon haben.
du hast den thread nicht ganz gelesen:zwinker:

@krava: bis zu dem zeitpunkt gestern abend war ich mir ja auch sicher und hab nicht mehr drüber nachgedacht..nur meine freundinnen, eine krankenschwester, haben mich wieder verunsichert.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber bei Ärzten kannst du dir sicher sein, dass sie Ahnung davon haben.
Leider nicht immer.
Hier ist schon so viel über von Ärzten erzählten Unsinn geschrieben worden! :kopfschue
Und im Fall der TS wurde ihr ja von ihrer Ärztin zu längerer zusätzlicher Verhütung geraten.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe gar nicht, warum du nicht den gesamten Blister zusätzlich verhütet hast, wenn du dir jetzt solche Panik machst? :ratlos: Fakt ist, dass 7 korrekt eingenommene Pillen ausreichen, um den Schutz wieder aufzubauen, du hattest bei der 9. Pille ungeschützten Sex, also völlig bedenkenlos. Und was Freundinnen sagen, wäre mir egal, denn so wirklich Ahnung scheinen sie leider nicht zu haben. Ich finde es immer sehr bedenklich, wenn man mit Halbwissen um sich wirft.

Für die Zukunft kannst du ja einfach den gesamten Blister zusätzlich verhüten, dann bist du auf der 200%ig richtigen Seite.

LG
 

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
ja lysanne, würd ich erstmal auch so sehen wie du, allerdings können wir 1. kein kondom nehmen und 2. mach ich einen lzz und bin in meinem ersten blister..:zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ja lysanne, würd ich erstmal auch so sehen wie du, allerdings können wir 1. kein kondom nehmen und 2. mach ich einen lzz und bin in meinem ersten blister..:zwinker:
Warum könnt ihr kein Kondom nehmen?
Dann bliebe aber immer noch die Alternative eben gar keinen Sex zu haben.

Und was hat dein LZZ und der jetzige erste Blister damit zu tun, dass du einfach länger zusätzlich verhüten bzw. keinen Sex haben könntest, wenn du unsicher bist, ob du geschützt bist? :ratlos:
 

Benutzer75423 

Verbringt hier viel Zeit
weil die normale kondomgröße anscheinend zu klein ist und wir grad noch ausprobieren wie wir es schaffen mit kondom..

laut arzt müsste ich dann doch warten, bis ich wieder eine blutung habe, sprich, 3 monate keinen sex. und das kann ja irgendwie auch nicht sein, dass ich 3 monate nicht verhütet bin..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
laut arzt müsste ich dann doch warten, bis ich wieder eine blutung habe, sprich, 3 monate keinen sex. und das kann ja irgendwie auch nicht sein, dass ich 3 monate nicht verhütet bin..
Eine Blutung hat NIE was mit dem Wiederaufbau des Schutzes zu tun. Außerdem sprachst du doch davon, dass du den restlichen Streifen zusätzlich verhüten sollst oder nicht? Und der wäre auch im LZZ nach 21 Pillen zu Ende, unabhängig davon, ob dann eine Blutung folgt oder nicht.

Na ja dass deine Ärztin unrecht hatte, weißt du ja inzwischen, also spielt das auch keine Rolle mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren