PC selbst zusammenstellen oder kaufen?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 130596
  • Erstellt am

Benutzer124432  (32)

Ist noch neu hier
Ich habe mir mal einen selbst gebaut, aber war nachher nicht so optimal für mich. Und ich bin heute eher Apple Nutzer.
 

Benutzer127742  (20)

Ist noch neu hier
Das kommt darauf an was du mit dem machen willst wenn du da jetzt die programme hast die übel grafik brauchen dann stell dir ein zsm. Willst du aber nur texte schreiben emails abrufen facebook etc. Reicht einer der zsm. Gebaut ist
 

Benutzer127742  (20)

Ist noch neu hier
Not rly die einzelteile kosten voll viel und irwie bringt das nichts[DOUBLEPOST=1367530448,1367530405][/DOUBLEPOST]
Ich habe mir mal einen selbst gebaut, aber war nachher nicht so optimal für mich. Und ich bin heute eher Apple Nutzer.
Aaaaaaaapplehammer
 

Benutzer127742  (20)

Ist noch neu hier
Ich habe nicht nachgeguckt weil ich sitz qm handy zu umständlich und so aber so viel ahnung hab ich da nich
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann sollte man aber einfach mal nix dazu schreiben und irgendetwas behaupten. -.-
 
G

Benutzer

Gast
Also ich zocke die meiste Zeit an meinem PC eigentlich :smile:
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Fürs zocken reicht ein i5 völlig aus.
Sollten aber auch noch andere Bereiche abgedeckt werden (z.B. Video kodieren, Programme, die zwangsläufig von Multithreadperformance profitieren), dann würde ich direkt zu einem i7 greifen, da Hyperthreading.
Natürlich alles hobbymäßig.

Rein fürs zocken würde ich entweder den i5-3570K kaufen samt Z77 Board und dann moderat übertackten oder aber fürs Hyperthreading den i7-3770K. Mehr Power kostet dann mal schnell das doppelte an Geld.

Da aber bald die Intel Haswell-Prozessoren auf den Markt kommen, würde ich mit dem Kauf noch abwarten.
Performancemäßig wird sich nicht viel tun. Im Schnitt 6% mehr Leistung als der Vorgänger, dafür aber mehr iGPU Performance und eine TDP von 84W statt 77W als beim Vorgänger.

Ich würde allerdings nur die neuen Prozessoren kaufen, wenn ich weiß, dass der HS gelötet wurde und nicht wie beim Ivybridge mit WLP notdürftig festgeklebt wurde, nur um Kosten zu sparen.

Ansonsten würde ich mir NUR fürs Spielen einen i5-3570K kaufen und den auf 4Ghz übertakten. Ein potenter Luftkühler natürlich vorausgesetzt.

8GB RAM, mehr benötigst du zum Zocken nicht.

Viel entscheidender ist da schon die GPU. Da kommt es ganz auf die eigenen Ansprüche drauf an.
Soll BF3 auf Ultra auf FullHD flüssig wiedergegeben werden können, wird eine potente GPU fällig.
Reichen mittlere Details, ist auch eine billigere Grafikkarte ausreichend.

Wenn du eine AMD GPU kaufst, erhältst du beim Erwerb noch Spiele dazu dank Never Settle Bundle.
 
4 Woche(n) später

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Weil du mit selber zusammenbauen immer günstiger kommen wirst.
 
Z

Benutzer

Gast
Weil du mit selber zusammenbauen immer günstiger kommen wirst.
Kann sein aber nicht immer, ich habe meinen Medion Tower bei Aldi für 250 CHF gekauft

Komponente Details Teilbewertung Gesamtbewertung
Prozessor AMD A8-5500 APU with Radeon(tm) HD Graphics 7.2
5.9​
Ergibt sich aus der niedrigsten Teilbewertung
Arbeitsspeicher (RAM) 4.00 GB 5.9
Grafik AMD Radeon HD 6570 6.8
Grafik (Spiele) 2548 MB insgesamt verfügbarer Grafikspeicher 6.8
Primäre Festplatte 77GB frei (200GB gesamt) 7.2
Windows 7 Home Premium

System
Hersteller MEDION
Modell MS-7800
Gesamter Systemspeicher 4.00 GB RAM
Systemtyp 64 Bit-Betriebssystem
Anzahl der Prozessorkerne 4

Grafik
Grafikkartentyp AMD Radeon HD 7560D + 6570 Dual Graphics
Insgesamt verfügbarer Grafikspeicher 2548 MB
Dedizierter Grafikspeicher 1024 MB
Dedizierter Systemarbeitsspeicher 0 MB
Gemeinsam genutzter Systemspeicher 1524 MB
Grafikkarten-Treiberversion 8.945.0.0
Auflösung des primären Monitors 1920x1080
DirectX-Version DirectX 10
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
200€ sind ein normaler Preis für einen günstigen Office-PC.

Deinen finde ich nur für 399€. :-/ Vielleicht ein gebrauchter Rückläufer o.ä.
 
Z

Benutzer

Gast
200€ sind ein normaler Preis für einen günstigen Office-PC.

Deinen finde ich nur für 399€. :-/ Vielleicht ein gebrauchter Rückläufer o.ä.
War damals ein Sonderangebot 250 CHF statt 500 CHF, zur Aldi Eröffnung in Spreitenbach, dafür habe ich gekämpft.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren