Penislänge ist nachrangig!

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Lieber Jungs,

da das Thema ja mehr oder weniger täglich aufgegriffen wird:
achtet evtl mehr darauf dass ihr höflich, gebildet (!) und originell bzw. interessant seid, die länge des Penis ist echt nebensächlich so lange er lange genug zum Eindringen ist. Oben genannte Punkt erregen mich weitaus mehr als ein langer Penis.

P.s.: Gilt natürlich auch für Mädls und etwaige lange oder schiefe Schamlippen oder kleine Brüste.

Pp.s.: Die Jungs/Mädls die nur auf Brüste/Vagina/Penis bzw, eben "körperliches" schauen sind eh selber schuld wenn sie dann neben einem Dumpfbacken liegen.
 
M

Benutzer

Gast
Derlei als allgemeingültig hinzustellen ist ungefähr so clever wie zu sagen "Nur die Länge zählt.".

Gleiches gilt für Aussagen, die implizieren, dass Menschen, denen optische und körperliche Aspekte wichtig sind, entsprechend "Dumpfbacken" sind.
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich als Junge traue ich mich zu sagen, dass äusserliche Merkmale nicht immer nachrangig sind, hier angesprochen die Brüste. (Ja ich weiß ich bin ein sexistisches Schwein, der sich besser mal verlieben sollte, aber dennoch darf ich doch noch objektiv sein oder :rolleyes:).
Weiteres denk ich nicht, dass ich deshalb ein notgeiler Jugendlicher bin der nicht objektiv sein kann.
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
war auch nicht so gemeint, falls es so rübergekommen ist. Das jeder auch gewisse optische Vorlieben ist klar, wer aber die Penislänge vor die anderen Punkte stellt, ist meiner Meinung nach selbst schuld.
Und man kann schon recht viel herauslesen wenn jemandem Muskel und Penis bzw. Brüste und Figur wichtiger sind als Bildung oder Originalität.
 
M

Benutzer

Gast
Es kommt doch hier auch ganz klar auf die Intention dieser Person an. Dass man sich für Sex-Geschichten vornehmlich an sexuell wichtigen Aspekten und damit auch am Körper orientiert, dürfte logisch erscheinen. Und diese Einstellung ist genauso legitim und kann zu Spaß führen, wie das Achten auf Charakter und "innere Werte".

Du machst in deinem Anfangspost einen Fehler: Du gehst von deinen Vorlieben aus ("Oben genannte Punkt erregen mich weitaus mehr als ein langer Penis.") und verallgemeinerst daraus.
Es gibt nunmal auch Personen, die brauchen eine gewisse Penisgröße, um sexuelle Stimulation zu erfahren. Diese stellen das Merkmal entsprechend auch höher in die Rangordnung.


Für sich selbst zu sagen "Mir ist es nicht so wichtig", ist absolut okay. Daraus eine absolute Aussage zu machen, kann allerdings nur schiefgehen, da dabei viel zu viele Aspekte vernachlässigt werden.
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
natürlich hängt es vom Ziel ab. Wenn ich Sex mit einem Mann mit großem Penis haben will, ist ein großer Penis besser als ein kleiner.

In den meisten Fragen hier geht es aber um "kann ich sie glücklich machen". Und dafür ist die Penisgröße sicherlich sekundär. Für eine Bettgeschichte ist es etwas anderes, da gibt es dann natürlich 1000 verschiedene Vorlieben.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Löscht mal einer das Thema?

Mit solch Provokativen Aussagen kann sie den ganzen Umsatz der Penispumpenindustrie einstürzen lassen!!!!!!!!



Ahhhhhhhhhhhhh!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Und dafür ist die Penisgröße sicherlich sekundär.
naja, nicht, wenn sie durch ihn schmerzen hat, weil zu groß, oder sie nichts/viel zu wenig von ihm spürt wenn er eindringt, weil er zu klein oder/und zu dünn ist. da nützt denk ich langfristig auch net viel, wenn er mit hand und zunge gut umgehen kann, der eigentliche sex aber unbefriedigend bleibt
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
natürlich hängt es vom Ziel ab. Wenn ich Sex mit einem Mann mit großem Penis haben will, ist ein großer Penis besser als ein kleiner.

In den meisten Fragen hier geht es aber um "kann ich sie glücklich machen". Und dafür ist die Penisgröße sicherlich sekundär. Für eine Bettgeschichte ist es etwas anderes, da gibt es dann natürlich 1000 verschiedene Vorlieben.

Deine Motive sind sicherlich hehr, Deine Aussagen auch nicht grundverkehrt, aber die männliche Unsicherheit zum Thema wirst Du nicht mit Threads weiterbringen, die wird medial zu schnell reproduziert und forciert, als daß frau mit Breitenwirkung dagegen anreden könnte.

Du kannst nur immer hoffen, Deinem Liebsten was Gutes tun zu können indem Du ihm Unsicherheiten nimmst - Allgemeineaufklärung ist zum Scheitern verurteilt.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Länge ist immer so wichtig oder unwichtig, wie jeden selber das sehen will. Ich selbst habe schon bestimmte Mindestmaße bzw. Ansprüche an den Schwanz meines Partners. Ob mich ein Schwanz glücklich machen kann oder nicht, will ich immerhin selber entscheiden...
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
war auch nicht so gemeint, falls es so rübergekommen ist. Das jeder auch gewisse optische Vorlieben ist klar, wer aber die Penislänge vor die anderen Punkte stellt, ist meiner Meinung nach selbst schuld.
Und man kann schon recht viel herauslesen wenn jemandem Muskel und Penis bzw. Brüste und Figur wichtiger sind als Bildung oder Originalität.
Ich habe dich schon richtig verstanden.

Aber jeder Mensch hat seine Vorlieben, jeder Mensch spricht auf anderes an. Das kann man gar nicht immer selber steuern und beeinflussen.

Ich würde es anders sagen: Wir sollten uns nicht an Normen ausrichten, sondern selber wissen, welche Brüste uns gefallen, ob wir lieber kleine oder grosse Penisse haben. Denn die Vorlieben haben wir halt meistens doch.

Off-Topic:
Und noch etwas. Auch Bildung hat Ähnlichkeit mit Brüsten! Sie hat auch viel Äusserliches an sich, und manche sind mit Bildung voll gepappt worden, während andere kaum die Chance dazu hatten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren