Pille abends und früh morgens genommen

Benutzer108825  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

meine Freundin hat gestern Abend so gegen 11 ihr Pille genommen und ist dann irgendwann in der Nacht (müsste gegen 6 gewesen sein) aufgewacht und hat sie im schläfrigen Kopf nochmal genommen weil sie wohl irgendwie geträumt hat sie hätte sie vergessen. :rolleyes:

Was machen wir jetzt? Kann sie die Pille für diesen Zyklus jetzt immer morgens nehmen oder müssen wir eine neue Packung am Ende des jetzigen Zyklus anbrechen und sie nimmt sie weiter abends (sprich heute Abend)?

Wäre super wenn ihr mir da helfen könntet.:smile:

Danke, Stefan
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die zusätzliche Pille macht nichts.
Ignoriert die einfach und deine Freundin soll bei ihrer abendlichen Einnahmezeit bleiben.
Nur wird ihr jetzt ja eine im Streifen fehlen, vermutlich die von heute oder welche hat sie zusätzlich genommen?

Wenn eine fehlt, dann soll deine Freundin heute die letzte aus dem STreifen nehmen und dann einen Tag früher in die Pause gehen.
 

Benutzer108825  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh, einen Tag früher in die Pause gehen ist okay??
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja das ist okay. Wenn deine Freundin ihren normalen Einnahmerhythmus nicht verändern will, dann muss sie eben eine Pille aus einem anderen Streifen als letzte Pille nehmen und dann Pause machen. Diesen STreifen kann sie dann ja als Ersatzstreifen nutzen.
Oder sie lässt die Pause weg und nimmt die PIlle noch länger weiter.
 

Benutzer108825  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay jetzt bin ich verwirrt. Welche Möglichkeiten haben wir jetzt?

a) Einnahmezeit unverändert abends, Pillenpause einen Tag früher
b) Einnahmezeit unverändert abends, Pillenpause normal, aber dafür eine andere Packung anbrechen
c) Pause weglassen :ratlos:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund

Benutzer108825  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wow Dankeschön, da bin ich also doch gar nicht so schwer von Begriff? :smile:

Option a) ist nicht so super für sie, weil sie damit ihren ganzen Zyklus um einen Tag verschiebt, richtig? Natürlich lasse ich sie das entscheiden, habe nur versprochen das bis heute abend zu recherchieren. :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Für welche Möglichkeit sie sich entscheidet, ist total egal.
Ihr Zyklus ist mit Pille ohnehin künstlich und ob sie 20, 21 oder 50 Tage die PIlle nimmt, ist wirklich egal.
 

Benutzer108825  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Super, ich danke dir für deinen Rat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren