Pille absetzen -> Spirale

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Hallo,

Ich hab jetzt lange Zeit die Cerazette genommen, nun möchte ich aber auf die Spirale umsteigen!
Dazu muss ich ja die Pille absetzen & danach wird bei der ersten natürlichen Monatsblutung die Spirale eingesetzt..

Es ist ja so, dass ich eine Woche vor dem absetzen schon zusätzlich verhüten muss, oder?
Jetzt hatte ich aber am Fr GV & ich habe leider ganz drauf vergessen, weil ich jetzt so lang nicht dran denken hab müssen.. und heute, Dienstag, hab ich die letzte Pille genommen..

Wie hoch ist das Risiko, bzw wie soll ich jetzt am Besten vorgehen?
Ich hab leider keine Packung mehr daheim.. soll icgh mir eine Monatspackung kaufen & nur eine Woche nehmen? Geht das?

Lg
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
gar kein problem... nur ab jetz kein sex mehr haben ohne zusätzliche verhütung^^

die spirale ist für frauen die nicht unbedingt mehr nen kinderwunsch haben... passt das mit deinen 19 jahren :what:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Redest du von der HOrmon- oder von der Kupferspirale?
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt

Benutzer81648  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also zum Thema Spirale, du meinst sicher die Mirena. Die hab ich selber auch. Meine Gyn hat mir diese mit 20 Jahren empfohlen. Ich hab eine Auramigräne und darf keine Pille mehr nehmen. Andere Methoden zur Verhütung finde ich jetzt nicht so praktisch, also Spritze usw.
Damit keine Fragen aufkommen, ja Kondom ist ok, mir aber zu unsicher. :zwinker:

Habe sie also über ein halbes Jahr und komme super damit hin. Bis jetzt bereue ich es nicht, mir das Teil einsetzten lassen zu haben. Meine Kopfschmerzattacken sind mittlerweile sehr gering und auch so geht es mir besser.

Bei mir wurde übrigens gar nicht auf die Periode gewartet. Ich hab die letzte Pille genommen und den Tag drauf haben sie mir das Teil gesetzt. Wurde aber unter Narkose gemacht, da ist es gleich ob man seine Tage hat oder nicht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kamst du mit der Cerazette gut zurecht und gehts dir nur um die tägliche Einnahme oder warum willst du von der Cerazette weg?
Wenn du sie gut vertragen hast, dann würde ich eher zum Implanon tendieren.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:12 -----------

Wenns wegen der Blutungen ist, die können bei der Mirena genauso auftreten. Vor allem am Anfang. Gibt genug Erfahrungsberichte, in denen von anhaltenden Blutungen berichtet wird.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@Jesseven: die "spirale" ist meist die kupferspirale und darauf bezog ich mich...
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Kamst du mit der Cerazette gut zurecht und gehts dir nur um die tägliche Einnahme oder warum willst du von der Cerazette weg?
Wenn du sie gut vertragen hast, dann würde ich eher zum Implanon tendieren.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:12 -----------

Wenns wegen der Blutungen ist, die können bei der Mirena genauso auftreten. Vor allem am Anfang. Gibt genug Erfahrungsberichte, in denen von anhaltenden Blutungen berichtet wird.

Ich wollte doch nicht wissen, obs gut oder schlecht ist! Ich hab mich schon entschieden!

Ich wollte nur wissen, ob es gefährlich werden kann, weil ich am Fr GV hatte und gestern die letzte Pille genommen habe! Ich hab mir immer gedacht, dass wenn man die Pille absetzt, man eine Woche davor auch schon zusätzlich verhüten muss!?
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
aber du bist doch von den vorher genommenen pillen auch in der pause geschützt... der schutz ist erst ab dem ersten pillenfreien tag nach der pause weg
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein da kann rückwirkend nichts mehr passieren.

Und ansonsten entschuldige bitte, dass es mich interessiert, warum du dich für die Mirena entschieden hast.

Erst vor 1 Woche hat hier ein Mädel in deinem Alter einen Thread eröffnet, der die Dreimonatsspritze verordnet wurde und die dabei anscheinend überhaupt nicht aufgeklärt wurde. Erst im Nachhinein hat sie sich dann informiert und sich mE zurecht dagegen entschieden! Du wärst also nicht die Erste, die sich übereilt für ein Verhütungsmittel entscheidet, das vielleicht nicht optimal geeignet ist.

Aber mir kanns ja egal sein.
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Aber bei der Cerazette macht man ja normalerweise keine Pause, ist man also trotzdem eine Woche noch geschützt?

Naja ich bin mit der Pille allgemein nicht so zufrieden.. man muss so oft aufpassen, wenn man zb Tabletten nimmt oder Durchfall hat!
Und ich gab auch immer stark zugenommen, erst durch die Cerazette könnt ich etwas abnehmen..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also mir ist nichts bekannt, dass man vor dem Absetzen der Cerazette schon 1 Woche keinen Sex mehr haben darf.
Naja ich bin mit der Pille allgemein nicht so zufrieden.. man muss so oft aufpassen, wenn man zb Tabletten nimmt oder Durchfall hat!
Und ich gab auch immer stark zugenommen, erst durch die Cerazette könnt ich etwas abnehmen..
Okay, aber mit dem Implanon hättest du ja auch kein Problem mehr mit Tabletten oder Durchfall und das enthält das gleiche Gestagen wie die Cerazette. Also würdest du das auch genauso vertragen.
Die Mirena enthält ein anderes Gestagen, weshalb nicht vorherzusagen ist wie du sie verträgst. Und sie kostet ja eine ganze Stange Geld.
Da würde ich mich eher auf das verlassen, was ich kenne, zumal mir ein Implanon im Arm weit lieber wäre als ein Fremdkörper in der Gebärmutter mit einer Reihe möglicher Risiken (die das Implanon aufgrund seiner anderen Position einfach nicht hat).
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
ach das ist ne minipille :grin: meine aussagen bezogen sich eigtl auf ne mikropille... daher kA wie sich das bei ner minipille verhält... könnte natürlich problematisch werden da nicht so viele schutzfunktionen aufgebaut werden...
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Wie viel kostet denn das Implanon?

zumal mir ein Implanon im Arm weit lieber wäre als ein Fremdkörper in der Gebärmutter mit einer Reihe möglicher Risiken (die das Implanon aufgrund seiner anderen Position einfach nicht hat).

Naja, ich finds eher erschreckend, einen Gegenstand unter der Haut eingepflanzt zu bekommen, als in der Gebärmutter..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie viel kostet denn das Implanon?
Um die 300 Euro. Ich hab aber schon gelesen, dass es unter 20 die Kasse zahlt. Kann aber sein, dass das nur der Fall ist, wenn man aus irgendwelchen Gründen z.B. nicht mit der Pille verhüten kann. Weiß ich aber nicht genau. Wird mit der Mirena wohl ähnlich sein.

Naja, ich finds eher erschreckend, einen Gegenstand unter der Haut eingepflanzt zu bekommen, als in der Gebärmutter..
Na ja das ist wahrscheinlich "Geschmackssache".
 
3 Woche(n) später

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Wie "lang" danach, nach dem ich die Pille abgesetzt habe, sollte eigentlich die erste Regel wieder einsetzen? nach 4 Wochen oder?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie "lang" danach, nach dem ich die Pille abgesetzt habe, sollte eigentlich die erste Regel wieder einsetzen? nach 4 Wochen oder?

Unmittelbar nach dem Absetzen kommt ja erstmal die Entzugsblutung. Und wann die nächste REgel kommt, das ist ganz verschieden. Das kann in etwa nach 4 Wochen sein oder auch erst nach 4 Monaten. Da gibts viele Möglichkeiten.
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
also eine Entzugsblutung hatte ich gar nicht, ist das schlimm??

Und kann das wirklich 4 Monate dauern?? Das heißt ich muss noch 4 Monate auf die Spirale warten???
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ja, das kann nach dem Absetzen tatsächlich Monate dauern.
Falls das bei dir so ist könntest du mit deinem FA reden, ob er dir die Spirale ohne Blutung einsetzt. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren