Party mit meinem Ex-Freund und seiner Neuen

Benutzer100889  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
Ich habe folgendes Problem. Mein Ex und ich sind seit Sonntag getrennt (Er hat nach 2 Jahren Schluss gemacht). Er trifft sich jetzt schon mit einer Neuen, für mich natürlich schwer zu schlucken.

Jedenfalls findet diesen Samstag eine Party statt, die nur relativ selten und mit großem Andrang stattfindet. Geplant war, dass wir dort zusammen hingehen, was sich nun aufgrund der neuen Umstände geändert hat. Er wollte aus Rücksicht nun darauf verzichten hinzugehen, damit es für uns beide nicht zu blöd wird. Naja und nun will seine Neue unbedingt hin, also kommt er mit ihr zusammen.
Ich würde wahnsinnig gern auf diese Party gehen, weil sie eben echt selten und populär ist, ich habe sogar extra Urlaub genommen dafür. Jetzt habe ich allerdings Angst, mir selber den ganzen Abend kaputt zu machen, weil es mir sicherlich wehtun wird ihn mit ihr zusammen zu sehen. Andererseits denke ich mir, warum soll ich das Feld räumen und zuhause sitzen bleiben, nur weil er mir jetzt vehement zeigen will wie gut es ihm geht?!
Also was meint ihr? Sollte ich hingehen und ihm zeigen, wie gut ich ohne ihn klar komme auch wenn es mir wahrscheinlich weh tun wird, oder sollte ich lieber zuhause bleiben und mir das Ganze ersparen?
 

Benutzer97281 

Öfter im Forum
Das "zeigen dass ich ohne ihn zurechtkomme" oder er will "vehement zeigen wie gut es ihm geht". Das ist doch Kindergarten.

Ich vermute mal dass es keine private sondern eine wirklich große Party ist und du auch sonst viele Leute dort kennst. Geh doch einfach und hab Spass mit deinen Leuten. Und es wird sicher kein Problem deinem Ex aus dem Weg zugehen.
 

Benutzer62675  (29)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke es bringt dir gar nichts, wenn du jetzt zu hause sitzt und trübsal bläst.
klar ist es eine blöde situation, aber es hört sich doch sehr danach an, dass du dich auf diese party gefreut hast. ich würde mir das jedenfalls nicht kaputtmachen lassen.
und es wird doch groß genug sein, dass du ihnen nicht die ganze zeit gegenüberstehst, oder?
als mein ex und ich uns getrennt haben, bin ich den samstag darauf auch in ne disko gegangen (schon alleine deswegen, um mich abzulenken) und er war auch da. ein komisches gefühl war es schon, aber du wirst ja auch mit freunden da sein. also wirst du sicherlich abgelenkt genug sein :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Hey,

natürlich ist es nicht schön, dass dein Ex schon eine Neue hat. Dennoch, ich würde nicht hingehen, um ihm zu zeigen, wie stark du bist. Und ich würde nicht hingehen mit der Prämisse, dass er zeigen will, wie gut es ihm geht.

An deiner Stelle würd ich mir ein paar gute Freunde schnappen und mit ihnen gemeinsam dort aufkreuzen, wenn du so gerne hingehen willst. Ist die Party groß genug, dass du ihm nicht notwendigerweise über den Weg läufst?
 

Benutzer100889  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja der Club ist relativ klein. Also wird es zwangsläufig so sein, dass ich ihn sehe. Mit ihm selber habe ich ja kein Problem, es ist nur so ein mieses Gefühl, dass bis vor einer Woche noch geplant war, dass wir zusammen dorthin gehen, und nun steht da ne Fremde neben ihm.

Und ich will ihm ja nicht unbedingt zeigen, wie toll es mir geht, sondern dass ich mich wirklich bemühe, damit vernünftig umzugehen. Und ich würde mir selber auch irgendwie schwach vorkommen, wenn ich mich aus Angst, dass mich das so fertig macht, nicht hintraue.
Nur haben mir bis jetzt die meisten meiner Freunde geraten, mir das nicht anzutun, da ich eben ziemlich sensibel bin...
Auch wenn er meinte er wolle Rücksicht nehmen, wenn Alkohol im Spiel ist, kann ja doch niemand garantieren, wie weit er mit einem Date geht oder nicht...
Blöde Situation
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Nun ja, wir kennen dich nicht. Wenn du mit der Situation überfordert bist, dann solltest du vllt. doch besser auf deine Freunde hören.
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Auch wenn er meinte er wolle Rücksicht nehmen, wenn Alkohol im Spiel ist, kann ja doch niemand garantieren, wie weit er mit einem Date geht oder nicht...
Blöde Situation

DAS ist aber wirklich rücksichtsvoll von ihm... :rolleyes:
Ich an deiner Stelle würde nicht hingehen. Scheiß auf dieses "ihm zeigen wollen, dass du vernünftig damit umgehst". Wenn du eh etwas sensibel bei sowas bist, tu dir die Party lieber nicht an. Gibt's denn kein Alternativprogramm? Dass ein Freund oder ne Freundin von dir mit dir woanders hingeht?
 

Benutzer100889  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sicher würde es das geben. Aber da bin ich dann eben auch ein wenig trotzig^^...Das ist ja die Zwiespältigkeit an dieser Situation. Ich freue mich da seit Wochen drauf und will einfach auch von mir selber nicht akzeptieren, dass diese Freude jetzt dahin sein soll. Das Outfit extra dafür liegt schon fertig im Schrank, es war alles so toll geplant...
Ich mag diese extreme Sensibilität an mir sowieso nicht. Ich finde das wahnsinnig belastend. Vielleicht sollte ich einfach anfangen meine "Stärke" gerade in solchen Situationen aufzubauen, damit ich in Zukunft besser damit umgehen kann.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Sicher würde es das geben. Aber da bin ich dann eben auch ein wenig trotzig^^...Das ist ja die Zwiespältigkeit an dieser Situation. Ich freue mich da seit Wochen drauf und will einfach auch von mir selber nicht akzeptieren, dass diese Freude jetzt dahin sein soll. Das Outfit extra dafür liegt schon fertig im Schrank, es war alles so toll geplant...
Ich mag diese extreme Sensibilität an mir sowieso nicht. Ich finde das wahnsinnig belastend. Vielleicht sollte ich einfach anfangen meine "Stärke" gerade in solchen Situationen aufzubauen, damit ich in Zukunft besser damit umgehen kann.

Naja, da hast du deine Antwort auf deine Einstiegsfrage :smile:
 

Benutzer100660 

Öfter im Forum
ich glaube wenn du zauhasue bleibst und nur daran denkst das du jetzt dort sein könntest oder das er jetzt mit der anderen dort ist wird dein problem auch nicht besser. ich würde dir raten hinzugehen vielleicht wird es ja wirklich lustig oder zu lernst jemand neuen kennen.. wer weiß
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Grundsätzlich solltest Du auf Dein Bauchgefühl hören - willst Du ihm wirklich begegnen mit seiner neuen Freundin oder lässt es Dich im Grunde kalt, weil Du eh nichts mehr für ihn empfindest?

Ansonsten finde ich es irgendwie nicht cool von ihm, dass er nicht auf die Party verzichtet - er hat Schluss gemacht hat auch gleich eine neue Freundin und ich meine, er sollte Rücksicht nehmen. Bloß weil seine neue Schnecke will ... Na ja - das sind halt zugegebenermaßen eher Kindergartengedanken, aber im Grunde ist es so und zeugt von seinem Charakter. Sollte ich ihn noch lieben, na ja - das würde meine Gefühle deutlichst abkühlen lassen - weil ich denke, so was macht man nicht.
 

Benutzer90253 

Öfter im Forum
Jeder Mensch ist anders, deshalb kann ich dir nur schreiben, wie ich in deiner Situation handeln würde. Bei so einer frischen Trennung, würde ich auf die Party verzichten. Es würde zu dem Zeitpunkt zu sehr schmerzen, ihn mir seiner Neuen zu sehen, weshalb ich kaum glaube, dass ich auf der Party Spaß haben könnte. Ich würde mir dieses negative Erlebnis lieber ersparen und stattdessen mich mit guten Freunden treffen, die ebenfalls nicht auf die Party gehen. Am besten irgendwas unternehmen, was ablenkt, damit man nicht ständig an die laufende Party denken muss - z. B. Kino, Gesellschaftsspiel.
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Warum solle er denn auf die Party verzichten? Ich finde wenn man getrennt ist, dann muss man auf sowas keine Rücksicht nehmen, klar sollte man nicht extra provozieren etc aber wenn er da eben auch gerne hingehen möchte dann soll er doch gehen.
Wenn du dich dabei schlecht fühlst liebe TS, dann geh nicht hin. Ich würde es auch nicht tun denke ich.
Du kannst natürlich auch hingehen und wenn du dich unwohl fühlst die Party verlassen. Aber nur hinzugehen weil du ihm oder dir was beweisen willst hat wenig Sinn und wird sich vermutlich nicht so toll anfühlen wie du es dir erhoffst.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
geh hin. es wird jawohl genug leute da geben mit denen du dich beschäftigen kannst. ex einfach ignorieren und weitermachen. ihr werdet euch wohl ohnehin öfter mal über den weg laufen, also kannste auch gleich damit anfangen.

nur mit ihm reden würde ich nicht. hallo und tschüß und dann is gut!
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Warum wollte er zuerst auf Rücksicht verzichten und jetzt doch hingehen? Nur weil seine Neue hingehen will, oder warum? Da Du schon im Vorfeld über Deine Sensibilität Bescheid weißt, würde ich diese Begegnung eher meiden. Da reißen Wunden auf und wenn Du ihn noch liebst, wirst Du ihn wohl kaum ein paar Tage nach der Trennung mit einer anderen sehen wollen.

Das kann gut gehen, das kann aber auch ordentlich schief gehen und der Abend wird zur Katastrophe.

Warum bittest Du nicht Deinen Exfreund, dass er und seine Neue nicht hingehen? Wenn Du Dir extra Urlaub genommen hast, wäre es blöd, auf die Party zu verzichten....

Mein Freund hatte übrigens letzten Sommer eine ähnliche Situation: er war bei einer Hochzeit, wo seine Exfreundin auch war (er hatte Schluss gemacht, aber schon Monate zuvor - sie hat es aber nicht überwunden). Ich bin nicht mitgegangen, weil sie da ist und das eine noch blödere Situation gewesen wäre. Am Anfang war alles ok, die Ex war gut drauf und hat gescherzt, aber im Laufe des Abends ist ihre Stimmung umgeschlagen und dann war sie wieder einfach nur traurig und fertig, weil sie ihn gesehen hat.

Um sowas zu verhindern würde ich, wie oben geschrieben, nochmal mit ihm reden und ihn fragen, ob er darauf verzichten kann..
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Wäre ich in deiner Situation hätte ich glaube ich keine Lust mir das anzutun. Das hat für mich nichts mit Schwäche zu tun sondern schlicht und einfach damit dass ich nach einer so frischen Trennung wirklich darauf verzichten kann meinen Ex Freund mit ner neuen Tussi zu sehen. Klar werden auch noch andere Leute da sein mit denen du Spaß haben kannst und er wird nicht ständig neben dir stehen aber seien wir doch mal ehrlich. Es ist doch einfach so, dass man sich dann doch ständig umguckt um sich zu vergewissern wo sich die beiden rumtreiben. Man guckt was sie machen. Hält er Händchen mit ihr? Küsst er sie schon in aller Öffentlichkeit? Tanzen sie engumschlungen? Und es tut weh sowas zu sehen und trotzdem guckt man hin wenn man die Gelegenheit dazu hat, das ist wie bei nem Unfall, wenn du verstehst was ich meine.
Klar hast du dich auf die Party gefreut und ich versteh deine Gedanken auch irgendwo aber trotzdem würde ich persönlich nicht hingehen.
Kannst du dir nicht 1,2 Freundinnen schnappen und ihr geht woanders feiern wo du dann auch das Outfit anziehen kannst, das du dir extra dafür zurechtgelegt hast? Oder ihr macht euch anderweitig nen schönen Abend. Das lenkt bestimmt tausendmal besser ab als wenn du auf die Party gehst und deinen Freund mit seiner neuen Schnitte quasi unter die Nase gerieben bekommst.

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:23 -----------

Um sowas zu verhindern würde ich, wie oben geschrieben, nochmal mit ihm reden und ihn fragen, ob er darauf verzichten kann..

Oder eben so.
Ich finde es ehrlich gesagt auch etwas rücksichtlos von deinem Freund, dass er nur weil seine Neue rumquengelt mitkommt. Er weiß dich bestimmt wie sehr du dich gefreut hast auf die Party und dass du extra Urlaub genommen hast und er wird dich sicher auch so gut kennen, dass er weiß, dass du sensibel bist und die Situation dir nicht unbedingt gut tun wird.
 

Benutzer91500 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab damals mit 17 Jahren in der selben Situation wie du gesteckt. Ich bin nicht hingegangen. Ich hatte damals eben noch Liebeskummer. Ich find am besten kannst du dich selbst einschätzen wie stark oder was du noch für ihn empfindest:zwinker:
 

Benutzer97281 

Öfter im Forum
Ist das ernsthaft eure Meinung.
Um sowas zu verhindern würde ich, wie oben geschrieben, nochmal mit ihm reden und ihn fragen, ob er darauf verzichten kann..

und

Ich finde es ehrlich gesagt auch etwas rücksichtlos von deinem Freund, dass er nur weil seine Neue rumquengelt mitkommt. Er weiß dich bestimmt wie sehr du dich gefreut hast auf die Party und dass du extra Urlaub genommen hast und er wird dich sicher auch so gut kennen, dass er weiß, dass du sensibel bist und die Situation dir nicht unbedingt gut tun wird.

Die beiden sind getrennt. Wieso sollte er auf so etwas Rücksicht nehmen. Aber wirklich. Wenn ich mich trenne, lasse ich mir doch von meiner Ex nicht vorschreiben wo ich was zu tun und zu lassen habe. Der Vorwurf der des Rücksicht-Nehmen-Müssen zieht einfach nicht.
 

Benutzer62675  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ist das ernsthaft eure Meinung.


und



Die beiden sind getrennt. Wieso sollte er auf so etwas Rücksicht nehmen. Aber wirklich. Wenn ich mich trenne, lasse ich mir doch von meiner Ex nicht vorschreiben wo ich was zu tun und zu lassen habe. Der Vorwurf der des Rücksicht-Nehmen-Müssen zieht einfach nicht.

der meinung bin ich auch.

im grunde hast du dir die antwort doch schon selber gegeben. du möchtest dahin, also geh einfach! aber wenn du denkst, dass du dafür zu sensibel bist, dann lass es.
die entscheidung kann dir nunmal niemand abnehmen.
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Die beiden sind getrennt. Wieso sollte er auf so etwas Rücksicht nehmen. Aber wirklich. Wenn ich mich trenne, lasse ich mir doch von meiner Ex nicht vorschreiben wo ich was zu tun und zu lassen habe. Der Vorwurf der des Rücksicht-Nehmen-Müssen zieht einfach nicht.

Also sorry, aber wenn die beiden zwei Jahre zusammen waren und seit ein paar Tagen (!) getrennt sind, dann kann man ja wohl noch Rücksicht auf die Gefühle des anderen nehmen.

Es ist ja nicht so, dass sie seit Monaten auseinander sind und er wegen ihr nirgends mehr hingehen "darf". Aber ein wenig Mitgefühl kann er ja wohl haben, wenn er sie gerade erst vor ein paar Tagen verlassen hat...da braucht man nicht unbedingt gleich die Neue vorführen und dann vielleicht auf der Party glücklich knutschend vor ihr rummachen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren