PayPal - Was tun wenn sich jemand eingehackt hat?

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde aber trotz allem gleich mal bei der Polizei nachfragen bzw. eine Anzeige erstellen lassen - Fakt ist wohl das ein "Dritter" deine Kontodaten ausspioniert hat. Das ist auf jeden Fall strafbar.

Und in 4-5 Stunden kann sehr viel passieren!!! Die Täter wissen ja das der "richtige Kunde" alles tut um sein Konto so schnell als möglich zu sperren! - und deswegen passieren die meisten Delikte in dem Fall sofort nach dem "hacken" - weil da noch nichts gesperrt ist.

Soweit ich weiß wurde eine Art Verfahren bereits mit der Meldung bei PayPal eingeletet. Es findet momentan eine Überprüfungen des gemeldeten Vorfalles statt, es wird dann automatisch an an die Polizei weitergeleitet. So zumindest PayPal.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Soweit ich weiß wurde eine Art Verfahren bereits mit der Meldung bei PayPal eingeletet. Es findet momentan eine Überprüfungen des gemeldeten Vorfalles statt, es wird dann automatisch an an die Polizei weitergeleitet. So zumindest PayPal.
ist auch sinnvoll solche Sachen sofort in die Wege zu leiten

Ne andere Frage: Hast du eine Ahnung wie dieser jemand an deine Daten kam? Nicht das er letzten Endes noch andere Daten ausspioniert hat.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
ist auch sinnvoll solche Sachen sofort in die Wege zu leiten

Ne andere Frage: Hast du eine Ahnung wie dieser jemand an deine Daten kam? Nicht das er letzten Endes noch andere Daten ausspioniert hat.
Wie bereits gesgat, habe ich leider keine Ahnung.
Ich war jetzt lang genug im Urlaub und habe dort diese Seite nicht aufgerufen. E-Mail technisch bin ich eigentlich auch kein dummer Mensch, E-Mail Absender die ich nicht kenne werden eigentlich grundsätzlich gelöscht. Aber irgendwie muss halt leider doch was passiert sein, nur weiß ich leider nicht wie =/
Werde später meinen Anti-Virus System sowie Anti-Spyware drüber laufen lassen und beten.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Wie bereits gesgat, habe ich leider keine Ahnung.
Ich war jetzt lang genug im Urlaub und habe dort diese Seite nicht aufgerufen. E-Mail technisch bin ich eigentlich auch kein dummer Mensch, E-Mail Absender die ich nicht kenne werden eigentlich grundsätzlich gelöscht. Aber irgendwie muss halt leider doch was passiert sein, nur weiß ich leider nicht wie =/
Werde später meinen Anti-Virus System sowie Anti-Spyware drüber laufen lassen und beten.
Ist echt mist wenn einem so etwas passiert.:geknickt: Wünsch dir viel Glück das alles gut ausgeht.:smile: :knuddel:
 

Benutzer81235 

Verbringt hier viel Zeit
...und änder am besten vorsichtshalber mal deine anderen Passwörter... sicher ist sicher..
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Du solltest vor allem mal Deinen Rechner komplett scannen, denn entweder hast Du einen Trojaner oder Du warst so dusselig, auf entsprechende Phishingmails hereinzufallen.

Bankseiten oder eben Paypal gibt man IMMER manuell ein.
Und wenn man einem Paypal Einzahllink folgt schaut man zumindest, ob es sich um eine sichere Seite handelt.

Ganz wichtig - und deshalb sage ich das nochmal - ist es, daß Du das Protokoll Deines Virenscanners ausdruckst.
Anschließend erstattest Du Strafanzeige, Da Du minimal Geschädigte eines Ausspähens von Datens, einer Datenveränderung und des Computerbetruges bist.
Dieser Anzeige fügst Du eine Kopie des Protokolls Deines Virenscanners bei.
Die andere Kopie bewahrst Du auf, da sie eventuell ausschlaggebend für eventuelle Kulanz einer Bank ist.
 
G

Benutzer

Gast
Ist denn niemand auf die Idee gekommen, dass das nur Phisihng mails sind? Ich bekomme nämlich genau die 1.Mail ca. 7mal in der Woche. Wenn man mit der Maus über die Links fährt erschient dann irgendein kryptischer zahlencode, wenn man den link anklickt wird man zu einer gefakten Webseite geleitet. Ich hoffe du bist keinem dieser Links gefolgt und hast dein passwort eingeben.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Ist denn niemand auf die Idee gekommen, dass das nur Phisihng mails sind? Ich bekomme nämlich genau die 1.Mail ca. 7mal in der Woche. Wenn man mit der Maus über die Links fährt erschient dann irgendein kryptischer zahlencode, wenn man den link anklickt wird man zu einer gefakten Webseite geleitet. Ich hoffe du bist keinem dieser Links gefolgt und hast dein passwort eingeben.
Das sind keine Phishing Mails.
Habe schließlich über die normale PayPal Seite diesen Hacker gemeldet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren