pille abgesetzt wann tage

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
pmo oder pco?!

keine ahnung.hört sich irgendwie beides nicht gut an..

kotzt mich alles an grad.würd mich am liebsten verkriechen..
:cry:
 

Benutzer32813  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Warum hast Du denn nicht sofort nachgefragt, was er damit meint?

Ansonsten ruf morgen an, und frag ihn, was er damit gemeint hat. Der kann Dich doch nicht zwei Wochen völlig im unklaren lassen.
 
S

Benutzer

Gast
also ich denke auch einfach nachfragen vllt machst du auch nen neuen termin und dann besprichst du es mit ihm erzählst dir halt von deiner angst.weil die 2wochen könnten sonste cht verdammt hart werden.
 

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
angst

ich sag euch ganz ehrlich.hab angst das irgendwas mit den eiern oder den eierstöcken nicht stimmt.sitz hier und bei den gedanken kommen mir die tränen.
mein fa is nicht da kommt erst mitte nächster woche wieder.soll dann anrufen wegen den ergebnissen.
so eine sch....:cry:
 

Benutzer32811  (34)

...!
ich sag euch ganz ehrlich.hab angst das irgendwas mit den eiern oder den eierstöcken nicht stimmt.sitz hier und bei den gedanken kommen mir die tränen.
mein fa is nicht da kommt erst mitte nächster woche wieder.soll dann anrufen wegen den ergebnissen.
so eine sch....:cry:
Wenn sie tatsächlich entdecken, dass was nicht ok ist, dann melden sie sich sobald die Ergebnisse da sind.
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Auch wenn der letzte Beitrag schon ne Weile her ist, melde ich mich mal zu Wort!

So wie dir, gings mir auch... im zweiten zyklus nach der Pille! Und so wie du das beschreibst meint der PCO... bei mir wurde auch ein leichtes festgestellt und ich musste erstmal wieder die Pille für drei Monate nehmen (ist eine andere als ich vorher hatte) Aber mach dich nicht verrückt, das kann auch aufgrund der Pilleneinnahme kommen!

Hast du deinen Arzt denn inzwischen angerufen?
 

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
pco

hab pco
und nun??
wie gehts jetzt weiter???
kann man damit überhaupt schwanger werden???
 

Benutzer32811  (34)

...!
kann man damit überhaupt schwanger werden???
Ja, das ist wohl möglich, jedoch nicht so leicht wie bei gesunden Frauen, würdest vorher Hormone bekommen, die die Eierstöcke anregen, kann auch sein, dass du mit einer Antibabypille vorbehandelt wirst. Typisch für PCO ist eben leider, dass keine Blutung auftritt und keine/kaum/selten Eier springen.
Bist du übergewichtig, leidest du an Insulinresistenz oder einer Schilddrüsenunterfunktion?
 

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
ja bin ich leider (bekomm die pfunde leider nicht runter)klingt blöd aber ist so
 

Benutzer32811  (34)

...!
ja bin ich leider (bekomm die pfunde leider nicht runter)klingt blöd aber ist so
Abnehmen ist aber die beste Methode das Ganze zu beenden, das Übergewicht ist oft die einzige Ursache des PCO-Syndroms. Wirst also da wohl kaum drumrumkommen...
 

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
ich versuche es schon 2 jahren,hab 15 kilo abgenommen gehabt und nach 3 monaten waren sie weider drauf plus 5 kilo (scheiß jojo effekt)
außerdem bin ich der totale frustesser und ich hab momentan zuhause nur frust.
hoffentlich finden wir bald ne wohnung.....
 

Benutzer60563 

Verbringt hier viel Zeit
du kannst dich ja mal von deinen frauenarzt beraten lassen was du ausser abnehmen sonst noch unternehmen könntest...man kann sowas ja auch mit hormomen behandeln
 

Benutzer16667 

Verbringt hier viel Zeit
hormone

also bis jetzt bekomme ich die diane-35.
soll aber nicht so gut sein
mein frauenarzt meinte ich soll die 3 zyklen nehmen und dann im dezember schauen wir weiter....
scheiß ungewissheit
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Ich hab dir ja schon auf die PN geantwortet, schreib aber hier auch nochmal!

Ich bekomme die Bella Hexal und vertrage sie sehr gut... obwohl mehr Hormonzeug drin ist, als in der, die ich vorher hatte!
Ich hab zusätzlich noch ne Schilddrüsenunterfunktion, die aber seit drei monaten behandelt wird... noch 19 Tabletten und dann gehts ohne Pille weiter, bin sehr gespannt!

Ich kann aber gut verstehen, wie es dir geht... ich bin auch nicht begeistert über die Pille, aber wenns hilft (was ich doch hoffe) mach ich das gerne!!
 
1 Woche(n) später

Benutzer16752  (42)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke, es ist eben von Körper zu Körper verschieden.
Mal kommen die Tage als Art Abbruchblutung recht schnell, mal lassen sie sich Zeit, würde mir da keinen Kopf machen, vor allem, wenn beide Tests ergeben haben, dass du nicht schwanger bist.
Meine Mum hatte als sie mich bekommen wollte und die Pille absetzte sogar Hormone schlucken müssen, so dass ihr Körper wieder in den Kreislauf gelangt... Sie hatte auch ein halbes Jahr gewartet und dann eben nachgeholfen... :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren