Partner introvertiert/extrovertiert?

Benutzer62300  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Inspiriert durch den Thread "Stille Wasser sind tief" wollte ich mal hören, ob ihr euch selbst eher als extrovertiert oder introvertiert bezeichnen würdet, und ob für euch auch ein Partner des anderen "Pols" in Frage kommen würde. Also wenn ihr zb. eher extrovertiert seit, für euch auch jemand eher ruhiges, zurückhaltendes in Frage kommen würde und umgekehrt. Natürlich gerne mit Begründung :smile:

Falls jemandem die Begriffe nicht ganz klar sein sollten hier die ungefähren Bedeutungen:

introvertiert=still, reflektierend, zurückhaltend, "verträumt" (kommt meist nur bei vertrauten Personen "aus sich heraus")


extrovertiert= sehr gesprächig, bestimmt, aktiv, energisch, dominant, pflegt viele Kontakte...
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich bin introvertiert und mein Freund ist das genaue Gegenteil von mir. Er ist jetzt nicht total laut und quatscht ohne Ende. Aber er ist total selbstbewusst, geht offen auf Fremde zu, kommt mit seiner sympatischen und seriösen Art überall gut an und hat überhaupt keine Hemmungen, vor einem größeren Publikum zu sprechen. Ich bin da leider ganz anders, aber vielleicht passen wir deswegen gut zusammen. Mit einem genauso schüchternen und stillen Partner könnte ich nicht viel anfangen. Irgendeiner muss ja mit Fremden reden :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Ich bin grundsätzlich iziemlicht extrovertiert.

Meine Ex war recht schüchtern, mein jetziger Partner ist seeeehr extrovertiert.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
. Mit einem genauso schüchternen und stillen Partner könnte ich nicht viel anfangen. Irgendeiner muss ja mit Fremden reden :grin:

Off-Topic:
Ich frag mich immer, wie 2 introvertierte Partner zueinander finden? :grin: Wer macht da denn den ersten Schritt?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin eher introvertiert und bevorzuge einen extrovertierten Partner.
Ich lerne viel durch extrovertierte Menschen, wachse durch ihre offene Art und kann mir da viel abgucken.
 
S

Benutzer

Gast
Ich bin irgendwie beides - kann recht schüchtern sein, aber auch recht offen/gesprächig. Das hängt bei mir von der Tageslaune ab und auf was ich gerade so Lust hab. Meistens passe ich mich meinem Gegenüber an.

Mein Freund ist eher ruhiger - ein Zuhörer, wie er immer sagt. :grin:

Wahrscheinlich würde mich ein extrovertierter Partner schnell nerven. Ich brauche auch mal einen ruhigen Pol, weil ich selbst recht quirlig bin. Wenn dann jemand genauso aufdreht, endet das im Chaos. :grin:
 

Benutzer114398 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin sehr introvertiert und habe lieber extrovertierte Menschen in meiner Nähe. Meine Liebste sehe ich nun zwar nicht als übermäßig extrovertiert an, aber im direkten Gegensatz liegen doch schon Welten zwischen uns. :zwinker:

Meine beste Kumpeline hingegen ist nahezu genauso in sich gekehrt wie ich, was sich dann dementsprechend bemerkbar macht, wenn wir uns sehen. Ich wage auch zu bezweifeln, daß sich eine partnerschaftliche Beziehung zu einem ebenso introvertierten Menschen überhaupt lohnen würde. Ein quirliger und leicht wuseliger Gegenpart ist perfekt.
 

Benutzer9601 

Verbringt hier viel Zeit
das habe ich mich erst vor kurzem selbst gefragt, bin aber zu keiner eindeutigen antwort gekommen.
mein freund und ich sind beide extrovertierte menschen. ich würde eine beziehung zu nem introvertierten mann zwar nicht per se ausschließen, aber ich glaube, extrovertiert zieht mich dann doch einfach mehr an
 

Benutzer117321  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin eher ein introvertierter Mensch der sich zurück hält und schüchtern gegenüber seinen Mitmenschen ist!:smile:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ganz klar: Introvertiert. Mein Partner ist eher der Extrovertierte. Behindert uns aber gegenseitig überhaupt nicht. :zwinker: Ich bin einfach so. Ich kann und will nicht aus meiner Haut heraus, wollte ich mal ne zeitlang weil ich absolut nicht zufrieden war mit mir aber mittlerweile bin ich verdammt stolz auf mich und auch drauf wie ich bin. Aber ich bin ruhig, brauche eine ganze lange Zeit bis ich aus mir heraus komme ich muss mich akzeptiert fühlen, wohl fühlen und das ist eben bei einer neuen Arbeitsstelle ziemlich schwierig vor allem wenn nur Weiber zusammen arbeiten.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin weder noch, und meine Partnerin ist weder noch. Verflixt! - Oder um es zu differenzieren: ich reagiere in manchen Situationen so, in anderen so - meine Partnerin dito, allerdings zumeist komplementär.
 
D

Benutzer

Gast
Ich bin ein introvertierter Mensch. Und das erfolgreich seit 50 JAhren. :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wir sind beide extrovertiert, ich extrovertierter als er.
 

Benutzer114919 

Verbringt hier viel Zeit
Bin i-wie zwischen introvertiert und extrovertiert, das kommt immer auf die Situation und die Laune an wohin ich mehr tendieren, deswegen eher mittig. ^^
Mag den extrovertierten Typus eher! ( Obwohl nicht zu viel )
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich: introvertiert
Mein Partner: extrovertiert
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich bin extrovertiert (und trotzdem ein stilles Wasser), mein Partner darf so sein, wie er will, solange er sich nicht versteckt.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
Hmm eigentlich bin ich weder noch, würde ich sagen. Das kommt ganz auf die Situation an. Allerdings bin ich doch deutlich extrovertierter als mein Freund...
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ich bin eher extrovertiert. Ich bin hitzig, willensstark, plapperig, ungeduldig, dickköpfig.


Mein Partner ist viel schwerer zu definieren:

Außerhalb der eigenen vier Wände hat er keine eigene Persönlichkeit. Er ist immer so wie das Gegenüber ihn will, trägt für jeden eine erschreckend ausgefeilte Maske, vom schulterklopfenden kumpeligen Vielredner über den gutzuhörenden Frauenversteher oder den eiskalten Finanzroboter bis hin zum gebildeten, gewinnenden Charmeur.
Nichts davon ist wirklich er.

Daheim ist er sehr ruhig, geduldig, reflektiert, gelassen, sanft, zärtlich - aber auch boshaft witzig, kreativ, ehrlich begeisterungsfähig, manchmal gar enthusiastisch. Ich schätze das sehr. Er ist mein Ruhepol, meine Erdung, aber ohne vollkommene Lethargie oder Verschüchterung.

Tief drinnen ist er ein ziemlicher Heißläufer, genau wie ich. Er hat sich nur besser im Griff. Wir spielen innerlich eine sehr ähnliche Melodie - aber er piano und ich fortissimo.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich bin ziemlich extrovertiert, meine Partner bisher waren alle introvertierter als ich, allerdings steigerten sie sich vom ersten bis zum letzten in ihrer Extrovertiertheit.
 
K

Benutzer

Gast
Ich bin irgendwie beides - kann recht schüchtern sein, aber auch recht offen/gesprächig. Das hängt bei mir von der Tageslaune ab und auf was ich gerade so Lust hab. Meistens passe ich mich meinem Gegenüber an.

Ist bei mir sehr ähnlich, kann mich da immer ganz gut dem Gegenüber anpassen.

Ich glaube ich würde einen extrovertierten Partner bevorzugen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren