Peinliches von dir im Web?

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nada :grin:

Das ein oder andere von mir selbst verfasste fällt zwar schon unter die Kategorie "leicht peinlich" aber kein Mensch hat da schließlich die Verbindung Name und planetliebe account...
Wenn ich wollte, könnte ich es auch schnell löschen.
Von mir existieren so gut wie keine Infos im www, besser gesagt über meinen Namen, die ich nicht selbst eingegeben habe.
Und da ich schon darauf achte was ich preisgebe und was nicht gibt es nichts, dass mir irgendwie auf Dauer schaden könnte oder enorm peinlich sein müsste :zwinker:
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
hmm. wenn man meinen Namen Googelt kriegt man die Brüste einer hübschen Frau zu sehen. Sehr interessant. sollt ich öfter mal gucken.
Ansonsten ein paar unproblematische Bildchen bei meinvz. Naja. der Laden ist ehh tot.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Googelt man meinen Namen, findet man als erstes meinen Facebooklink, allerdings ist dort für Nicht-Freunde nichts außer meinem Profilbild zu sehen (was man auch nochmal unter Google-Bilder findet) und sucht man ein bisschen, findet man einen Artikel darüber, dass ich im Jahre X erfolgreich die Realschule abgeschlossen habe. Mehr konnte ich von mir selbst noch nicht finden, aber ich bin auch sehr vorsichtig.
 

Benutzer116878 

Sehr bekannt hier
Über Google kann man mich nicht finden.
Das einzig Unangenehme wäre wohl PL, aber da gibt es keine Verbindung zu meinem Namen.
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Vor ein paar Jahren war auf PL mal so eine Aktion, wo man Sexspielzeug zugeschickt bekommen hat, wenn man dafür seine Erfahrungen mit dem jeweiligen Produkt schreibt. Da hab ich mitgemacht und kurz später gemerkt, dass man per Google mit knapp 3 Klicks den Verbindung zu meinem Pseudonym und somit zu meinem Bericht einsehen kann. Das war mir etwas peinlich.
Wenn ich meinen Namen heute eingebe, kommt mein Facebook-Account, ein paar Interviews und Sachen, die ich geschrieben hab und vielleicht 2 Fotos (allerdings nicht gleich auf der ersten Seite). Ansonsten gibt es wohl noch eine Tennisspielerin mit meinem Namen, die dann auf den restlichen 20000 Seiten ist :grin:

Wer sich die Mühe machen wollen würde, könnte mich auch hier finden, weil ich den Nick nicht nur hier hab. Aber erstens glaub ich nicht, dass ich so viele Stalker in meinem Umfeld hätte, zweitens wär mir das auch ziemlich egal.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, ich stehe zu allem, was ich getan habe und ich würde da nichts als "peinlich" verbuchen.
 

Benutzer127197 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nur für die die es interessiert, man könnte sehr wohl eine Verbindung zwischen Planet-Liebe-Account und echter Identität herstellen. Kann aber auch nicht gerade hinz und kunz, da man dafür, Zugriff auf bestimmte Daten benötigt, die aber wohl durch das Planet-Liebe-Team gut geschützt, oder nicht aufgezeichnet werden.

Nun zu mir, wenn man mich sucht, findet man nur ein Thema, das steht aber in Zusammenhang mit meiner Arbeit, daher weder peinlich, noch schlimm. Ich besitze, wie einer meiner Vorredner keinen aktiven Facebook Account, es existiert lediglich einer, der ohne gültige E-Mail Adresse und mit einem nirgends anders verwendeten Pseudonym erstellt wurde. Mit dem ich ab und zu schaue, ob Bild oder Videomaterial von mir dort, bei meinen Freunden auftaucht. Das ist aber auch schon länger her, da ich noch nie so einen Eintrag gefunden habe. Ich habe meinen Freunden auch gesagt das ich nicht möchte das, egal ob normales Bild/Video, das es im Internet auftaucht. Speziell bei Facebook besteht ja die Tatsache das dort KEINE Daten gelöscht werden, diese verschwinden lediglich vom Frontend der Benutzer, werden aber weiterhin für bestimmte Zwecke verwendet.

PS: Hoffe ich habe hier keinem Angst gemacht xD

Gruß
D3adm4n
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin normalerweise nur anonym im Internet unterwegs, daher findet man nichts peinliches über mich. Was anderes sind Zeitungsartikel von mir oder über mich, die man leicht finden kann. Dazu muss man aber meinen bürgerlichen Namen kennen.
 
L

Benutzer

Gast
Von mir gibts ein paar ziemlich schlechte musikalische Darbietungen auf Youtube, inclusive einer Interpretation von "Frosty the Snowman" nach nem Kasten Bier. Aber irgendwie ists auch ganz lustigt.

Wenn man meinen Namen googelt, findet man mich erstmal gar nicht. Ich hab zwar nen recht ungewöhnlichen Namen, aber sogar zwei Namensvettern, die scheinbar bedeutender sind. Der eine ist Politiker, der andere betreibt ein mittelgroßes Unternehmen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich hab mich jetzt mal selbst gegoogelt mit meinem Vorigen Namen (vor der Heirat) da gibt es eine die heißt auch so wie ich und hat echt sharfe Fotos drinnen. :grin: ABer ich bin das nicht. Dann ist ein Foto von mir drinnen von 123 People da bin ich nicht mal angemeldet ka wie das da hinkommt ist aber nur ein einziges Foto. Dafür schäme ich mich nicht. Dann hab meinen jetzigen Namen eingegeben da gibt es noch 3 weitere auf FB die kenne ich ebenfalls nicht und dann noch meinen FB Namen aber da kommt auch nichts. :zwinker:

Bilder gibts von mir schon im Netz auf Facebook, stört mich aber nicht ich steh ja dazu wenn ein Foto von mir ersheint.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nein. das einzige was man unter meinem namen findet, das von mir ist, sind bilder von einem jungvogel - sonst gibts nichts zu mir, keine bilder, keine texte, keine profile, nichts.
 
6 Monat(e) später

Benutzer139621  (29)

Klickt sich gerne rein
Ich bin nur auf fb mit meinem richtigen Namen angemeldet, ansonsten brauche ich verschiedene Alias, sie sich je nach Situation/Seite unterscheiden. Für mich haben dann auch alle Aliase eine bestimmte Persönlichkeit und geben verschiedene Sachen von sich preis.
Dadurch habe ich eingentlich kaum etwas, das ich nicht mehr im Netz will. Und wenn es mal was gibt, dann schreibe ich an die Kontaktdaten der entsprechenden Website und frage freundlich aber explizit darum. Das funktioniert dann auch ziemlich gut.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
hab mich grad mal gegoogelt und wurde fündig.ist aber nix peinliches dabei,sondern betrifft alles nur frühere jobs.es gibt halt bilder und zeitungsartikel zu einem job,den ich machte und ebenso einige artikel,die ich während eines praktikums schrieb.
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Ich glaube es gab mal ein paar peinliche Facebook Einträge. Aber seit ich angefangen habe mich aus dem Netz zu entfernen, gibt es kaum noch Einträge über mich. Habs bloß noch nicht geschafft, dass Google mich nicht in der Suche namentlich erwähnt, nur weil mein Google Account auf meinen Namen läuft.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Als Computerfuzzi habe ich natürlich schon ein paar Internetseiten Geburt gegeben, die mittlerweile völlig überaltert sind. Das sind so Sünden, die ich gern aus dem Internet tilgen würde, da das auf professioneller Ebene etwas peinlich ist. Auf privater Ebene kann man einiges finden, wenn man meinen Namen richtig schreiben kann. Auch wenn ich es persönlich nicht schwer finde, scheint das für viele Menschen eine große Hürde zu sein, so dass ich mich da ganz sicher fühle.

Was Facebook anbelangt blocke ich fast alles, was nicht mit mir befreundet ist oder für Geheimdienste arbeitet. Aber wenn man diesen Sicherheitslayer durchdringt, findet man einige Fotos und Infos über mich, auch von gemütlichen Besäufnissen. Peinlich ist mir das nicht - ich stehe zu ziemlich allem, was andere im Internet über mich verbreitet haben sofern es mich nicht in irgendeiner Form angreift. Und zu dem, was ich selbst verbreite, stehe ich sowieso.

Nicht in die Kategorie "peinlich" aber "ärgerlich" fiel mal ein Schmähtext, den ein Kollege über meine Mutter schrieb und auf seinen Blog archivierte. Angeblich war ihm nicht klar, dass Google das binnen weniger Tage indexiert und mit meinen Namen verknüpfte. :rolleyes: Konnte aber erreichen, dass er den Text herunternimmt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren