peinlich

Benutzer3391 

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie is mir das jetzt unangenehm, aber ich brauch eure Hilfe: ich frage mich ob es anderen auch so geht wie mir und zwar sind mir manche Sachen z.B. OV mit meinem Partner peinlich. Ich weiß auch nicht warum aber irgendwie schäm ich mich da einfach ihm gegenüber. Mir ist dann ganz unwohl. Es liegt ganz bestimmt nicht am Vetrauen weil ich dieses Problem bei meinem Ex auch schon hatte. Ich kann mich da generell einfach nicht entspannen und überlege was er sich wohl grad über mich denkt. Ich weiß dass es blöd von mir ist, aber ich kann nichts dagegen tun. Ich frage mich schon ob ich vielleicht etwas verklemmt bin... keine Ahnung. Oder mach ich irgendwas falsch?
 
D

Benutzer

Gast
also ich denke kaum das derjenige schlecht über dich denken wird.Denn OV ist für einen Mann fast das schönste... und wenn er was falsches über dich denkt ist er nicht der richtige meiner meinung nach..
 
G

Benutzer

Gast
Hmm, ich glaube ich kenne das auch, und denke auch mal das wir da net die einzigen sein werden...war bei mir am anfang auch so beim OV, ich dachte immer für ihn wärs irgendwie..naja, unangenehm, es würd net gut riechen, scheisse aussehen und was net noch alles.Ich dachte immer er machtes nur mir zu liebe und ihm würd es eigentlich überhaupt nix bringen.Konnte mich auch überhaupt nicht entspannen dabei und deshalb wars auch nie wirklich angenehm für mich und meistens hab ich seinen Kopf schon nach ein paar Minuten wieder weggezogen.

Allerdings wars dann bei meinem nächsten Freund total anders, da hab ich auch das erstemal darüber geredet, und er war irgendwie völlig schockiert darüber...heute muss ich ja selber drüber lachen.Und er hat mir auch klar gemacht das es für ihn fast noch schöner ist wenn er mich lecken kann als wenn er von mir einen geblasen bekommt.(gott, wie scheisse sich des anhört:grin: )Das er es total geniesst und das da absulut nichts peinliches dran ist.

Und da konnte ich mich dann auch das erstemal richtig fallenlassen, hab es halt einfach nur genossen, wie er mich verwöhnt hat, und da hab ich dann auch die Hemmschwelle überwunden...seitdem gibts eigentlich fast nix besseres für mich...:drool:

Ich bin überzeugt diese Erfahrung wirst du auch noch machen, wie wäre es wenn du einfach mal mit deinem Freund darüber reden würdest?Er wird dir sicherlich genau das bestätigen was mir mein damaliger Freund auch gesagt hat...und ich bin ihm noch bis heute dankbar dafür...:drool:
 
C

Benutzer

Gast
In wie fern scheiße aussehen?? Meinst du, das es deinen Freund nicht interessiert, wie du da unten aussiehst?? Es ist in der Gesellschaft einfach so in die Köpfe eingemeisselt, das alles was "da unten" ist nicht angesehen werden darf (siehe gesetzgebung: §k.a. StGB: Die explizite Darstellung der weiblichen Geschlechtsorgane sowie eine Darstellung eines erigierten Gliedes [...] ist mit bis zu 1 Jahr Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe zu bestrafen).
Er findet es mit sicherheit interessanter, DICH anzusehen, als stundenlang auf sein "beste Stück" zu starren.

Cyber
 

Benutzer3143  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du wissen willst was ich dabei immer denke:

Es ist für mich einfach nur das schönste!!!
Sie zeigt mir dabei dass sie mir vertraut, mich liebt und ihr etwas daran lieg dass es mir gut geht. NIEMALS habe ich gedacht dass sie was unanständiges oder peinliches tut... Ich war ihr immer nur unendlich dankbar. Und ausgesehen hats sowieso immer geil... (Ich schau immer gerne zu)
Kein falscher Scham, du tust ihm damit einen riesigen Gefallen und niemals wird er etwas schlechtes darüber denken :zwinker:

Liebe Grüße

Alan
 

Benutzer3391 

Verbringt hier viel Zeit
Also es hat bei mir definitiv nichts damit zu tun dass irgendetwas nicht schön aussehen könnte. Es ist bei mir allgemein einfach diese Hemmung da, für die ich keine Erklärung weiß. Bei meinem Ex wars z.B. kein Problem aus dem ganz einfachen Grund: ich habe ihn nicht wirklich geliebt, anfangs war es verliebtsein, mehr nicht. Da hatte ich keine Probleme. Aber dieses mal schon: ich liebe ihn über alles :drool: Vielleicht hängt es ja damit zusammen?
 

Benutzer348  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Joa...das kenn ich doch.
Also wenn mein Freund sich bei mir nach unten begiebt (um es mal so auszudrücken :zwinker:), denke ich mir auch immer, was ist wenns nicht gut riecht (obwohl ich sehr gründlich bin aber man weiss ja nie was da alles rauskommt :grin: )? Oder ich denke mir, dass sieht doch hässlich aus da unten bei mir, das kann ihm doch nie gefallen. Und wenn mir gefällt was er bei mir macht...will ich auch nicht unbedingt dass er meinen Gesichtsausdruck sieht. :eek:
Und wenn ich es bei ihm machen würde, dass heisst ihm einen blasen (ja, ich hasse dieses Wort auch), dann käme ich mir nur ein bissel komisch vor wegen meinen bewegungen und weil ich da rumlutsche. :grin:
Na ja...aber das is auch nur manchmal so bei mir.
 

Benutzer3143  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Mal ne kurze Frage: Meinst du jetzt es ist dir unangenehm wenn er bei Dir oder du bei ihm, oder sogar beides...
Ich glaub ich habs nämlich voll verpeilt :grin:

Alan
 

Benutzer3391 

Verbringt hier viel Zeit
@alan: es ist beides, aber ich hab ja schon gesagt dass es sich allgemein auf Sex bezieht, nicht nur auf OV. Also ich bin jetzt nicht so dass ich mich vor ihm versteck oder nur im dunkeln etc. Es ist bei uns ganz normal wie bei anderen auch. Ich überwinde mich auch zu nichts oder so, ich mach das schon alles gern. Aber wie gesagt: es ist dieses komische Gefühl dabei, das ich net richtig beschreiben kann. Na ja, vielleicht wirds ja mit der Zeit.
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Wie lange seit ihr denn zusammen, wenn ich fragen darf?
 

Benutzer3902 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich muss man sich an diese Dinge beim "Wechsel" der partner immer wieder neu gewöhnen. Der eine braucht nur kurz dafür, der andere eben etwas länger. Aber letzten Endes muss man sich nur vor Augen halten, dass dein Freund sicherlich egoistisch genug ist, nur das zu machen, was ihm Spass macht. Er dich z.B. nur leckt, weil es ihn anmacht und nicht, weil er sich gerad noch dazu überwinden kann, da es ja sooo ekelerregend ist. Das gleiche beim Blasen oder diversen anderen Sexspielchen: Er hätte dich schon sanft von seinem besten Stück weggelenkt, wenn er irgendetwas zu beanstanden hätte. Schau doch einfach mal auf seine Reaktionen, während du ihn verwöhnst. Sein abwesender Blick bzw. sein schnelles Atmen sagen doch schon genug. Wenn er dir noch irgendwelche Komplimente ins Ohr flüstert werden diese bestimmt nicht erstunken und erlogen sein. Nicht so viel denken, sondern einfach genießen! Wenn du dich nicht entspannen kannst geht das doch auch auf deinen Freund über, sodass er sich ebenfalls unsicher wird. Und das kann nicht gutgehen. Wenn ihr schon 5 Monate zusammen seid, bist du für ihn doch nicht irgendein Betthäschen, dass besonders super aussehen, stöhnen oder was weiß ich denn muss, sondern eben ganz infach jenes Mädel, dass er einfach nur toll findet und das in (fast) jeder Lebenslage (und auch Sexposition:rolleyes2 )
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Hmm also ich komm mir immer doof vor, wenn er mich beim OV genau beobachtet...
Weiß auch net, aber naja... :tongue:
 
I

Benutzer

Gast
Original geschrieben von blondeMieze
Hmm also ich komm mir immer doof vor, wenn er mich beim OV genau beobachtet...

das problem habe ich auch. ist vielleicht etwas komisch, aber wenn er mich beobachtet, kann ich einfach net. Ich verdecke ihm immer mit ner Decke oder mit nem Polster die Sicht *gg* und @Schnuckl20 meiner Meinung nach denkst du einfach viel zu viel darüber nach. Er wird wahrscheinlich gar nix schlimmes über dich denken, sonder es einfach nur genießen.

Gruß IceTea
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren