Software PC Leistung testen

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Hallöchen!

Da einem über Google drölfmillionen Seiten und Programme angeboten werden und ich da echt keinen Überblick mehr habe, wollte ich mal hier in die Runde fragen:
Ich suche einfach nur ein Programm, dass mir die Leistung meines PCs anzeigt.

Seit Tagen stürzen dauernd Programme ab, alles ist lahm.
Nun würde ich gerne wissen, ob da irgendwas defekt ist oder ich einfach nur mal wieder Windows neu installieren sollte oder den PC direkt aus dem Fenster werfen sollte :grin:
(Wahrscheinlich eher letzteres, da schon fast Antiquität :whistle:)

Danke schonmal :winkwink:
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Mit solchen Programmen kenne ich mich jetzt nicht so aus. Aber manchmal hilft es schon, wenn man die Windowsdateien repariert, die können auch durch ein Update durcheinander geraten. Dafür speichert das OS regelmäßig Wiederherstellungssysteme anhand von Datum und Uhrzeit. persönliche Dateien sind davon nicht betroffen. Hast du das schon mal probiert? Geht auch ohne Windows-CD.
 

Benutzer131032 

Verbringt hier viel Zeit
Was für eine antike Kiste hast du denn?

Das wäre zb. Ein brauchbares Programm: Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was für eine antike Kiste hast du denn?

Das wäre zb. Ein brauchbares Programm: Link wurde entfernt
was soll sie denn mit einem benchmark-test? wenn programme abstürzen und "alles lahm" ist, dann ist entweder die festplatte voll oder fragmentiert oder der arbeitsspeicher überlastet.. alles das zeigt ein benchmarktest nicht an
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer131032 

Verbringt hier viel Zeit
Damit könnte man jedoch ermitteln ob der CPU überhaupt leistungsstark genug ist.
Viele Programme sind mittlerweile sehr gefräßig was Systemleistung angeht.

Ansonsten Mal memtest ausführen. Das überprüft schon mal ob der Arbeitsspeicher ok ist.
Danach Mal so was wie die BitDefender rescue CD verwenden um auf Schädlinge zu prüfen.
Danach alle temporären Dateien Löschen (Browser Cache, Papierkorb ect..)
Defragmentieren....

Wenn das alles nicht hilft eventuell eine Wiederherstellung o.a vollständiges Backup wiederherstellen.
Wenn auch das nichts bringt, Backup machen und neu installieren.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich suche einfach nur ein Programm, dass mir die Leistung meines PCs anzeigt.

Seit Tagen stürzen dauernd Programme ab, alles ist lahm.
Da wirst Du mit den typischen Leistungstests ("Benchmark") kaum weiterkommen - wenn's dumm läuft, stürzen die auch nur ab.

Abstürze können auf einen Gerätedefekt hindeuten - meistens ist aber die Windows-Installation vergurkt und/oder Du hast Dir Viren oder sonstiges Ungeziefer gefangen.

Wenn Du all Deine Daten gesichert hast oder noch sichern kannst, dürfte es am einfachsten sein, nach der Datensicherung auf externen Medien Windows neu zu installieren. Das setzt aber ein Wiederherstellungs-/Installationsmedium voraus und PC-Grundkenntnisse; außerdem mußt Du auch alle Anwendungsprogramme (Office etc.) neu installieren.

Wegschmeißen scheint mir voreilig - es sei denn, die Kiste ist ohnehin mehr als fünf Jahre alt. Dann wäre ein neuer PC vielleicht grundsätzlich sinnvoll.

Hättest Du jemanden in der Bekanntschaft, der sich das Ding bei Gelegenheit anschauen könnte?
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
strg + alt + entf -> taskmanager -> leistung
So einfach war's, ich Blindfisch :upsidedown::ashamed:
Ich hab auf einmal nur noch halb so viel RAM...
Glaub wir haben aber noch was hier rumliegen.

Wie alt das Teil ist?
Also über 5 Jahre könnte schon hinkommen.
Aber ein neuer wäre zur Zeit eh nicht drin, die Masterarbeit muss das Ding noch mit mir überstehen :grin:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab auf einmal nur noch halb so viel RAM...
Glaub wir haben aber noch was hier rumliegen.
kann - kann, nicht muss - auch am board liegen, dass ein slot hinüber ist. versuchsweise erstmal beide(?) ramriegel umstecken, sofern die möglichkeit besteht.

männe hatte übrigens die wochen auch einen sehr kuriosen effekt, der uns viele stunden und nerven gekostet hat (aber auch nur, weil er meinem rat nicht folgen wollte :hmpf:!) - mal sagte der ram, er sei im arsch, mal fror der ganze pc ein (beim ersten bluescreen nach jahren lacht man noch, irgendwann nicht mehr), mal reagierten tastatur und maus nicht mehr...
er wollte sich eh längst einen neuen holen, hat er dann auch getan. monitor, tastatur, maus angeschlossen: selbes spiel von vorne. da hat er dann doch auf mich gehört und ne andere maus angeschlossen: siehe da, problem gelöst. die war wohl arg im arsch und hat fehlströme produziert...
auf irgendwelche dappischen ströme waren wir auch schon gekommen, er hat auch das usb-hub, das grafiktablet und alles abgetrennt nachdem ich ihn genötigt hatte, aber von seiner maus und tastatur wollte er sich nicht trennen :X3:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Nevery Nevery könnte hier nicht auch das programm helfen, das du mir mal empfohlen hattest zum checken der festplatten?
Off-Topic:
wenn ich auf dem völlig falschen dampfer sein sollte, bitte ignorieren :ashamed: :grin:
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Werde das nachher mal testen, muss die Dinger erst einmal finden :hmm:

aber von seiner maus und tastatur wollte er sich nicht trennen :X3:
Es ist doch auch immer super ätzend, wenn man sich an neue gewöhnen muss.
Ich komm da wochenlang nicht klar, wenn ich immer noch das Gefühl der alten Teile erwarte :tongue:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Nevery Nevery könnte hier nicht auch das programm helfen, das du mir mal empfohlen hattest zum checken der festplatten?
prinzipiell liegst du richtig, denn ein solches verhalten kann auch an verreckenden festplatten liegen (crystal disk wars) und die im auge zu behalten ist nie verkehrt (wobei: hast du mir nicht unterstellt, dir wäre die platte nur abgeraucht, weil ichs dir aufgrund der werte prophezeit habe? :tongue:).
[doublepost=1481626244,1481626173][/doublepost]
Es ist doch auch immer super ätzend, wenn man sich an neue gewöhnen muss.
Ich komm da wochenlang nicht klar, wenn ich immer noch das Gefühl der alten Teile erwarte :tongue:
ist es, und deswegen hänge ich seit jahren mit leib und leben an meiner mx518 (die schon die mx510 ersetzt hat), auch wenn ich die wohl langsam mal aufmachen und putzen müsste - aber um fehlerquellen auszuschliessen kann man auch mal drei tage mit ner 5-euro-maus leben :tongue:
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Die Festplatte für Windows ist das jüngste Teil in meinem PC, daran wird es ja hoffentlich nicht liegen :argh:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Festplatte für Windows ist das jüngste Teil in meinem PC, daran wird es ja hoffentlich nicht liegen :argh:
naja... naja. ich sag dazu nix. ich erwähne auch keine markennamen der üblichen verdächtigen. ausschliessen würde ichs nicht, und falls du zu den menschen gehörst die nicht regelmässig ein backup aller daten machen solltest du die smart-werte zumindest im blick behalten dass du bescheid weisst, wenn sich das ende absehbar nähert.

dass man trotzdem immer ein backup machen sollte... ist klar :tongue:
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Nevery Nevery Genau: Gott schütze Mama, Papa und die Datensicherung


Ansonsten meine Frage nochmal: was heißt "nur noch halb so viel RAM"? Verfügbar oder vorhanden?
 

Benutzer36879 

Benutzer gesperrt
SiSoft Sandra benutzen und erstmal in Erfahrung bringen, was verbaut ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren