pille über 12 stunden verspätet-GV

T

Benutzer

Gast
Hi!
Hab folgendes Problem..
Hab mit meiner Freundin 2 mal an dem Abend,wo sie noch ihre pille genommen hat und dann morgens nochmal,an dem Tag,wo sie die vergessen hat,geschlafen.
Sie hätte sie um 20 Uhr einnehmen sollen,dass aber erst viel zu spät gemacht.(!!über 12 stunden!!)
Wir haben sonst nicht verhütet (das einzigste,was es vielleicht noch mindert: coitus interruptus,was ich sowieso immer mache)
Jetzt die Frage: Wie groß ist die gefahr,dass sie schwanger wird?
..In der Packungsbeilage steht,dass ein schutz noch 2 tage nach einnahme vorhanden ist..kann das sein?


Mfg
Thomas

P.s.:ich weiß,dass ich scheiße gebaut hab..bin total am ende,also bitte nix beleidigendes oder so..
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Thomas,

ist mir auch mal passiert... der Schutz ist trotzdem vorhanden. Zwar ist die Pille nicht mehr so sicher, als wenn man sie regelmäßig nimmt, aber ein gewisser Restschutz ist da... Natürlich könnt ihr auch Pech gehabt haben, aber ich würd mir nicht allzu große Sorgen machen und erstmal abwarten... War euch bestimmt eine Lehre, damit es nicht nochmal vorkommt... das nur aus eigener Erfahrung :zwinker:

lg
cel

P.S: Meine Freundin vergisst die Pille regelmäßig, aber hat bisher immer Glück gehabt - tja, so kanns auch gehen...
 

Benutzer10935  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Mache doch mit ihr zusammen einen schwangerschafttest dan seit ihr euch sicher ob sie schwanger ist ja oder nein !!
 
T

Benutzer

Gast
ich hoffe...
ich werde so schnell nicht mehr ohne kondom mit nem Mädchen schlafen..auch wenn sie 10 pillen auf einmal nimmt :frown:
Achja..was hat es mit der "pille für danach" auf sich..hab das jetzt hier schon öfters gelesen.
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Allgemeines
Die Pille danach ist eine Hormonpräparat, das entweder Östrogen-Gestagen-Kombinationen beinhaltet oder ein reines Gestagen-Präparate ist
Wenn du während deiner fruchtbaren Tage ohne Verhütung mit einem Mann geschlafen hast, das Kondom gerissen ist o.ä., kannst du mit der Pille danach eine ungewollte Schwangerschaft noch verhindern.
Die Pille danach verhindert das Einnisten einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutter und unterscheidet sich dadurch gegenüber der so genannten Abtreibungspille, die eine bereits eingetretene Schwangerschaft beendet.

Wie muss ich die Pille danach einnehmen?
Bei den Östrogen-Gestagen-Kombinationen musst du die ersten beiden Pillen sobald wie möglich nach dem „Unfall“ einnehmen, spätestens aber bis zu 48 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.

Bei den Gestagen-Präparaten musst du die ersten beiden Pillen ebenfalls sobald wie möglich nach dem Verkehr einnehmen, spätestens aber bis zu 72 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.
Die Tabletteneinnahme ist völlig unabhängig von der Phase des Monatszyklus, in der du ungeschützten Verkehr hattest.

Woher weiß ich, dass die Pille danach gewirkt hat?
Deine Regelblutung sollte zum üblichen Zeitpunkt einsetzen. Sie kann aber auch ein paar Tage früher oder später kommen. Die Blutung sollte dieselbe Stärke wie immer haben. Falls die Regelblutung länger als 5 Tage ausbleiben sollte oder dir die Blutung anders als normal vorkommt, wende dich an deinen Frauenarzt/ deine Frauenärztin.

Was ist nach der Einnahme zu beachten?
Bis zum Einsetzen der nächsten Monatsblutung solltest du Kondome o.ä. benutzen. Beobachte, ob deine nächste Regelblutung bezüglich Stärke und Dauer wie gewöhnlich verläuft. Sprich mit deinem Frauenarzt über eine für dich passende Art der Empfängnisverhütung.

Wie sicher ist die Pille danach?
Die Pille danach ist sehr wirksam: Sie schützt bei rechtzeitiger Einnahme mit einer sehr hohen Sicherheit vor einer ungewollten Schwangerschaften. Je früher du die Pille danach einnehmen, desto höher ist die Wirksamkeit. Einen optimalen Schutz erzielst du, wenn du die Pille danach innerhalb von 24 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr einnimmst. Nach Informationen von ProFamilia beläuft sich die Sicherheit der Pille danach auf etwa 97 bis 99 %, wobei die Zuverlässigkeit der Gestagen-Methode im Vergleich zur Kombinationsmethode etwas höher liegen soll

Gibt es Nebenwirkungen?
Da die Hormone hochdosiert sind, kann es zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen kommen. Nebenwirkungen bei Gestagen-Präparate fallen etwas leichter aus

Wo bekomme ich die Pille danach?
Solltest du in eine solche „Notfallsituation“ geraten, dann wende dich an deinen Frauenarzt/ deine Frauenärztin, die Ambulanz einer (Frauen-) Klinik oder eine Pro Familia Beratungsstelle (die Präparate sind rezeptpflichtig!).


Juvia
 

Benutzer3283  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich denke auch, dass die Pille danach die beste Lösung ist! Hoffe es ist dafür noch net zu spät!
 
T

Benutzer

Gast
meine freundin verkürzt jetzt den zyklus indem sie 7 wegläßt,in der hoffnung,dass sie dann gleich ihre tage bekommt...was haltet ihr davon bringt das was?
Nach dem Veräumnis hat sie eben so ca. 18 stunden noch eine nachgenommen,dann aber abgebrochen..
hey..ich hoffe so,dass da nix schief läuft! :frown:
 

Benutzer9713 

Verbringt hier viel Zeit
schaut bitte vorher in die packungsbeilage... bei meiner pille soll es z.b. so sein, dass wenn ich in der 3. woche der einnahme mal ne pille vergesse mit der packung aufhören und nach 7 tagen normal wieder anfangen kann.

ist aber bei anderen pillen anders.

ansonsten: besser keine zweifelhaften versuche ohne absprache mit dem arzt... sie soll lieber zum fa gehen... das muss ihr/euch auch nicht peinlich sein, dafür ist der arzt ja da!
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war damals auch mein FA und wollte die Pille danach, habe sie aber nicht bekommen, da sonst der gesamte Zyklus und die Hormone verrückt spielen...

lg
cel
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren