Persönlichkeitstest

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
zweimal gemacht, beide male verteidiger. joah, passt im großen und ganzen.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte den Test schonmal gemacht, diesmal kam wieder ISFP-t (Abenteurer) raus, ein andern mal hatte ich noch zwischen einem anderen Typen geschwankt, weiß nur nicht mehr, wie der hieß :ashamed:

Irgendwie finde ich mich darin aber wohl leider nicht so recht wieder...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Nachdem der Text hier schon stand, hätte ich mich als "Mediator" eingeordnet und genau das ist auch rausgekommen.
100%ig stimmt es nicht, weil Logik und Realismus mir in dem Profil etwas zu wenig Bedeutung haben, aber eine ziemliche Menge trifft wirklich auffällig zu. :zwinker:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
DEIN PERSÖNLICHKEITSTYP IST:
KOMMANDEUR”(ENTJ-A)

Die erste Kommandeurin
Als Kommandeurin bin ich nicht die 2te, sondern nur später dran. :grin:
20180629_174338.jpg
Ihre Zeit ist begrenzt. Vergeuden Sie sie nicht darauf, das Leben anderer zu leben. Lassen Sie sich nicht von Dogmen einsperren. Dies würde bedeuten, nach den Schlussfolgerungen anderer zu leben. Gestatten Sie es dem Lärm der öffentlichen Meinung nicht, ihre eigene innere Stimme mundtot zu machen. Und haben Sie immer den Mut, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Ihr Herz und Ihre Intuition haben ein untrügliches Gefühl dafür, was Sie im Leben werden wollen. Alles andere ist zweitrangig.
-Steve Jobs


Kommandeure sind Führungspersönlichkeiten von Geburt. Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp besitzen Charisma und Selbstvertrauen, und projizieren Autorität in einer Weise, die Menschenmengen für ein gemeinsames Ziel mobilisiert. Im Unterschied zu ihrem empfindlicheren Gegenstück, den Protagonisten, sind Kommandeure oft durch ein rücksichtsloses Maß an Rationalität gekennzeichnet. Sie nutzen ihre Dynamik, ihre Entschlossenheit und ihren scharfen Verstand, Ziele zu erreichen, die sie sich selbst gesetzt haben – gleichgültig, worum es sich handelt. Vielleicht ist es gut, dass Kommandeure nur drei Prozent der Bevölkerung ausmachen. Anderenfalls bestünde die Gefahr, dass sie die eher schüchternen und sensiblen Persönlichkeitstypen, die die Mehrheit ausmachen, verdrängen würden. Wir haben jedoch den Kommandeuren für viele der Unternehmen und Institutionen zu danken, die wir tagtäglich als selbstverständlich ansehen.

GLÜCK LIEGT IN DER FREUDE AM ERFOLG
Kommandeure lieben nichts mehr als eine gute Herausforderung, groß oder klein, und sie glauben fest daran, dass sie mit genügend Zeit und Ressourcen jedes Ziel erreichen können. Diese Denkweise macht Kommandeure zu ausgezeichneten Unternehmern. Sie besitzen die Fähigkeit, strategisch zu denken und langfristige Ziele im Auge zu behalten, aber gleichzeitig Detailschritte mit Gewissenhaftigkeit und Präzision ausführen. Hierdurch werden sie zu leistungsstarken Führungskräften in der Wirtschaft. Die Entschlossenheit der Kommandeure entwickelt vielfach eine eigene Dynamik. Wo andere verzagen und aufgeben, setzen sie ihre Ziele mit schierer Willenskraft durch. Ihre sozialen Fähigkeiten bewirken, dass sie andere motivieren und einbeziehen können und dass sie oftmals spektakuläre Ergebnisse erzielen.

Bei Verhandlungen, sei es mit Geschäftspartnern oder beim Ankauf eines Autos, sind Kommandeure dominant, unnachgiebig und schonungslos. Kommandeure sind nicht von Natur aus kaltherzig oder bösartig. Sie genießen jedoch die Herausforderung des geistigen Wettstreits und ihre überlegene Schlagfertigkeit. Wenn die andere Seite nicht mithalten kann, so ist das für sie kein Grund, von ihrem Grundmotiv des Erfolges Abstand zu nehmen.

Der folgende Satz wäre bezeichnend für die Denkweise von Kommandeuren: “Es ist mir egal, ob Sie mich einen herzlosen Mistkerl nennen , solange ich nur ein erfolgreicher Mistkerl bin."
Kommandeure respektieren Menschen am meisten, die in der Lage sind, mit ihnen geistig zu konkurrieren und mit einer Präzision und Kompetenz zu handeln, die der ihren gleich kommt. Auch Kommandeure müssen jedoch verstehen, dass selbst die größten Genies nicht alles alleine tun können. Zum Glück haben sie eine besondere Fähigkeit, die Talente anderer zu erkennen. Dies hilft ihnen bei der Zusammenstellung von Mitarbeiterteams und hindert sie daran, zu viel Arroganz und Eitelkeit zu entwickeln. Kommandeure tendieren dazu, das Versagen und die Fehler anderer in einer sehr taktlosen Weise anzuprangern und geraten hiermit oftmals in Schwierigkeiten.

DIE WISSENSCHAFT DER MENSCHLICHEN BEZIEHUNGEN
Der Ausdruck von Gefühlen ist nicht eine Stärke irgendeines Persönlichkeitstyps im Spektrum der Analytiker. Die Distanz der Kommandeure von ihren Gefühlen ist jedoch wegen ihrer gesellschaftlichen Rolle besonders offenkundig und wird direkt von einer viel größeren Personengruppe wahrgenommen. Vor allem im Umgang mit Kollegen werden Kommandeure rücksichtslos die Empfindlichkeiten jener mit Füßen treten, die sie als ineffizient, inkompetent oder arbeitsscheu ansehen. Kommandeure betrachten Gefühlsausbrüche als ein Resultat von Schwäche, können sich aber mit einer solchen Haltung leicht Feinde machen. Sie sollten sich daran erinnern, dass funktionsfähige Teams für den Erfolg des Unternehmens unabdingbar sind, und dass sie das Feedback von Mitarbeitern benötigen, um ihre eigene Leistung beurteilen zu können. Seltsamerweise sind Kommandeure für ein solches Feedback sehr empfänglich.

Kommandeure sind kraftvolle Persönlichkeiten und entwickeln eine Aura von Überlebensgröße. Und oft genug gehen sie mit diesem Anspruch konform. Kommandeure müssen sich bewusst sein, dass ihr Ansehen nicht nur auf ihren eigenen Handlungen beruht, sondern auch auf den Handlungen ihrer Teams. Daher ist es wichtig, den Beitrag, die Talente und die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiterbasis anzuerkennen, insbesondere aus emotionaler Sicht. Vielleicht müssen einige Kommandeure ihr emotionales Engagement vortäuschen. Wenn sie jedoch in der Lage sind, ein emotionales Engagement mit ihren vielen Stärken zu verbinden, werden sie mit tiefen, befriedigenden Beziehungen und fortwährenden Erfolgen belohnt.

Passt schon soweit. Obwohl ich auch sehr emotional sein kann. Das passt nicht ganz zu 100%. :zwinker:
 

Benutzer56384  (38)

Meistens hier zu finden
Ahja,
ich bin dann also ein Entrepreneur (ENTP-A).
Entrepreneur2.PNG
 

Benutzer165615 

Öfters im Forum
Exekutive

Exekutivkräfte repräsentieren Tradition und Ordnung. Durch ihre Überzeugung von dem, was richtig und was falsch, was sozial verträglich und was verwerflich ist, stärken sie den Zusammenhalt von Familien und Gemeinschaften. Menschen mit dem Persönlichkeitstyp der Exekutivkraft verinnerlichen die Werte von Ehrlichkeit, Engagement und Respekt. Sie sind gerne bereit, auf schwierigen Wegen voranzugehen und werden für ihre guten Ratschläge und Führungsqualitäten geschätzt. Exekutivkräfte legen Wert darauf, Menschen zusammenzuführen. Sie übernehmen häufig Rollen als Gemeinschaftsorganisatoren oder engagieren sich dafür, die Öffentlichkeit für lokale Veranstaltungen oder soziale Anliegen zu mobilisieren, die den Zusammenhalt von Familien und Gemeinschaften stärken.

Exekutivkräfte sind in demokratischen Gesellschaften sehr gefragt und machen nicht weniger als 11 % der Bevölkerung aus. Es ist kein Wunder, dass viele der bekanntesten Politiker und Wirtschaftsführer diesem Persönlichkeitstyp zuzuordnen sind. Diesem Persönlichkeitstyp liegt an einer geordneten Gesellschaft und an Autorität, die verdient werden muss. Exekutivkräfte gehen mit gutem Beispiel voran und zeigen Pflichtbewusstsein und Ehrlichkeit. Faulheit und Betrug, insbesondere bei der Arbeit, sind ihnen ein Gräuel. Die Einstellung, dass harte manuelle Arbeit eine ausgezeichnete erzieherische Funktion hat, ergibt sich häufig aus dem Persönlichkeitstyp der Exekutivkraft.

Exekutivkräfte kennen ihre Umgebung und lassen lediglich objektive, nachprüfbare Fakten gelten. Die Kraft ihrer Überzeugung bewirkt, dass sie auch bei schweren Widerständen an ihren Prinzipien festhalten und kompromisslos ihre Wertvorstellungen vertreten. Exekutivkräfte verschwenden keine Zeit auf leeres Gerede. Mehr als gerne sind sie bereit, die schwierigsten Projekte anzugehen, Aktionspläne zu entwerfen und Detailprobleme aus dem Weg zu räumen. Durch ihre Fähigkeiten werden selbst die kompliziertesten Aufgaben lösbar.

Exekutivkräfte erwarten von ihren Mitarbeitern, dieselbe Zuverlässigkeit und Arbeitsmoral an den Tag legen wie sie selbst. Sie halten sich an ihre Versprechen und tolerieren es nicht, wenn gleichrangige oder untergeordnete Mitarbeiter Projekte durch Inkompetenz, Faulheit oder gar Unehrlichkeit gefährden. Dies kann ihnen einen Ruf für Intoleranz eintragen. Exekutivkräfte bestehen jedoch auf diesen Werten aus gutem Grund, weil sie überzeugt sind, dass diese für das Funktionieren von Organisationen und Gesellschaften unabdingbar sind.
 
G

Benutzer

Gast
Nachdem der Text hier schon stand, hätte ich mich als "Mediator" eingeordnet und genau das ist auch rausgekommen.
100%ig stimmt es nicht, weil Logik und Realismus mir in dem Profil etwas zu wenig Bedeutung haben, aber eine ziemliche Menge trifft wirklich auffällig zu. :zwinker:
Hier das Gleiche :smile:.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin wie blondi445 Aktivist :grin:. Trifft überwiegend zu.
Beim alten Test kam allerdings Heiler raus. Nun ja.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich bin Exekutive, die Beschreibung wurde ja schon ein paar Mal gepostet.
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ich bin auch Logiker. Finde mich nicht unbedingt darin wieder.
Screenshot_20180630-131527.png
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich bin Virtuose :ninja:
Ergibt irgendwie gar keinen Sinn. Die Beschreibung habe ich mir daher nicht gemerkt.
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
“Verteidiger” (ISFJ-t)
Passt gar nicht so schlecht, dafür, dass ich vor Jahren noch was ganz anderes war.
Wobei ich bei den meisten Fragen situationsabhängig mal im Extrem auf der einen und mal im Extrem auf der anderen Seite zu finden bin.
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
Jo, wundert mich nicht.
Bin Entertainer. :grin:
Ein Teil der Beschreibung passt, die Planungslosigkeit der Zukunft allerdings nicht.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich gehöre angeblich auch zur Exekutive, wobei ich mich in der Beschreibung kaum wiedererkenne.
 

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Extravertiert 83% bei Verstand
Planend 89% bei Taktiken
Der Rest ist ausgeglichen und ich bin "Konsul"
 

Benutzer3713  (41)

Meistens hier zu finden
Ich bin Entertainer (ESFP-T)
Teils kann ich schon damit leben. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren