Kosmetik Pflegende Tönung gesucht

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Huhu,

da ich recht trockene, spröde Haare habe und trotzdem gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte, dachte ich, ich versuche es mal mit einer auswaschbaren Tönung, die vielleicht sogar einen pflegenden Effekt hat. Meine Naturhaarfarbe ist Dunkelblond und die einzigen Farbexperimente, die ich im Leben versucht habe, war Aufhellen (nicht sehr gut fürs Haar, ich weiß :hmm:). Nun wollte ich es mal mit einem Braunton versuchen, weiß jedoch nicht, ob mir das überhaupt steht - daher die Tönung. Hat jemand nen Tipp :smile:?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Kann mir keiner eine Tönung empfehlen :grin:?
Einfach irgendwas, das man im Drogeriemarkt kaufen kann :hmm:?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Schau dir mal die von Nutrisse (ich glaube die sind von Garnier...) an. Mit denen hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
 

Benutzer117442 

Öfter im Forum
Mir geht es mit den Haaren gleich. Sie sind dünn und neigen stark zu Spliss, eben weil meine Spitzen schnell Mal ziemlich trocken werden. Meine Haarfarbe mag ich trotzdem nicht und darum töne ich eigentlich alle 6-8 Wochen mit dem L'oreal Casting Creme Gloss. Superleicht in der Anwendung und mir kommt es vor, als ob meine Haare danach auch wieder wesentlich geschmeidiger sind. Dazu glänzen sie halt auch immer sehr schön. Es ist aber eine intensiv Tönung.. Sprich die wäscht sich nicht mehr ganz aus.
Was ist wenn du Mal beim Friseur die Haare tönen lässt? Ich hab mir danach in etwa die selbe Farbe gekauft und mach die seither selber rauf... Ich hatte nämlich vom ersten Mal ziemlich Bammel, dass das eben in die Hose gehen könnte.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Danke für die Antworten :smile:!
Ich werd mir mal beide Produkte in der Drogerie anschauen. Aber wenn sie sich dieses L'oreal-Zeugs nicht mehr rauswaschen lässt, macht mir das doch etwas Angst :ashamed:. Friseur... da bin ich irgendwie traumatisiert :hmm:. Hab mir einmal Strähnchen machen lassen und hatte anschließend wegen der Dämpfe zwei Jahre lang ne chronische Bindehautreizung...
 

Benutzer103439 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab häufiger Garnier Movida versucht, damit war ich eig. auch ganz zufrieden.
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Zum Ausprobieren hab ich bisher lieber Tönungsshampoos genommen, die waren sogar in meinem hellblonden Haaren wirklich schnell wieder draußen.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Zum Ausprobieren hab ich bisher lieber Tönungsshampoos genommen, die waren sogar in meinem hellblonden Haaren wirklich schnell wieder draußen.
Ah, das klingt genau nach dem, was ich suche :smile:!
Wo kriegt man denn diese "Tönungsshampoos"?
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Ah, das klingt genau nach dem, was ich suche :smile:!
Wo kriegt man denn diese "Tönungsshampoos"?

Bei dm oder Rossmann.
Zb. die von Keralock http://www.keralock.de/produkte/keralock-inspiration/toenungsshampoos.html!
Davon hab ich mir letzte Woche auch welche geholt, allerdings noch nicht getestet.
Rossmann führt auch solche Tütchen (bei mittellangen Haaren hab ich damals zwei gebraucht, jetzt sind sie bei Taille und ich hab drei gekauft, bei nem Stückpreis von 90 cent aber zu verschmerzen!), die sind von der Firma Accent.
Hab auch mal welche von Wella gesehen, das ist allerdings schon länger her.
Ich hoffe bei der Farbauswahl ist was für dich dabei, meine Haare waren nach der Tönung auf jeden Fall vom Gefühl her sehr gepflegt und haben schön geglänzt!
 
1 Monat(e) später

Benutzer115173 

Sorgt für Gesprächsstoff
Falls es noch nicht zu spät ist: Schwarzkopf brillance Creme Glanz Tönung! Hab mein blondes Haar damit dunkelbraun getönt (war wirklich richtig braun geworden) und nach zwei Wochen waren sie wieder schön blond ohne Spuren und immernoch gesund! Achte ansonsten darauf,dass du nichts zusammenmischen musst!Auch wenn Tönung drauf steht....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren