Penicillin Allergie

Benutzer49447 

Verbringt hier viel Zeit
hallo
ich hatte letzte woche verdacht auf scharlach, woraufhin ich penicillin nehmen musste. dieses habe ich auch brav bis donnerstag morgen genommen und seit gestern, also einem tag nach der letzten einnahme, habe ich ausschlag bekommen. so rote punkte auf dem ganzen körper. seit heute jucken die auch.
mein arzt meint, es sei eine allergische reaktion auf das penicillin. es sei nicht schlimm und ich bräuchte auch kein anti-allergikum nehmen.
aber es wird eher schlimmer als besser.
hatte das auch schon mal jemand von euch? und wie lange dauert das? penicillin wirkt ja auch noch ein paar tage nach der letzten einnahme... wird das noch schlimmer? muss ich nochmal zum arzt?
ich sehe aus wie ein streuselkuchen :geknickt:
 

Benutzer53659 

Benutzer gesperrt
hatte ne ftreundin von mir im gesicht und auch körper sie war feuerrot...also da szeug scheint nicht so toll zu sein würd bei so nem verdacht auch imer gleich zum HNO doc gehen...geh auf jeden fall montag nochmal hin
 
A

Benutzer

Gast
Ja hier ich :winkwink:
Was du machen kannst damit dein Juken aufhört Babypuder oder Kortisonsalbe.
MfG Akico:engel:
 

Benutzer18441  (47)

Verbringt hier viel Zeit
hallo
ich hatte letzte woche verdacht auf scharlach, woraufhin ich penicillin nehmen musste. dieses habe ich auch brav bis donnerstag morgen genommen und seit gestern, also einem tag nach der letzten einnahme, habe ich ausschlag bekommen. so rote punkte auf dem ganzen körper. seit heute jucken die auch.
mein arzt meint, es sei eine allergische reaktion auf das penicillin. es sei nicht schlimm und ich bräuchte auch kein anti-allergikum nehmen.
aber es wird eher schlimmer als besser.
hatte das auch schon mal jemand von euch? und wie lange dauert das? penicillin wirkt ja auch noch ein paar tage nach der letzten einnahme... wird das noch schlimmer? muss ich nochmal zum arzt?
ich sehe aus wie ein streuselkuchen :geknickt:

Hallo,
ich habe auch eine Allergie gegen Penicillin. Ich bekam es damals vom HNO wegen Angina.
Mir ging es genauso, habe auch einen schlimmen Ausschlag bekommen. Bin damit zum Hausarzt, der die Allergie feststellte. Es ging von allein wieder weg nach ein paar Tagen. Ich bekam nichts dagegen. Wenn es bei dir so schlimm ist bzw. statt besser eher schlechter wird, gehe nochmal zum Arzt. Jeder reagiert anders auf sowas. Cortisonsalbe wird gerne und oft verschrieben. Habe ich nie benutzt. Ich nehme da eher Zinksalbe oder Traumelsalbe, also eher was homoeopathisches.
Gruss,
MiWe
 

Benutzer53885 

Verbringt hier viel Zeit
Ich leide auch unter dieser Allergie, aber die wurde schon als Kind bei mir festgestellt, so dass ich nicht man weiß, wie sie sich äußern würde. Aber es ist natürlich mit Medikamenten immer etwas ätzend.
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
Also ich hab diese Penicilin Allergie auch. Als ich es damals nehmen musste hatte ich riesige rote Flecken überall auf dem Körper, die juckten und furchtbar brannten...

Man muss sofort mit der Einnahme davon aufhören. Es soll nämlich sehr ungesund sein, dass dann auch noch weiter zu schlucken...
Aber hast du ja sicherlich schon längst...

Ich hab damals irgendwas homäopathisches bekommen....irgendwelche kleine Pillchen und Puder der den Juckreiz bremsen soll....

Wenn nicht neues Penecilin dazu kommt und man nicht an dem Ausschlag herumfummelt....dann vergeht der nach einigen Tagen...
 

Benutzer51197 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich auch gehabt. Medikament absetzen und ca. eine Woche warten. Dann wars bei mir Weg. Nach dem Absetzen wirds ca. 2 Tage lang noch schlimmer. Dann lässt es nach.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren