Partnersuche per Bots?

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Automatisierte Partnersuche? Undenkbar? Findige Entwickler entdecken immer neue Methoden die Partnersuche durch Bots oder Automatismen zu gestalten. Bestes Beispiel ist die automatische Auswertung eines Kanadiers, der Tinder-Profile mittels Gesichtserkennung auf seine Vorlieben hin durchsuchen läßt und auch die erste Kontaktaufnahme mittels Bots ablaufen lässt.

Zeit
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mit der Gesichtserkennung lass ich mir das ja noch eingehen. Aber was soll die automatische Kontaktaufnahme erbringen?

Er will die Zahl der Kandidatinnen eingrenzen, ok. Aber was für eine Eingrenzung stellt es dar, drei belanglose Interaktionen mit einem Bot ("hi", "wie geht es dir", ...) überstanden zu haben? Das einzige was er damit irgendwie aussortiert sind, soweit ich das sehe, Partnerinnen, die nicht auf belanglose Anschreiben stehen. Was hilft ihm das? :hmm:
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Irgendwie finde ich diesen Bericht ziemlich traurig... :schuettel:
 

Benutzer151424 

Benutzer gesperrt
Ich fand den Artikel recht amüsant. Vor allem diese Stelle hier:

Wer will schon einen Kerl, der noch nicht mal richtig wischen kann?
:grin:

Gleichzeitig finde ich es auch deprimierend. Aber Tinder ist sowieso meiner Meinung nach nicht die "romantischste" Art der Partnersuche.
 

Benutzer150964 

Öfter im Forum
Er will die Zahl der Kandidatinnen eingrenzen, ok. Aber was für eine Eingrenzung stellt es dar, drei belanglose Interaktionen mit einem Bot ("hi", "wie geht es dir", ...) überstanden zu haben? Das einzige was er damit irgendwie aussortiert sind, soweit ich das sehe, Partnerinnen, die nicht auf belanglose Anschreiben stehen. Was hilft ihm das? :hmm:

Ich würde vermuten, dass er sich die Arbeit des Anschreibens erspart bis es dann wirklich interessant für ihn wird...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren