Physischer Kontakt mit einer frau?

Benutzer149883  (25)

Ist noch neu hier
Hallo.

Ich bin 18 Jahre alt und bin immer noch Jungfrau. Ich hatte noch nie eine Freundin, da ich eher der Typ Stubenhocker bin. Ich gehe zwar ins Fitnessstudio und achte auf ein gepflegtes Äußeres, aber ich hatte noch nie irgendwelche sexuellen Erlebnisse.

Und zwar habe ich folgendes Anliegen: Ich befürchte der physische Kontakt beim Sex mit einer Frau könnte "zu viel" sein. Ich war vor einem halben Jahr zu meinem 18. Geburtstag mit meinen Freunden in einer Table Dance Bar, und obwohl ich Jeans an hatte war das Gefühl als eine der Tänzerinnen sich auf mich rauf gesetzt hat einfach unglaublich, denn Frauen haben extrem weiche Haut. Wenn ich bedenke, dass wenn es mal dazu kommen sollte, dass ich Sex habe, dann befürchte ich dass der Kontakt mit der nackten Frau einfach zu stimulierend sein könnte. Selbst wenn ich Freundinnen die Hand oder eine Umarmung gebe kann es zu einer Erektion führen.

Ist das normal? Wie gehe ich damit um? Ich komme mir gerade ein wenig komisch vor das zu fragen, haha.

Danke im Voraus :smile:
 

Benutzer137727  (28)

Meistens hier zu finden
Das du mit 18 Jungfrau bist ist nix schlimmes. Da brauchst du die keine Gedanken machen.
Und das man von der nähe eine Frau mal eine Erektion bekommt ist normal. Bei den einen passiert das häufiger und schneller wie bei dir und bei anderen braucht da schon mehr Kontakt um eine Erektion zu bekommen
Ich weiß das kann Peinlich sein. Aber zu ändern ist auch nicht oder nur schwer
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Wovon genau hast du Angst - zu schnell zu kommen oder davon, dass ein physischer Kontakt aufgrund seiner Intensität dich emotional verletzen kann?
 

Benutzer149453  (29)

Ist noch neu hier
Naja ist eigentlich vollkommen normal mit den Erektionen. Ob du dann zu schnell kommst oder nicht, wirst du wohl erst erfahren, wenns so weit ist. Die Angst hatte ich auch immer und es ist auch heute noch einige Male so, dass ich sehr schnell komme. Aber das stört nicht unbedingt, wenns nicht nach 3 min schon vorbei ist.
Nur weil man schnell kommt, muss das nicht gleich heißen, dass dann auch die Luft raus ist. Und selbst wenn, dann macht man halt ne kleine Pause. Wofür gibts denn sonst die 2. Runde? :zwinker:
 

Benutzer149852  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also du kannst es dir sozusagen etwas abtrainieren. Die ersten Male wirst du natürlich schnell erregt sein, weil dein Körper die fremden Berührungen nicht gewohnt ist :smile: Aber sobald du etwas mehr Erfahrung gesammelt hast, wirst du dich bis zu einem gewissen grad beherrschen können.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ja, als Ergebnis zu schnell zu kommen
Wenn du eine Freundin bekommst, lass dir zunächst Zeit, um zu lernen, ihre Nähe einfach zu genießen. Es kommt nichtz sofort zum Sex, du wirst schon beim kuscheln öder küssen sehr starke Gefühle erleben und kannst dich langsam auf "mehr" einstellen.
Sonst sei einfach ehrlich mit ihr, so dass sie keine unrealistischen Erwartungen hat und dir genug Zeit gibt. Sex ist kein Leistungssport, wenn Frau weiß, dass du es für sie euch machen willst, dann schätzt sie es schon sehr :smile:
 

Benutzer137727  (28)

Meistens hier zu finden
Außerdem wärst du nicht der erste, der vorm Sex beim Ersten Mal schon zum Höhepunkt kommt.
das Passiert einfach und wird mit der Zeit immer besser
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Absolut Verständlich. Frauenhaut fühlt sich fantastisch an und gerade wenn du dich von einer professionellen Tänzerin bedienen lässt, wirst du natürlich gezielt erotisch stimuliert. Das ganze kann für dich beim ersten Mal mit deiner ersten Freundin schon sehr intensiv sein, aber du wirst dich schneller dran gewöhnen, als dir lieb ist. :zwinker:

Mach dir also keine Sorgen. Falls du mal ein Problem mit vorzeitiger Ejakulation hast, kann dir hier ohnehin geholfen werden. Sich jetzt darüber den Kopf zu zerbrechen ist unnötig und verfrüht. Und auch spontane Erektionen sind völlig normale Körperreaktionen, insbesondere für jemanden in deinem Alter.
 

Benutzer149453  (29)

Ist noch neu hier
du wirst schon beim kuscheln öder küssen sehr starke Gefühle erleben und kannst dich langsam auf "mehr" einstellen.

Na das erst. Wenn ich daran zurück denke, wie intensiv allein der erste Kuss war. Also es ist wirklich vollkommen normal und ganz nebenbei musst du dir auch nicht komisch vorkommen das zu fragen. Ich glaube sowas fragt sich jeder vorm ersten Mal.
Nimm dir den Post von Hedonistin zu Herzen. Sag deiner Freundin, dass du vorher nie Sex hattest, dann kann sie sich auch besser darauf einstellen. Und vielleicht hat sie ja auch solche Ängste. Enttäuschend kann es eigentlich wirklich nur dann werden, wenn ihr nicht miteinander redet und dann im schlimmsten Fall mit vollkommen unterschiedlichen Erwartungen "loslegt" :smile:
 

Benutzer136371  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
im dem alter ist es völlig normal und ich habe mich oft selbstbefriedig am selben Tag wo "ich wusste" das ich Sex haben werde, um diese Überspannung abzubauen. ansonsten entspannt bleiben bei der Sache wird schon alles werden mit der Zeit
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin jetzt über 30, kriege wirklich fix erektionen und habe keine Probleme mit zu früher Ejakulation, eher das Gegenteil. Und bis 19/20 (weiss ich nicht mehr so genau) war ich auch ungeküsst.

Du musst dir da echt keinen Kopf drum machen (machst du zwar eh, wenn du dich so fühlst wie ich mich damals gefühlt habe), das ist das Normalste der Welt!
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ganze kann für dich beim ersten Mal mit deiner ersten Freundin schon sehr intensiv sein, aber du wirst dich schneller dran gewöhnen, als dir lieb ist. :zwinker:
Richtig, und das geht auch nicht nur Männern so :zwinker:
Als ich noch gänzlich unerfahren war, hat mich jede (un)absichtliche Berührung erregt und meinen ersten Orgasmus hatte ich, als ich auf dem Schoß von einem Kumpel saß- hach, wenn das heute noch so einfach wäre :upsidedown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren