Penisneid ?

Benutzer7181 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, ich hab neulich irgendwas im Fernsehen gesehn , und da hies es das Frauen manchmal einen Penisneid haben , stimmt das oder is das nur .....ich weiss net....

Was meint ihr dazu ?
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Verstehen wir uns da richtig, dass du damit meinst Frauen wären auf die Männer eifersüchtig das sie nen Schwanz haben, oder meinst du das sie auf den Schwanz selbst eifersüchtig sind !?

also beides klingt eher selten gar unwahrscheinlich..

Klar denkt man drüber nach wies sich anfühlt..


Das einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre das wenn sie unterdrückt wurden den Penis mit Kraft in Verbingung bringen, da Männer ja nun ma nur sowas habn.. *g

vana
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mal so nebenbei, jeder 2. Mann wünscht sich mal ne Frau zu sein... die Gründe denke ich sind jeder Frau bewusst :grin:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Hm, wenn mir jetzt einer sagt, was genau mit Penisneid gemeint ist, kann ich vielleicht auch sagen, ob ich das manchmal hab *g*
 
A

Benutzer

Gast
hängt das nicht mit dem ödipus-, bzw elektra komplex zusammen?

oder denke isch jetzt da in die falsche richtung???
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das kommt doch bei Sigmund Freud vor, der hat doch alles auf solche Dinge zurück geführt.
Bei uns in der Familie ist der "Penisneid" eine Witznummer. Meine Schwester redet davon wenn es ums Pinkeln geht, das sei jeweils der Moment da sie sich für kurze Zeit einen Penis wünscht:grin:
 

Benutzer7987  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, vielleicht meint die, dass Frauen eifersüchtig sind auf die Penise von den Freunden ihrer Freundinen und nicht auf den Penis generell.

Also, sie ist eifersüchtig, dass ihr Freund einen kleineren hat als der von ihrer Freundin z.B., so habe ich es verstanden.

Korregiert mich, wenn ich falsch liege, aber kreuzigt mich nicht *g*:engel:
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Penisneid ist der Wunsch des Mädchens nach einem Penis und sie beneiden Männer darum. Diese Entwicklung spielt sich normalerweise im 2. - 3. Lebensjahr des Mädchens ab und kann dann eben allerlei Folgen nach sich ziehen, zb Neid, Eifersucht und Konkurrenzdenken gegenüber Männern.
Das alles ist natürlich (wie so vieles) frei nach Freud - wird aber natürlich umgangssprachlich von vielen Leuten, die überhaupt keine Ahnung haben, wovon sie reden, mißbraucht. Wie soviels andere eben auch (man nehme nur das Wort "frigide").
 
D

Benutzer

Gast
Jup, Freud lässt grüßen.
Aber inwieweit man den ernst nehmen muss, is ne andere Frage.
Ich kann ihm nix abgewinnen, nur in ganz geringen Maßen.

Die Kleine:engel:
 
M

Benutzer

Gast
find Frauen haben es da wesentlich besser als männer, bei uns kriegt es keiner so schnell raus wenn wir ne erregtion haben dagegen baut der kleine vom typen gleich ein zelt und das is ja wohl schwer zu übersehen :-p
Und wegem Pinkeln:Manche Männer setzen sich ja auch beim Pinkeln hin.find ich auch angenehmer..man spritzt net unabsichtlich auf den Deckel und es ist hygienischer:grin:
 
L

Benutzer

Gast
Der Penisneid nach Freud entsteht daher, dann buben in der Kindheit oft Vorteile gegenüber Mädchen hatten bzw immer noch haben (?) und die Mädchennicht wußten, warum die buben bevorzugt wurden, deswegen projezieren sie es auf den Penis, den sie nicht haben, der bevorzugte Bub aber schon.

So ist das nach Freud gemeint :zwinker:

Das das wirkliuch so ist, ist klar, denn Buben wurden immer bevorzugt, z.b. dass der bub sachen machen darf, die das mädchen nicht machen darf weil "mädchen machen sowas nicht" ich denke dass das größtenteils (hoffendlich) nicht mehr so ist! und das kinder mittlerweile größtenteils gleichbehandelt werden. ich weiß es aber nicht, da ich keinen kontakt zu eltern dieser generation habe. weiß das vielleicht jemand?
 

Benutzer7061  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Miezerl
find Frauen haben es da wesentlich besser als männer, bei uns kriegt es keiner so schnell raus wenn wir ne erregtion haben dagegen baut der kleine vom typen gleich ein zelt und das is ja wohl schwer zu übersehen :-p

und deshalb wurden doch die extra weiten hosen erfunden,
damit das auch nicht mehr so ohne weiteres erkennbar wird.. :grin::grin:
 

Benutzer7517 

Verbringt hier viel Zeit
Bin kein Fan von Sigmund Freuds Theorien und seinen Ansichten.
Diese sind auch nicht mehr ganz zeitgemäß.
Ich behaupte einfach mal nie unter Penisneid gelitten zu haben, weder in einer frühkindlichen Phase, noch in meinem jetzigen Lebensabschnitt! :grin:

:engel:
 

Benutzer8071 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von kleiner stern
Hey, ich hab neulich irgendwas im Fernsehen gesehn , und da hies es das Frauen manchmal einen Penisneid haben , stimmt das oder is das nur .....ich weiss net....

Was meint ihr dazu ?



also zum einen, bin ich nicht neidisch auf einen Penis, nein ich möchte keinen!! Das überlasse ich lieber den Herren.

Zum anderen denke ich, das da irgendwas anderes gemeint!!

Habe auch noch nie ne Frau gesprochen, die neidisch auf einen Penis ist und einen haben will.

Früherer Arbeit hatte ich eine Kollegin, die hat sich zum Mann umoperieren lassen, was ein langer Prozess ist, aber sie ging offen damit um, und die hat jetzt nen Penis, da sie jetzt ein Mann ist. Aber das hat ja nix mit Penisneid zu tun.
 

Benutzer7061  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Als Folgen des Penisneides werden weiterhin Neid, Eifersucht und Konkurrenzhaltung gegenüber Männern genannt.

Freuds Vorstellungen sind stark kritisiert worden. Es fällt auf, daß Freud sich an der Anatomie und nicht an der Funktion der Geschlechtsorgane (s. Geschlechtsmerkmale) orientiert hat. Es gibt beneidenswerte weibliche Vorzüge wie z.B. die Gebärfähigkeit und die größere Sicherheit der sexuellen Potenz. Der Penis ist wahrscheinlich nicht durch den körperlichen Unterschied bedingt, sondern vor allem durch die gesellschaftliche Bewertung dieses Unterschieds in einer von Männern beherrschten Gesellschaft.

mal gegoogelt... soviel dazu..
 

Benutzer7539  (40)

Verbringt hier viel Zeit
An den nächsten Baum pinkeln kann man auch in Gesellschaft als Mann, ohne seine Würde zu verlieren :grin:

als wir noch ganz klein waren, wollte meine kleine Schwester das immer nachmachen :eek:
Das Ergebnis könnt ihr euch denken

Ansonsten- Penisneid: So ein Schwachfug
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Unter Penisneid versteht man (tatsächlich nach Freud!) einen UNBEWUßTEN Neid, den Frauen Männern gegenüber entwickeln, da diese einen Penis haben.

Also, ich denke, dass ich deswegen noch nie neidisch war - muss ja auch tierisch nervig sein, wenn etwas da ständig zwischen den Beinen baumelt :grin:
Manchmal wünsche ich mir halt, dass ich keine Tage hätte, aber ansonsten...
:engel:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Rihab:
Wie wird eigentlich ein "Penis" bei Frauen "hergestellt"? Wie sieht er aus? Kann man damit pinkeln und vor allem: Kann man damit ne Erektion bekommen? Das würde mich schon interessieren, falls du das weißt. Ist sie (er) mit seinem Penis zufrieden?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren