Pickelface...

Benutzer122364  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
seid fast 1 1/2 jahren habe ich jetzt schon
pickel im gesicht und es ist einfach nur hässlich!!
Habe schon diverse waschgele,anti-pickel-cremes,
heilerde und gesichtswässer probiert aber sie gehen
nicht weg!!
habe jetzt widerwillig die initiative ergriffen und
klatsche mir make-up ins gesicht aber ehrlich gesagt...
hätte sie lieber weg als wie 'ne tussi rumzulaufen -.-
 

Benutzer122362 

Ist noch neu hier
Bitte lass es mit diesen Kosmetikzeugs ! Ich hatte das Problem selbst und seitdem ich nichts von diesem Zeug mehr benutze, sind sie weggegangen. Und bitte nie das abschminken am Abend vergessen, NIE! Und Make up hat rein garnichts mit 'Tussi' zutun. Solange es nicht zu dick aufgetragen ist, ist daran überhaupt nichts schlimm.
 

Benutzer106617 

Meistens hier zu finden
termin beim Hautarzt/ärztin vereinbaren. Duac Akne Gel verschrieben bekommen. Abends vomrm zu Bett gehen auftragen, Ergebnis genißen und deutlich weniger Make-up benötigen.
 

Benutzer122364  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke!! werde ich versuchen; make-up kommt sowieso immer weg und dann eigentlich so waschgel aber ich versuchs mal ohne vlt klappts ja :smile: wie ist das mit ernährung? ist zucker wirklich akne fördernd?!
 

Benutzer122365  (27)

Ist noch neu hier
Hallöchen. :zwinker: Also wenn diese ganzen Waschgels und so nichts helfen, dann geh zum Hautarzt. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Ich nimm momentan Tabletten und es hilft. Vielleicht verschreibt dir der Arzt aber auch irgendeine Creme.
 
Z

Benutzer

Gast
Ich würde darauf achten, dass du die Haut nicht zu sehr forderst. Achte auf nicht komedogene (Pickelverursachende) Kosmetik. Sanfte Reinigung ist besser als scharfe Peelings usw.
Meine Bekannte, die auch Probleme mit Pickeln hat, benutzt Make-Up von La Rohe Posay Toleriane Teint, ist zwar teuer aber sehr gut verträglich und deckt unglaublich natürlich und gut die Unreinheiten ab.

Ich würde dir auch Produkte nicht für "Pickelhaut" sondern für sensible Haut empfehlen und dann möglichst ohne viele Zusätze. Gut uns günstig sind die Produkte von Alterra (Rossmann) oder Rival de Loop.
Auch das Make-up von Alterra reizt die Haut nicht so sehr wie viele andere Markenprodukte.
 

Benutzer97029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab vor ca. 2 Jahren von meiner Frauenärztin die Pille wegen den Pickeln bekommen.
Die Valette, jetzt umbenannt in Maxim ist so eine "Pickelpille".
Aber das wird mit 14 bei dir ja nicht so einfach verschrieben, außer du willst in nächster Zeit sowieso hin um sie dir verschreiben zu lassen. Dann würde ich auf jeden Fall fragen, ob die Maxim für dich in Frage kommt.
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Wenn es so schlim mist würde ich auch empfehlen mal zum Hautarzt zu gehen.
Heilerde als Gesichtsmaske soll helfen das Hautbild zu verbessern, das probiere ich gerade aus.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Auf eine gesunde Ernährung achten (Zucker ist ja eher generell schlecht, nicht nur für Pickel), kein Make Up benutzen (Wimperntusche & Co. fallen in diesem Fall nicht unter den Begriff), unter der Dusche ein Peeling verwenden, abends das Gesicht mit Gesichtswasser reinigen und über Nacht Zinkcreme (Apotheke) draufschmieren.
 

Benutzer117169 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke!! werde ich versuchen; make-up kommt sowieso immer weg und dann eigentlich so waschgel aber ich versuchs mal ohne vlt klappts ja :smile: wie ist das mit ernährung? ist zucker wirklich akne fördernd?!

Es heißt immer, dass Schokolade, also generell "Süßes" Pickel und Akne "anregt". Also, dass man generell schneller Unreinheiten bekommt.

Das stimmt aber nicht! Hat damit nichts zutun. :zwinker:

Jedoch solltest du trotzdem, so wenig wie möglich, an "Süßes" zu dir nehmen.

Denn Zucker ist generell nicht schlecht für den Körper, er ist ein wichtiger bestandteil der Nahrung. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dies in "Maßen" zu sich zu nehmen.

Der einfache Grund, warum du Pickel bekommst, ist das deine Poren "verstopft" sind, durche verschieden Ablagerungen und Unreinheiten, die die Haut produziert oder die du dir über das Make- Up aufdrägst. Deswegen verzichte in Zukunft mal auf Make-Up, suche einen Hautartzt auf.

Ziel ist bei der ganzen Sache, das deine Poren geöffnet werden und die Haut wieder "atmen" kann. Nicht merh und nicht weniger.

Tipp: Verzichte mal auf die teuren Gesichtspeelings und mache stattdessen zweimal am Tag (morgens und abends) ein Dampfbad. Setze heißes Wassser auf ( Wasserkocher) fülle dies in eine große Schale, worüber du dann dein Gesicht hälts. Du legst dir außerdem noch ein Tuch über den Kopf, sodass der heiße Wasserdampf, konzentriert auf dein Gesicht trifft.( ...sich der Wasserdampf ,unter dem Tuch, sammelt)

Das regelmäßig und mind. 10 Min.


MfG

Hitch
 

Benutzer122556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

bitte übertreibe es nicht mit den Mittelchen...

Dein Alter spricht zwar dafür, dass es eine ganz normale, vielleicht leiochte Akne ist, wie sie häufig in der Pubertät vorkommt und dann irgendwann verschwindet, oftmals wenn du8 später die Pille nimmst.

Mich hatte dieser "Es sieht schlimm aus, ich muss es wegkriegen oder überschminken"-Wahn aber dahin gebracht, die Haut hoffnungslos zu überfordern. Und die wehrt sich.

Im Endeffekt hatten mir die Hautärzte, einer schlechter als der andere, Kortison- und Aknecremes nacheinander verschrieben, die alles nur noch viel schlimmer machten. Kurz setzte Heilung ein, dann wurde es schlimmer denn je.

Meine Probleme gingen weg, nahdem mir die erste wirklich kompetente Ärztin sagte, dass die Haut auch mal aufatmen will , und mir alles (ALLES) außer Wasser und spezielle Creme aus der Apotheke ohne Farbstoffe und sonstige Zusätze verboten hat. Zwei Wochen blühte es, dann ging es weg. Erstmals, seit ich 13 war, ging es weg.
Das war mit 20. Seit ich nun noch die Pille nehme, ist die Haut richtiggehend schön.

Bitte entschuldige, falls das eine abschreckende Geschichte war. Aber vielleicht hilft es dir, die verschiedenen Mittelchen etwas im Auge zu behalten und nicht zu wild dran rum zu doktoren. Und wenn alles auch in einem Jahr noch nicht geholfen hat - probiere es einfach mal mit der "ohne alles"-Kur. Manchmal machen Gesichtswasser, Peeling und Co. viel zu viel kaputt...

Liebe Grüße und viel Erfolg
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hallo! :winkwink:

Ich kann dir zwar keine Make-Up- oder Pillen-Tipps geben ( :zwinker: ), aber zum Thema Pickel kann ich was konstruktives beitragen...

Ich hatte das Pickel-Problem, als ich in die Pubertät gekommen bin (also als ich ca 14 bis 17 Jahre alt war). Ich weiß nicht, wie heftig es bei dir ist, aber ich hatte ziemlich krasse Akne mit Entzündungen und Knoten im Backen und Halsbereich. Eine Untersuchung beim Hautarzt hat damals ergeben, dass es
a) eine Sache des Hauttypes ist (leicht fettige Mischhaut)
b) hormonell bedingt (Pubertät und so...) und
c) auch eine Sache der Ernährung sein kann.

Als Behandlung "durfte" ich damals irgendein Mittel schlucken... frag mich aber nicht mehr wie das hieß (das waren so kleine rote Kapseln, die die obere Hautschicht ein wenig austrockneten). Das Ergebnis war, dass die Pickel / Akne sehr schnell sehr viel besser geworden ist... Heute habe ich keine Probleme mehr damit, nur auf Grund meines Hauttyps nur vereinzelt mal ein kleines Pickelchen. :anbeten:

Lange Rede kurzer Sinn: geh mal zum Hautarzt (wenn du es nicht eh schon gemacht hast) und lass dich dort mal beraten. Schildere ihm auch mal deine Ernährungsweise, ggf. kannst du einen Test machen lassen, ob du evtl auf bestimmte Nahrungsmittel, Pflegeprodukte oder auch Gräser oder Staubmilben etc... reagierst (ich habe beispielsweise festgestellt, dass ich auf Schokolade, gewisse Obstsorten oder Nüsse vermehrt mit Pickeln reagiere; auch einige Shampoos vertrage ich nicht). Nicht umsonst kann da auch eine gesunde Ernährung helfen, also wenig(er) Zucker und Fette, mehr Obst und frische Sachen.

Ansonsten gilt das, was bisher schon gesagt worden ist: übertreibe es nicht mit den Anti-Pickel-Mittel oder mit der Schminke. Man kann die Haut auch "kaputt pflegen". Also immer schön sachte :zwinker:

Gruß und gute "Besserung"!
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Heute muss sich ja nun wirklich niemand mehr mit Pupertätspickeln rumplagen hab ich grade gelernt, ein Gang zum Kinder-,Haut- oder Hausarzt und man bekommt ein, zwei abgestimmte Mittelchen und die Pickel/Akne sind nach 2 Wochen Geschichte.
Das ganze kosmetische Zeug kommt gegen Pupertätsakne eh nicht an bzw. macht es noch schlimmer.

War echt übrrascht wie schnell und gut das ging bei meinem Sohn.
 

Benutzer122364  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dankefür eure lieben Tipps,dann werde ich wohl mal zum hautarzt losmarschieren und gucken was der so sagt :zwinker:
Mit den peelings habe ich jetzt auch erstmal aufgehört und es ist wirklich zumindest etwas besser geworden!

[QUOTETipp: Verzichte mal auf die teuren Gesichtspeelings und mache stattdessen zweimal am Tag (morgens und abends) ein Dampfbad. Setze heißes Wassser auf ( Wasserkocher) fülle dies in eine große Schale, worüber du dann dein Gesicht hälts. Du legst dir außerdem noch ein Tuch über den Kopf, sodass der heiße Wasserdampf, konzentriert auf dein Gesicht trifft.( ...sich der Wasserdampf ,unter dem Tuch, sammelt)][/QUOTE]
Danke das werde ich probieren !

LG :*
 

Benutzer122669 

Ist noch neu hier
Viel trinken und deine Haut schonen statt sie anzugreifen :smile:
(ach ja - nicht ins Gesicht fassen! das ist bei mir der Hauptgrund für kleine Pickelchen...)

Falls es wirklich schwere Akne ist, gibt es Tabletten dagegen, die dir der Hautarzt verschreiben kann.
Diese sind aber wirklich heftig, du solltest es dir drei mal überlegen, ob du deinem Körper das wirklich
zumuten möchtest. Ich habe auch gehört, dass Frauen durch die Tabletten unfruchtbar werden können.
Mein Rat an dich ist also: überlege dir ganz genau, ob du dich auf harte Mittel einlassen möchtest, oder ob du nicht mit etwas Geduld versuchst, deine Pickel "auf natürlichem Wege" zu mindern.
 

Benutzer122784 

Ist noch neu hier
Diese ganzen Kosmetikprodukte helfen sogut wie gar nicht. Ich hatte damals, als ich 15 war sehr starke Akne. Habe vom Hautarzt die Pille verschrieben bekommen, diese hat mir persönlich sehr gut geholfen. Natürlich gibt es auch andere Medikamente dafür. Einfach mal zum Hautarzt gehen, der weiß genau, was zu tun ist. Ein weiterer Tipp: NIEMALS PICKEL AUSDRÜCKEN!! Es entstehen hässliche Narben. Viel Wasser trinken, Brennnesseltee wirkt auch kleine Wunder. Kein Fast Food. So gut wie möglich heftigen Stress vermeiden.
 

Benutzer122807 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei mir wurde es mit den Pickel je älter ich wurde weniger. vieleicht musst du einfach abwarten.
Ich hofe das die antwort hilfreich für dich ist
LG
 
3 Woche(n) später

Benutzer121227 

Verbringt hier viel Zeit
seid fast 1 1/2 jahren habe ich jetzt schon
pickel im gesicht und es ist einfach nur hässlich!!
Habe schon diverse waschgele,anti-pickel-cremes,
heilerde und gesichtswässer probiert aber sie gehen
nicht weg!!
habe jetzt widerwillig die initiative ergriffen und
klatsche mir make-up ins gesicht aber ehrlich gesagt...
hätte sie lieber weg als wie 'ne tussi rumzulaufen -.-

Vor kurzem stand in einer Zeitung von Kosmetikerinnen du solltest deine Pickel nicht selbst ausdrücken weil so Entzündungen enstehen. Laut den Kosmetikerinnen soll man normale wasch GELS nutzen. Ich hatte noch nie riesieges Probleme mit Pickel also kann ich dir nur sagen wie ich es gemacht habe : wenn ich baden war hab ich immer eine Maske aufgelegt und sie ca. 15 - 20 min. drauf gelassen. Es gibt von Yves Rocher etwas für Pickel das ist wie Öl riecht zwar nicht besonders gut aber es hat mir auf jedenfall geholfen. Was wichtig ist du darfst dein Gesicht nicht mit Seifehaltigem waschen und natürlich solltest du das Ausdrücken versuchen zu vermeiden.
Die Lotion von Yves Rocher heißt Soin Clarifiant klärende Pflege ist mit ätherischen Ölen und Grapefruit Extrakt. Vielleicht guckst du einfach mal nach du kannst ja deinen Arzt auch fragen..
 

Benutzer68557  (31)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Sowas kann in der Pubetät nunmal vorkommen. Mir konnten noch nichtmal Behanldungen beim Hautarzt helfen. Erst als ich mit 18/19 konsequent das MakeUp WEG gelassen habe, sind die letzten Pickelmale verschwunden.
Jetzt endlich habe ich für eine ehemalige Akne-Patientin recht rein Haut und zum Glück keine Narben davon getragen.
Statte dem Hautarzt mal einen Besuch ab.
Gesetzliche Krankenversicherungen tragen dahingehend aber nur sehr wenig.
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Ich will auch mal was dazu sagen:
Wenn es wirklich "schlimm" ist oder "viel" wirklich den Arzt aufsuchen.
In der Pubertät ist es nun mal so das man Pickel bekommt muss eigentlich jeder drunter leiden. Einige mehr einige weniger.
Ernährung ist wichtig. Frage ist jetzt was. Also erstmal meine Erfahrung: Da ich Kraftsport betreibe nehme ich Proteinshakes das fördert bei zu hohem Genuss die Pickel bildung. Fazit -> Proteine scheinen ein Auslöser zu sein. Hm ... also schauen wir mal genauer nach.
Unsere Haut übernimmt eine wichtige Funktion unseres Körper, denn über eine normale Haut werden Talg, Schweiß und andere Substanzen ausgeschieden. Talg ist eine fettige Substanz und wird über Drüsen in der Haut direkt produziert. Dieser Talg hat die Aufgabe, die Haut feucht und geschmeidig zu halten. Diese Funktion ist wichtig, damit unsere Haut nicht austrocknet. Produzieren die Drüsen aber zu viel Talg, verstopfen die Poren und es bilden sich Pickel.
link:
http://www.wasistwas.de/wissenschaf...e/article/wie-entstehen-pickel.html?tx_ttnews
Macht also nicht viel Sinn meine Protein Theorie es sei den der Talg besteht aus Protein. Also eine normale/ gesunde Ernährung sollte man ja sowieso immer anstreben. Das viele trinken könnte auch helfen da man mehr zum ausschwitzen hat. Jedoch dann auch regelmäßig Waschen. Na gut nun wissen wir das wir durch regelmäßiges reinigen, nicht anfassen und trocken halten den pickeln entgegenwirken können.
Wie hält man nun die Haut trocken?
Das wurde ja auch schon erwähnt. Durch Zink. Gibt es als Cremen oder Tabletten. Kann man aber nur in maßen empfehlen da es nun mal die Haut austrocknet.
Tjoar das war es erstmal von mir.
LG.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren