Peinliche Missverständnisse

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:schuechte oops, das war peinlich, für uns beide irgendwie...

Gestern abend haben mein Freund und ich uns auf der Couch eingekuschelt und TV geschaut. Bei der Werbung zappe ich immer durch und blieb auf MTV hängen, da war so ne komische Dating-Show am Start. Die Jungs wollten von dem Mädel wissen, ob sie für 12 Mio Dollar mit nem fremden Kerl vögeln würde. Mein Freund plötzlich neben mir: "Ich würds auch für eine Million machen!" :eek:Ich so zu ihm:"WIEEEEE, das ist jetzt ein Scherz!"
"Nein, das würd ich sofort machen"-meint er. Ich war baff, das konnt ich mir von ihm gar nicht vorstellen, er ist so ein sensibler und netter Mensch. Naja...ich halt:"Du weißt ja, das ich dir dann in den Arsch treten würde!":mad:
Daraufhin meint er nur:"Ach quatsch, wenn ich ne Mille hätte, würdest du mir nicht in den Arsch treten." :ratlos: :kopfschue
Ich wollte gerade losdiskutieren, da war er schon weggepennt, am schnarchen...einfach so :angryfire
Ich hab ihn dann liegenlassen und bin demonstrativ ins Bett gegangen, hab mich unter meine Bettdecke gerollt (wir schlafen normal IMMER unter einer Decke) und gepennt.
...Mich hat einfach die Tatsache so aufgeregt, das er so denkt, nicht das es wirklich mal passiert, denn die Situation ist ja doch ziemlich unwahrscheinlich. Nein, ich dachte mir:Wenn er für ne Mille mit anderen Frauen poppen würde, und in Kauf nimmt das ich ihn verlasse, dann kann ich ihm ja nicht so wichtig sein-Frau halt :grin:

Heut morgen bin ich dann wortlos zur Arbeit abgedampft und er ist bei mir geblieben, da er frei hatte und meine Krümel noch krank sind.
Als ich zurückkam, sprach er mich an, was denn los sei und als ich es ihm erzählte, schaute er mich fassungslos an :eek: und meint nur:"Ne, das hab ich nicht gesagt. Ich kann mich an gar nichts erinnern, war bestimmt am schlafen" :grin:
Ich war fest überzeugt, das er in wachem Zustand mit mir geredet hat. :schuechte :grin:

Naja, jetzt kann ich wieder drüber lachen, aber erst mal war es ein Schock.


Habt ihr schon mal sowas ähnliches erlebt? Einer sagt was und der andere fasst es total anders auf ? Oder der Partner/Partnerin erzählt euch spannende Dinge im Schlaf :engel: ?
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ich glaube, da wollte er sich nur möglichst bequem aus der Affäre ziehen :tongue:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich glaube, da wollte er sich nur möglichst bequem aus der Affäre ziehen :tongue:
Off-Topic:
:-D dacht ich zuerst auch und das hab ich ihm auch gesagt, aber er sah echt verdutzt aus, das kann er nicht gespielt haben-war außderdem nicht das erste Mal, das er im Schlaf redet und sich nicht dran erinnern kann. Nur waren es noch nie solche Klöpse :eek:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ich glaube, da wollte er sich nur möglichst bequem aus der Affäre ziehen :tongue:

Das glaub ich aber auch.:grin:

Männer erinnern sich ja selten an das was sie am Vortag gesagt haben:grin: , aber geschlafen hat er bestimmt nicht, da kommt vielleicht ein Brummen oder "joaa", "nöeee" raus, aber kein Wortwechsel mit mehreren Sätzen.:zwinker:

Wobei ich die Aussage jetzt nicht so bedenklich finde, da es ja derart hypothetisch ist und er genau weiß das das nie passiert.
Das ist genauso, wie der Satz "die würde ich auch nicht von der Bettkannte stupsen" bei einer berühmten Sängerin oder Schauspielerin. Total belanglose Aussage.:zwinker:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
@Lollypoppy-doch, er redet im Schlaf komplette Sätze mit mir und er beantwortet auch Fragen, zwar manchmal komisches Zeugs, aber oft schaut er mich dabei an und er ist aber nicht wirklich wach. Ist so ähnlich wie Schlafwandeln.:ratlos:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Männer erinnern sich ja selten an das was sie am Vortag gesagt haben:grin: , aber geschlafen hat er bestimmt nicht, da kommt vielleicht ein Brummen oder "joaa", "nöeee" raus, aber kein Wortwechsel mit mehreren Sätzen.:zwinker:

Da frag mal meinen Mann. Ich erzähl dir nachts auch ganze Geschichten und antworte auch auf Fragen. Ich habe mal ernsthaft mit ihm über Erdölfirmen diskutiert im Schlaf (das war am Anfang unserer Beziehung als er nicht wusste, dass ich schlafe und darauf eingestiegen ist). Inzwischen reagiert er nicht mehr darauf wenn ich ihn nachts anquatsche und dann schlaf ich auch gleich weiter.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wobei ich die Aussage jetzt nicht so bedenklich finde, da es ja derart hypothetisch ist und er genau weiß das das nie passiert.
Klar wird sowas niemal passieren, aber dennoch war ich stinksauer weil ich sagte, ich würde ihn dann verlassen und er dann nochmal meinte:Ich würds sofort tun! :angryfire Das war schon dreist.:grin:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
ja, so was hatte ich schon mal: er meinte dann, das hätte er sooo nie gesagt. allerdings in wachem zustand :grin: . nichtsdestotrotz, jeder soll die chance haben, sich von einer einmal geäußerten meinung auch wieder distanzieren zu können. und daher war das thema für mich danach erledigt. es hat sich auch langfristig nie wieder etwas daraus entwickelt; von daher nehme ich an, daß es auf mich viiiel wichtiger wirkte als´es für ihn tatsächlich war.

aber was euren konkreten fall mit der mille betrifft: würde meinem süßen sofort eine packung kondome in die hand drücken und ihn losschicken :grin: . eine mille, die uns beiden zugute kommt! da pfeif ich auf sexuelle treue. und wenn es auch noch mit meinem wissen wäre... ich weiß ja, er liebt mich und ist mir hörig :tongue: , da mache ich mir über eine sexuelle erfahrung mit einer anderen eher wenig gedanken. :zwinker:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ehrlichgesagt hätte mich das auch nicht gestört, wenn er das im wachen zustand gesagt hätte :tongue:
also beleidigt wäre ich deswegen sicher nicht.....ich hätte vermutlich gesagt, ok..du hast recht, bei einer million bleib ich bei dir :zwinker:

ich kann mir ehrlichgesagt aber auch nicht vorstellen, dass er im schlaf auf sachen reagiert, die im fernsehen laufen..und selbst wenn, warum sollte er im schlaf lügen? :tongue:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:confused: naja, ich würde nicht wegen einer Millionen bei ihm bleiben, wieso auch. Er hätte dann ja fremdgepoppt, damit könnte ich nicht umgehen.Ausserdem bin ich nicht geldgeil!
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ist wohl Einstellungssache. Ich könnte es nicht, Geld ist mir nicht so wichtig, das ich Fremdgehen verzeihen könnte.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
bei einer million bin ich das definitiv :grin:

Off-Topic:
Ich auch.:grin:
Ich fürchte ich würde ihn sogar höchstpersönlich in ihr Bett schubsen und auf ihn einreden, dass das ja wohl nicht so schlimm sein könnte, Augen zu und durch.:grin:

Wäre für mich auch kein Fremdgehen, er könnte Fremderfahrung gut brauchen, wie jeder Mensch, da weiß er wenigstens was er an mir hat. :grin:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
naja fremdgehen und einmalig sex ist ja nicht ganz dasselbe. es ist "nur" sex. rein raus rein raus und 1 mio. € reicher - mal überspitzt formuliert.

ich finde deine reaktion aber auch nicht übertrieben. die 1 mio ist nur dann besser als keine einmalige nacht mit einem/einer anderen, wenn beide damit umgehen können. wenn du das nicht kannst (nicht böse gemeint), kostet euch die 1 mio vielleicht mehr als sie bringt.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich auch.:grin:
Ich fürchte ich würde ihn sogar höchstpersönlich in ihr Bett schubsen und auf ihn einreden, dass das ja wohl nicht so schlimm sein könnte, Augen zu und durch.:grin:



brrr ne da wird mir schlecht wenn ich das lese. Geht gar nicht!
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
brrr ne da wird mir schlecht wenn ich das lese. Geht gar nicht!

:grin:
Ist ja auch Spaß, wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass er freiwillig nie mitmachen würde und vermutlich auch nicht könnte (das Sensibelschen:smile: )
Dabei wäre eine Millionen eine wirklich lebensverlängernde Maßnahme für ihn.:cry:
Ich würde es für ihn jedenfalls tun.
 

Benutzer60367 

Verbringt hier viel Zeit
Ausserdem gehts hierbei noch darum, dass er ja mit nem fremden Typ schlafen würde, schließlich hat er doch gesagt "..würd ich auch machen." :zwinker:

Demnach, kann man das Ganze doch als Scherz sehen, finde ich.
 

Benutzer78935  (46)

Benutzer gesperrt
Übrigens: Die meisten Menschen wachen nachts mehrmals auf und schlafen danach wieder ein. Wenn sie nicht länger als 20 Sekunden oder so wach bleiben, erinnern sie sich nicht daran. Wie Menschen reagieren, wenn sie während dieser Wachphasen angesprochen werden, ist wohl unterschiedlich.

Mir passiert es manchmal (sehr selten), daß ich nachts aufwache, das Zimmer im Halbdunkel sehe, mich aber ums Verrecken nicht bewegen kann - sehr unangenehm.

Wenn man unbequem liegt (wie ich z.B. bei meiner Bundeswehrzeit beim im/auf dem Panzer schlafen), wacht man etwas gründlicher auf.
 

Ähnliche Themen

  • Gesperrt
  • Frage / Problem
Antworten
1
Aufrufe
293
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren