Party, Abenteuer, Un-Ernstigkeit? :D

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
Hey boys & girls :grin:

aus gegebenem Anlass... wie wird man totaaal unernst, wenn man eigentlich ein ernster typ ist? :grin:

Wie ist man total abenteuerlich und wie sehen die richtig fetzigen partys aus? :grin:

Meine ersten Schritte im Moment:

1. Gehe 2 mal die Woche Salsa tanzen
2. Fahre jetzt mit allen achterbahnen
3. Gehe Klettern
4. Gehe pro Woche auf mindestens 2 Partys
5. Nicht über irgendwelche Heirat nachdenken, sondern es einem völlig schnuppe sein lassen, was die Freundin in der Hinsicht erzählt
6. Sich keinen Kopf darüber machen, ob sie bei einem bleibt oder nicht.
7. Viele viele vieele Leute überall auf der Welt kennenlernen
8. Reisen

P.s.: Wer in Deutschland mal so richtig Lust hat nicht ernst zu sein, kann sich gerne per pm melden. :smile2:

Sy xD
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub, man ist entweder ein unernster Typ oder halt nicht...
Künstlich einen auf locker zu machen geht irgendwie meistens in
die Hose.

1. Gehe 2 mal die Woche Salsa tanzen

Ich halt mich ja für eher weniger ernst, aber dieser Schritt wär
nu so garnix für mich... Ich find Salsa nicht besonders lustig.

5. Nicht über irgendwelche Heirat nachdenken, sondern es einem völlig schnuppe sein lassen, was die Freundin in der Hinsicht erzählt
6. Sich keinen Kopf darüber machen, ob sie bei einem bleibt oder nicht.

Ach... kann man in einer festen Beziehung mit ernsten Absichten
keinen Spaß haben? JETZT weiß ich, was ich die ganzen Jahre
falsch gemacht hab... :ratlos:

Du versuchst grade ein bisschen, Dir das Leben krampfhaft
schönzumachen, kann das sein? :zwinker:
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso schließen sich die Eigenschaften ernst und locker aus? Ich bin auch eher der ernste Typ, aber wenn ich unter Freunden oder auf einer Party bin, stell ich das zurück.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Inwiefern sich "ernst" und "locker" widersprechen, ist mir auch nicht klar.

Ansonsten halte ich wenig davon, krampfhaft jemanden darstellen zu wollen, der man eben nicht ist. Zudem glaube ich nicht, dass das langfristig funktioniert.
 
L

Benutzer

Gast
Syris schrieb:
4. Gehe pro Woche auf mindestens 2 Partys

Als Gastgeber und auch als Gast nerven mich schon diese Gäste, die eine Party nutzen, um kostenlos vorzuglühen, um dann um 22 Uhr zur Disco zu fahren. Dann noch Gäste, die sich zum Kommen zwingen? Nein, danke.

Du bist unlustig, das beweist der Thread.
 
G

Benutzer

Gast
Ich verstehe nicht, weshalb du dich so verstellen möchtest.

Denn scheinbar machst du das alles ja nur, damit du einen auf superlockeren, megalustigen Kerl machst. Meinst du, dass das attaktiv ist? Was willst du damit bezwecken?

Denkst du, dass einer lustig ist, weil er Achterbahn fährt, auf jeder Party rumhüpft oder die Ansichten der Freundin ignoriert?

:kopfschue
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
hmmmmm also ich mache wohl was falsch.
Ich habe den ruf recht albern zu sein und alles andere als Ernst ABER:

1. ich hasse salsa
2. ich hasse achterbahn
3. ich habe höhenangst und hasse klettern
4. ich bin kein freund davon jede woche party zu machen
5. ich achte immer auf die Ansichten meines Partners
6. Es ist wichtig für mich zu wissen ob sich der Partner wohl mit einem fühlt
7. ich habe einen beschaulichen Freundeskreis .Mein Motto : je mehr Leute du kennst desto dünner sind die Freundschaften
8. Auch ernste Leute reisen


Du kommst für mich zu krampfhaft rüber wie der eine Typ auf jeder Party der denkt er müsse unbedingt was trinken und dann spätestens um 22 Uhr auf dem Tisch tanzt nur weil er sich für so unglaublich locker und originell hällt.
Locker und lustig sein ist so ein schwammiger ausdruck dem man keine Bedeutung schenken sollte denn man ist wie man eben ist. Wer sich deswegen krampfhaft ändert kommt extrem unlustig rüber.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Kurz gesagt: So wie du dich zur Zeit gibst fänd ich dich total ätzend.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
1. Gehe 2 mal die Woche Salsa tanzen
2. Fahre jetzt mit allen achterbahnen
3. Gehe Klettern
4. Gehe pro Woche auf mindestens 2 Partys
5. Nicht über irgendwelche Heirat nachdenken, sondern es einem völlig schnuppe sein lassen, was die Freundin in der Hinsicht erzählt
6. Sich keinen Kopf darüber machen, ob sie bei einem bleibt oder nicht.
7. Viele viele vieele Leute überall auf der Welt kennenlernen
Hört sich irgendwie so an, als wäre "Pick Up Artist" genau das richtige für dich.
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Güte interpretiert ihr da alle daneben. ;-)

Ihr oben die schreiben: "ernst und locker schließen sich nicht aus"

sehe ich genauso. Ich tendiere nur immer unverhältnismäßig stark zur ernst Seite und übe daran, da mehr balance zu finden.

Für die anderen wäre tatsächlich "Pick up" ein gutes Thema, da man da unweigerlich das Thema Persönlichkeitsentwicklung streift, was zur Horizonterweiterung vielleicht mal nicht schlecht wäre. :zwinker:

In der Hinsicht wäre ich für Text-Links zum Thema Locker und Ernst sein können dankbar. :smile:

Ich habe den ruf recht albern zu sein und alles andere als Ernst

Womit erwirbst du dir den Ruf?

Du kommst für mich zu krampfhaft rüber wie der eine Typ auf jeder Party der denkt er müsse unbedingt was trinken

Aha. Völlig Falsch. ;-)

denn man ist wie man eben ist.
Prima, dann können wir ja alle mit 12 heiraten, wenn man eben so ist wie man ist, und sich das sowieso nicht ändern lässt. ;-)

Ich glaub, man ist entweder ein unernster Typ oder halt nicht...

Das halte ich psychologisch für Komplexer. Handlungen und Interpretationen basieren auf deinen Regeln und deinen Wahrnehmungen.

Beispiel:

Wenn du denkst: "Tanzen sollte man auf KEINEN FALL MACHEN, sonst blamiert man sich voll!"

Wirst du nicht tanzen.

Wenn du dann aber irgendwann weiter kommst und denkst:
"Moment.. die anderen tanzen auch alle und das sieht toll aus.. und eigentlich möchte ich auch gerne."

Wird es dir schon leichter fallen.




Künstlich einen auf locker zu machen geht irgendwie meistens in die Hose.

Bei mir kommt es meistens positiv an. Aber ich weiß was du meinst. Z.b. das unten beschriebene betrunken auf dem tisch tanzen, strebe ich nicht an.



Ich halt mich ja für eher weniger ernst, aber dieser Schritt wär
nu so garnix für mich... Ich find Salsa nicht besonders lustig.

Streich Salsa, insert any dancestyle.



Ach... kann man in einer festen Beziehung mit ernsten Absichten
keinen Spaß haben? JETZT weiß ich, was ich die ganzen Jahre
falsch gemacht hab... :ratlos:

? Wenn man das nicht könnte, würde ich es nicht probieren?

Du versuchst grade ein bisschen, Dir das Leben krampfhaft
schönzumachen, kann das sein? :zwinker:

nein?

Ich verstehe nicht, weshalb du dich so verstellen möchtest.

Hat nichts mit verstellen zu tun. Ich bin der Meinung, dass ich mir nicht soviele Gedanken machen müsste und mich mehr entspannen könnte und schaue, ob hier jemand mal eine ähnliche Entwicklung durchgemacht hat, an der mich mir gute Gedanken abgucken könnte.

Denn scheinbar machst du das alles ja nur, damit du einen auf superlockeren, megalustigen Kerl machst. Meinst du, dass das attaktiv ist? Was willst du damit bezwecken?

Nein, nicht auf einen xxxx machen. Dafür brauche ich keinen Input, das geht auch so. Werden... Und warum das? Ich finde Spaßig sein besser, als Ernst sein. ^^

Denkst du, dass einer lustig ist, weil er Achterbahn fährt, auf jeder Party rumhüpft oder die Ansichten der Freundin ignoriert?

Wieso sollte es denn lustig sein, die Ansichten der Freundin zu ignorieren? Das ist vielleicht für einen selbst lustig, lol. Aber sicher nicht dauerhaft beziehungsfördernd.

Als Gastgeber und auch als Gast nerven mich schon diese Gäste, die eine Party nutzen, um kostenlos vorzuglühen, um dann um 22 Uhr zur Disco zu fahren.

[...]

Du bist unlustig, das beweist der Thread.

Du gibts unnütze Kommentare ab? Der erste Absatz hat überhaupt nichts mit dem Thema zu tun, der zweite ist überflüssig.
 
C

Benutzer

Gast
Für die anderen wäre tatsächlich "Pick up" ein gutes Thema, da man da unweigerlich das Thema Persönlichkeitsentwicklung streift, was zur Horizonterweiterung vielleicht mal nicht schlecht wäre. :zwinker:

OMG nein!

Pick Up ist nur für Leute da, die es nicht von alleine schaffen.
Wer mit seinem Leben keine grösseren Probleme hat, so soll man von solchen Methoden ganz und gar fern bleiben.

In der Hinsicht wäre ich für Text-Links zum Thema Locker und Ernst sein können dankbar. :smile:

In denen Situationen wo es ernst sein gilt(Arbeit usw) bist ernst und sonst kannst locker drauf sein.

Dazu brauchst ja wohl keine Anleitung? Ach ich vergas, du brauchst ja fremde Hilfe.

Prima, dann können wir ja alle mit 12 heiraten, wenn man eben so ist wie man ist, und sich das sowieso nicht ändern lässt. ;-)
WER so ist, natürlich. Nur ist nicht jeder so, jeder ist sich selber und soll danach handeln.

Nach allem, was ich erlebt hab, scheint mir, dass es gänzlich einerlei ist, ob man gut oder schlecht handelt. Einzig unseren Neigungen und unserem Charakter gemäss sollen wir handeln.

Das halte ich psychologisch für Komplexer. Handlungen und Interpretationen basieren auf deinen Regeln und deinen Wahrnehmungen.

Beispiel:

Wenn du denkst: "Tanzen sollte man auf KEINEN FALL MACHEN, sonst blamiert man sich voll!"

Wirst du nicht tanzen.

Wenn du dann aber irgendwann weiter kommst und denkst:
"Moment.. die anderen tanzen auch alle und das sieht toll aus.. und eigentlich möchte ich auch gerne."

Wird es dir schon leichter fallen.
Indeed.
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso schließen sich die Eigenschaften ernst und locker aus? Ich bin auch eher der ernste Typ, aber wenn ich unter Freunden oder auf einer Party bin, stell ich das zurück.


bingo... wie machst du das...? Ohne Alkohol? :smile2:

Tipps? :smile:


Schön, dass du mir zustimmst, lol. :grin:

Ach... kann man in einer festen Beziehung mit ernsten Absichten
keinen Spaß haben? JETZT weiß ich, was ich die ganzen Jahre
falsch gemacht hab... :ratlos:

Ah, jetzt habe ich verstanden, was du meinst.

Nein,nein. Nur, wenn man permament auf Heirat und endlose Verliebtheit hindenkt, dann kann es manchen leuten leichter passieren, dass aus der Beziehung eine "Ehepaar" Beziehung wird und man den "Spaß" vernachlässigt.

Eben weil das sehr ernst ist.. sowas wie heirat.. Dann muss man 5 Jahre im Vorraus alles planen, im Gegensatz dazu, wenn man in den Tag oder in die Woche hineinleben kann.
 
C

Benutzer

Gast
Klar, wenn man permanent darauf hinausdenkt, kann man das Tolle vernachlässigen.

Aber die wenigsten machen dies.
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
und ich jetzt eben auch nicht mehr.

Aber ich habe mich zu viel darauf konzentriert. *schuldig*

Dass lockerer zu sehen, ist sicher gut.

"Überraschung, wir heiraten bald." finde ich allein schon angenehmer, als "Überraschung, wir heiraten doch nicht!" ^^
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hey boys & girls :grin:

aus gegebenem Anlass... wie wird man totaaal unernst,
wenn man eigentlich ein ernster typ ist? :grin:
Nun, ich habe mir sagen lassen daß diverse Drogen einen dabei doch sehr gut unterstützen können...
Wie ist man total abenteuerlich und wie sehen die richtig fetzigen partys aus? :grin:

Meine ersten Schritte im Moment:
1. Gehe 2 mal die Woche Salsa tanzen
2. Fahre jetzt mit allen achterbahnen
3. Gehe Klettern
4. Gehe pro Woche auf mindestens 2 Partys
5. Nicht über irgendwelche Heirat nachdenken, sondern es einem völlig schnuppe sein lassen, was die Freundin in der Hinsicht erzählt
6. Sich keinen Kopf darüber machen, ob sie bei einem bleibt oder nicht.

7. Viele viele vieele Leute überall auf der Welt kennenlernen
8. Reisen

P.s.: Wer in Deutschland mal so richtig Lust hat nicht ernst zu sein, kann sich gerne per pm melden. :smile2:

Sy xD
Nun, abgesehen davon daß ich nichts davon halte mich vor oder für andere zum Affen zu machen,
nur weil das alle machen und deshalb "lockerer" und weniger Ernst sind...
was ist denn an deiner Aufzählung so besonders, daß du damit "locker" oder originell wirkst...?


- Tanzen...hm, ui, ja, stimmt, das bringts...Mr. cool himself...
- Achterbahn wird auch schweeer überschätzt; mich hat sie jedenfalls nicht beeindruckt.
- Klettern ist ja mittlerweile auch ein Allerweltssport geworden - da fände ich zB Fallschirmspringen viel origineller.
- Das besuchen von Partys und locker sein - was hat das eine mit dem anderen zu tun...? Ich bin auch auf Partys.

- Die Meinungen, Wünsche und Pläne des jeweiligen Partners sollten nicht rigoros ignoriert werden beziehungsweise
nicht weiter Bestandteil persönlicher Überlegungen sein, sondern im Dialog mit (!) dem Partner geklärt/erörtert.
Heirat - Ja/Nein, Kinder - Ja/Nein, Hausfrau und Mutter oder (später wieder) Teil/Vollzeit - Ja/Nein
Das ist ja das Tolle an einem Partner/einer Partnerschaft, daß man zusammen (!) mit einem anderen Menschen lebt und
im Dialog das gemeinsame (!) Miteinander bespricht...alles andere wäre nicht cool, locker, unernst oder abenteuerlich,
sondern nur egoistisch.

- überall auf der Welt Menschen kennenlernen...ich mache eine Woche Urlaub auf Island, in einem kleinen Küstenort mit 200 Einwohnern, in dem es insgesamt nur drei Familiennamen gibt - aber nicht, weil das so typische, häufig vorkommende Namen sind - und
dort lerne ich dann zwei Twens kennen und den Typen, der für den örtlichen Pizzablitz die Pizzen mit seinem Mofa zustellt...
Hm, ja, ich gebe zu, diese Erfahrung, diese Bekanntschaften würden mein Leben sicher unglaublich bereichern...

- Reisen ist nichts was einen locker oder Abenteuerlich wirken/werden läßt, es sei denn man ist so ein "Abenteurer"
der bewußt Urlaub macht in Gegenden wie dem Jemen, Bolivien, Kongo oder eine Bootsreise entlang des Mekong, wo in den letzten zehn Jahren tausend neue Tierarten entdeckt wurden, unter anderem eine Jagdspinne mit 30 cm Durchmesser.
Dann wärst du allerdings nicht locker oder unernst, sondern - und das ist jetzt nicht als Beleidigung gemeint - ausgesprochen dämlich.

Was ist denn eigentlich so falsch daran, ernst zu sein...? Abgesehen davon daß es als eine typisch deutsche Charaktereigenschaft gilt
und uns somit quasi im Blut liegt - welchen Grund gäbe es (oder hätte man) denn, nicht ernst zu sein...?



End of Transmission
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
Nun, ich habe mir sagen lassen daß diverse Drogen einen dabei doch sehr gut unterstützen können...

War heute laange in einem Jamaika shop. 8) Hab aber nur ne Kette und ein Armband gekauft! Ich idiot!


Achterbahn wird auch schweeer überschätzt; mich hat sie jedenfalls nicht beeindruckt.

Ernst: Achterbahnfahren ist gefährlich, schlecht für die Umwelt und vermutlich nicht gesundheitsfördernd

Locker: Egal, ist doch lustig. :smile2:


Klettern ist ja mittlerweile auch ein Allerweltssport geworden - da fände ich zB Fallschirmspringen viel origineller.

Jaa.. aber Fallschirmspringen ist auch eine ganze Nummer abenteuerlicher. :grin:
so ein "Abenteurer"
der bewußt Urlaub macht in Gegenden wie dem Jemen, Bolivien, Kongo oder eine Bootsreise entlang des Mekong, wo in den letzten zehn Jahren tausend neue Tierarten entdeckt wurden, unter anderem eine Jagdspinne mit 30 cm Durchmesser.

hmmmmmmm


Was ist denn eigentlich so falsch daran, ernst zu sein...? Abgesehen davon daß es als eine typisch deutsche Charaktereigenschaft gilt und uns somit quasi im Blut liegt - welchen Grund gäbe es (oder hätte man) denn, nicht ernst zu sein...?

Nichts. Aber wenn ich z.b. tanzen möchte, ist es meistens nicht gut für mich zu ernst zu sein. Ich tanze besser, und es macht mehr spaß, wenn ich entspannt bin und einfach mache worauf ich lust habe.

Und wenn ich ernst fallschirm springen gehe, kriege ich vorher nen herzkasper. Wenn ich den Kopf vorher abschalte, kann ich einfach rausspringen. Einfacheres Beispiel ist die Achterbahn.

Wohl eher gar nicht, denn Du bist nunmal von Natur aus ein ernster Typ. Von jetzt auf gleich seine komplette Persönlichkeit umkrempeln zu wollen, halte ich für relativ erfolglos.

Step by Step. :smile:


wenn das alles dem eigenen Ich überhaupt nicht entspricht.

Es entspricht mir aber eigentlich sehr. Ich habe gerne gelassenen Spaß beim Tanzen(finde das Beispiel vielversprechend).
Mir hat nur irgendwann jemand in den Kopf gesetzt, dass Tanzen peinlich ist(vielen Dank? xD), ...und das ist kein guter Glaubensgrundsatz.

Was ist denn so schlecht daran, ernst zu sein? Oder andere Frage: Was ist eigentlich Deine Definition von Ernsthaftigkeit? Deine ersten Schritte auf dem Weg zur "Unernsthaftigkeit" haben jedenfalls nicht viel damit zu tun. Denn stell Dir vor: Es gibt auch ernste Typen, die Hobbys haben und ab und zu verreisen. :zwinker:

Ihr habt mich überführt.

Es kommt nicht vor allem darauf an, was man macht, sondern wie und warum man es tut.

Das sind nur meine Ausdrücke von unsinniger ernsthaftigkeit in meinem Leben. Wieso sollte ich mit einer harmlosen Achterbahn nicht fahren? Nur weil ich weiß, dass da viel schief gehen kann?

Ich weiß auch, dass die Chancen dafür sehr gering sind.

Wenn ich vor der Fahrt oder während der Fahrt die ganze Zeit darüber nachdenke, was alles schief gehen kann.. dann ist jede Achterbahn egal wie harmlos ein riesen grusel :grin:

Wenn ich einfach loslasse, kann ich sie unbeschwert genießen...

(Wenn ich natürlich den Kick wollen würde, wäre es auf diese ernste weise genau richti ^^)



Nun, viel Glück auf Deinem durchorganisierten Selbstfindungstrip, vielleicht wirst Du dadurch erstmal glücklicher, aber ob's von Dauer sein wird? Ich bezweifle es. /QUOTE]

Dann lasse ich es einfach wieder. Aber bisher haben mir Selbstfindungstrips noch nie geschadet, obwohl das natürlich eigentlich frauensache ist. :grin:

Danke für die gute antwort. :smile:

Wise Guys Jetzt ist Sommer

gibts bei youtube. Das passt gut zu meiner idee von locker.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Und wenn ich ernst fallschirm springen gehe, kriege ich vorher nen herzkasper. Wenn ich den Kopf vorher abschalte, kann ich einfach rausspringen. Einfacheres Beispiel ist die Achterbahn.

Wer ernst Fallschirm springt passt besser auf und hampelt nicht rum. Den beim lockerem unernsten Fallschirmspringen findest du dich schnell mal als Fladen auf der Wiese wider.


Übrigens fahren viele nicht Achterbahn weil sie Angst haben es könnte was passieren oder weil sie ernst sind.
Es gibt auch Leute wie mich die einfach Höhenangst haben oder welche die ein so schlechtes Gleichgewichtsorgan haben das sie die alle anderen Insassen ankotzen wärend eines Loopings.

War heute laange in einem Jamaika shop. 8) Hab aber nur ne Kette und ein Armband gekauft! Ich idiot!
Warum bist du ein Idiot weil du nur ne Kette und ein Armband gekauft hast ?
versteh ich nicht.
ich bin wohl zu ernst.

Dann lasse ich es einfach wieder. Aber bisher haben mir Selbstfindungstrips noch nie geschadet, obwohl das natürlich eigentlich frauensache ist.:grin:
Off-Topic:
äh was ? das solltest du jetzt bitte mal allen Frauen erklären.
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt auch Leute wie mich die einfach Höhenangst haben oder welche die ein so schlechtes Gleichgewichtsorgan haben das sie die alle anderen Insassen ankotzen wärend eines Loopings.

Weswegen ich nach Ausprobieren jetzt ein paar Attraktionen ausgeklammert habe, die ich nicht zu fahren bereit bin.

Was aber viel weniger sind, als vorher. Wegen dem gleichgewichtsorgan/blutdruck etc.


Warum bist du ein Idiot weil du nur ne Kette und ein Armband gekauft hast ?
versteh ich nicht.
ich bin wohl zu ernst.
Das war ein scherz!

äh was ? das solltest du jetzt bitte mal allen Frauen erklären.

Wieviele Bücher, die für männer geschrieben sind und von männern gelesen werden, beschäftigen sich hauptsächlich mit der abstrakten suche nach sich selbst?

Wieviele solche bücher gibt es für frauen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren