Partner will Abstand nach Streit in gemeinsamer Wohnung

Benutzer175762 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wünsche allen einen schönen Abend!
Meine Partnerin will nach einem Streit Zeit, um über uns und ihre Gefühle nachzudenken.
Eine gute Freundin von ihr, hatte mir bei einem lustigen Abend am Wochenende, Dinge anvertraut, die meine Partnerin über mich erzählt (teilweise wurden diese Aussagen sehr abwertend dargestellt oder waren falsch).
Leider habe ich ihr erst am nächsten Morgen davon erzählt und mich davor, auf dem Nachhauseweg, respektlos und kindisch ihr gegenüber verhalten.
Sie war natürlich extrem enttäuscht von der Freundin, aber auch von meinem fehlenden Vertrauen, sowie meinem Respektlosen Verhalten.
Sie müsste auch erstmal die Enttäuschungen trennen können, weil sie nicht unterscheiden konnte, ob diese überwiegend wegen mir oder der Freundin ist.
Ursprünglich wollte sie auch raus aus unserer gemeinsamen Wohnung, war aber zum schlafen doch wieder auf unserem Sofa, als ich abends heim kam, weil es wohl nicht funktionierte.
Jetzt hält sie sich im Wohnzimmer auf und ich im Schlafzimmer.
Ich bin natürlich bereit ihr alle Zeit zu geben!
Aber ich merke wie schlecht es ihr geht und es ist schwer das einfach akzeptieren zu müssen, ich würde mich auch gern nochmal aufrichtig bei ihr entschuldigen.
Das alles macht es sehr schwer nur wenige Meter entfernt von ihr nicht die Nerven zu verlieren.
Wie kann ich damit besser umgehen?
Ich habe momentan Urlaub und deswegen ist es unausweichlich auch mal zuhause zu sein.
Wie lenk ich mich ab um ihr den Abstand zu geben und wann ist es berechtigt doch auf sie zuzugehen, falls sie es nicht von selber tut?
Hoffe ein paar von euch hatten die Geduld um mein Roman zu lesen und können mir Ratschläge geben! Schon einmal danke dafür
 

Benutzer180354  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie will Abstand, okay.
Sie will über euch nachdenken, auch okay.

Wie du selber schreibst ist ein ständiges ausweichen unmöglich.

Wie wäre es wenn du, wenn du Sie zufällig siehst, auf Sie zugest und ohne viel drum rum Gerede direkt mit der Entschuldigung anfängst?
 

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
Wie lange seid ihr schon zusammen?
Wie läuft es sonst zwischen euch?
Ist das vielleicht nur die Spitze des Eisbergs und da sind noch mehr Unstimmigkeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
1.) Du könntest die Gedanken in einem Brief niederlegen und ihn Ihr hinlegen. Dann kann Sie ihn lesen, wenn Ihr danach ist.

2.) Sie will Zeit, um über Ihre Gefühle nachzudenken. Soweit, so normal. Aber wo steht geschrieben, dass Du Dich nicht noch einmal aufrichtig entschuldigen kannst? Oder hat Sie deutlich gemacht, jetzt 10 Tage am Stück kein Wort mit Dir wechseln zu wollen? Kann ich mir jedenfalls kaum vorstellen ....
 

Benutzer180520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok. Ihr seid noch recht jung...
Definiere doch bitte einmal respektloses und kindisches verhalten. Weil auch wenn dein verhalten mit Sicherheit nicht in Ordnung war, wirkt es bislang nicht auf mich als Grund solch ein Drama zu machen. Richtig, eine gewisse Verärgerung kann da schon entstehen aber wegen so etwas gleich aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen? Das hört sich eher so an, als wären da andere Probleme.

Also: Beschreibe doch mal bitte dein kindisches Verhalten....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren