petibelle in woche 2 vergessen! >_<hilfe!

Benutzer55906 

Verbringt hier viel Zeit
hi!
ich nehm sie jaeigentlich immer regelmäßig aber hab die pille (petibelle) jetzt in der 2. woche vergessen, und dann nach mehr als 12 stunden erst wieder genommen!
ist das ein problem? was amch ich denn jetzt=?
thx
m.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
hi!
ich nehm sie jaeigentlich immer regelmäßig aber hab die pille (petibelle) jetzt in der 2. woche vergessen, und dann nach mehr als 12 stunden erst wieder genommen!
ist das ein problem? was amch ich denn jetzt=?
thx
m.
mh, was steht denn in der PB?
in der der Yasmin (is ja "Baugleich" mit der Petibelle) steht, dass beim Vergessen in der 2. Woche kein Schutzverlust zu befürchten ist.
in anderen PB´s steht, dass man während der nächsten 7 Einnahmetage zusätzlich verhüten muss.
und in wiederum anderen steht, dass der Schutz für den gesamten restlichen Zyklus (also inkl. Pause) futsch ist und du zusätzlich verhüten musst.

such dir aus, was dir am meisten zusagt :zwinker:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Also in der Petibelle PB steht, dass wenn man in der 2. Woche eine Pille mit mehr als 12h nachgenommen hat, der Schutz gewährleistet ist, wenn zuvor 7 Pillen korrekt eingenommen worden sind!

Wenn du also vorher keine vergessen hast ist alles Ok!!


Ist die Petibelle echt baugleich mit der Yasmin???
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Ist die Petibelle echt baugleich mit der Yasmin???


Ja, das ist sie! :zwinker:

Ich kenne diese Regelung auch mit dem "Vergessen in Woche 1, 2, 3", aber wenn ich ehrlich sein soll:

Die Regel mit dem Vergessen in Woche 2 würd ich nicht befolgen, wäre mir persönlich doch noch zu unsicher - wobei ich die Regel mit Vergessen in Woche 3 wiederrum sehr sicher finde.

Achtung: Wenn du nach der Packungsbeilage der Petibelle vorgehst, musst du die vergessene Pille unbedingt noch nachnehmen!
 

Benutzer32811  (34)

...!
Die Regel mit dem Vergessen in Woche 2 würd ich nicht befolgen, wäre mir persönlich doch noch zu unsicher - wobei ich die Regel mit Vergessen in Woche 3 wiederrum sehr sicher finde.
Ich hätte kein Problem damit drauf zu hören :smile:
Allerdings wäre für mich eine Schwangerschaft auch keine Katastrophe.
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, dass ich in allem sehr übervorsichtig bin, vor allem was die Pille angeht.

Aber ich mach das auch aus dem Grund, damit ich ruhig durch die Gegend laufen kann und nicht darüber nachdenken muss, ob wirklich nichts passiert sein könnte.

Du hast doch auch mal die Microgynon genommen, Marzina, oder? Und da stand halt drin, dass beim vergessen der ganze Zyklus unsicher ist.

Ich weiß, dass Micropillen alle gleich funktionieren und eine Regel auch für die anderen gilt, aber naja...
 

Benutzer32811  (34)

...!
Du hast doch auch mal die Microgynon genommen, Marzina, oder? Und da stand halt drin, dass beim vergessen der ganze Zyklus unsicher ist.

Ich weiß, dass Micropillen alle gleich funktionieren und eine Regel auch für die anderen gilt, aber naja...
Ich denk mir das so, dass das Gestagenabhängig oder sonst irgendwie Dosierungsabhüngig ist, sonst ständ überall das gleiche drin.
Halte mich immer an die jeweilige Packungsbeilage, an nichts anderes.
Aber ich hab auch nie eine vergessen....nichtmal zu spät genommen.
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denk mir das so, dass das Gestagenabhängig oder sonst irgendwie Dosierungsabhüngig ist, sonst ständ überall das gleiche drin.
Halte mich immer an die jeweilige Packungsbeilage, an nichts anderes.
Aber ich hab auch nie eine vergessen....nichtmal zu spät genommen.


Ja, wenn man die Pille lange nimmt, dann verinnerlicht man das als Teil seines Lebens :zwinker: ...
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Die Regel mit dem Vergessen in Woche 2 würd ich nicht befolgen, wäre mir persönlich doch noch zu unsicher - wobei ich die Regel mit Vergessen in Woche 3 wiederrum sehr sicher finde.
naja, mittlerweile steht das ja in einigen neueren PB´s!
in der der Valette stehts auf alle Fälle.

bei der belara und der balanca steht, dass man nach Vergessen in der 1. und 2. Woche die nächsten 7 Einnahmetage zusätzlich verhüten muss, danach is alles wieder ok...
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
naja, mittlerweile steht das ja in einigen neueren PB´s!
in der der Valette stehts auf alle Fälle.

bei der belara und der balanca steht, dass man nach Vergessen in der 1. und 2. Woche die nächsten 7 Einnahmetage zusätzlich verhüten muss, danach is alles wieder ok...


Bei der Microgynon steht hartnäckig, dass bei Vergessener Einnahme der Zyklus nicht mehr sicher ist, der danach folgende aber schon.

Irgendwie nervts schon, dass in jeder Packungsbeilage was anderes steht, da weiß man wirklich gar nicht, worauf man sich wirklich verlassen soll.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Sorry wenns jetzt bissl OT geht, will deswegen ned gleich ein neues Thema aufmachen....
Wenn die Petibelle und die Yasmin die gleichen Inhaltsstoffe haben, wo ist denn dann der Unterschied???
Ausser im Preis... die Petibelle find ich nämlich extrem teuer!
(Zur Erklärung: Hab die Yasmin nicht vertragen, hatte dann Belara und hab jetzt Petibelle... Wo ist denn da dann der Sinn, dass ich jetzt wieder das gleiche nehm, was ich vorher ned vertragen hab???)
 

Benutzer32811  (34)

...!
Wenn die Petibelle und die Yasmin die gleichen Inhaltsstoffe haben, wo ist denn dann der Unterschied???
Es gibt keinen, wenn man vom Hersteller und der Zusammensetzung der nicht arzneilich wirkendes Substanzen (also alles ausser dem Hormonen) mal absieht.
Wie dein Arzt darauf kommt wüsste ich auch gern.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Ausser im Preis... die Petibelle find ich nämlich extrem teuer!
öhm, die Yasmin und die Petibelle kosten gleich viel, glaub ich!
Is nur ein anderer Hersteller.
die Yasmin ist Schering von und kostet ca. 57€ für 6 Monate.
die Petibelle is von Jenapharm und kostet ca. 57€ für 6 Monate.

nimmt sich wirklich nichts.
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Manchmal haben Nebenwirkungen und ihr Verschwinden auch fest mit dem Glauben zu tun, glaub ich.

Hatte auch unter der Microgynon lange Stimmungsschwankungen und war beim FA um mir ne andere Pille verschreiben zu lassen. Hatte jedoch Angst, dass noch weitere Nebenwirkungen eintreten, wenn ich jetzt die andere Pille nehme und außer den Stimmungsschwankungen hatte ich ja nichts und die Microgynon fand ich so eigentlich perfekt.

Naja, das Ende vom Lied war dann, dass ich mich entschieden hatte, die Microgynon weiter zu nehmen und stand auch voll dahinter und schwupps waren die Stimmungsschwankungen weg :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren