Partner durchstöbert eure Sachen. Problem?

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Naja, also ich finde so etwas ist schon sehr persönlich! Immerhin geht es um das eigene Vermögen.

Ihr bezahlt nur mit seinem Geld? Hast du denn kein eigenes Konto? :ratlos:

Welches Vermögen? Sein Vermögen ist leider nicht auf seinem Konto zu finden. :tongue:

Ich überweise ihm monatlich einen festen Betrag für Kosten wie Wasser, Strom usw. Abgebucht wird von seinem Konto, weil sonst Daueraufträge geändert werden müssten, was absoluter Quatsch ist. Wenn ich was einkaufe, bezahle ich bar oder selten mal mit seiner Karte. Auf meinem Konto ist selten Geld, weil ich es lieber direkt abhebe.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Welches Vermögen? Sein Vermögen ist leider nicht auf seinem Konto zu finden. :tongue:

Ich überweise ihm monatlich einen festen Betrag für Kosten wie Wasser, Strom usw. Abgebucht wird von seinem Konto, weil sonst Daueraufträge geändert werden müssten, was absoluter Quatsch ist. Wenn ich was einkaufe, bezahle ich bar oder selten mal mit seiner Karte. Auf meinem Konto ist selten Geld, weil ich es lieber direkt abhebe.

Also geht auf seinem konto kein geld ein, sondern du überweist ihm immer geld und mit deinem geld bezahlt ihr alles? Also ich weiß nicht, für mich wäre das nichts. Er lässt sich ja dann quasi von dir aushalten!

Bei euch verstehe ich nicht, dass du kein privatleben außerhalb deines Freundes mehr hast. Sicherlich kann man zusammenwohnen und auch vieles teilen aber er darf dein tagebuch lesen, ihr habt ne gemeinsame mailadresse und du bezahlst ihm alles? :ratlos:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Also geht auf seinem konto kein geld ein, sondern du überweist ihm immer geld und mit deinem geld bezahlt ihr alles? Also ich weiß nicht, für mich wäre das nichts. Er lässt sich ja dann quasi von dir aushalten!

Bei euch verstehe ich nicht, dass du kein privatleben außerhalb deines Freundes mehr hast. Sicherlich kann man zusammenwohnen und auch vieles teilen aber er darf dein tagebuch lesen, ihr habt ne gemeinsame mailadresse und du bezahlst ihm alles? :ratlos:

LOL, nein! Du missverstehst mich total!

Natürlich geht auf seinem Konto sein Gehalt sein. Da wir aber in seinem Haus leben, gehen alle Dauerlastschriften über sein Konto.

Wir zahlen beide ungefähr gleich viel, nur an dem Abtrag beteilige ich mich nicht, da es ja sein Vermögensaufbau ist.

Ich habe nichts zu verstecken. In meinem Tagebuch steht drin, wie ich um Haustiere getrauert habe oder wo ich mit 13 Liebeskummer hatte. Das ist nun wirklich nichts geheimes.

Können wir nun zum eigentlichen Thema zurückkommen? Kannst mir ja notfalls einen Thread eröffenen, indem es um unser Zusammenleben geht. :zwinker: Bin gerne bereit, dir das näher zu erläutern, aber nicht hier.
 
2 Woche(n) später

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sie hat viel Freiraum...

...es gibt ein paar Tabuzonen, die kennt sie aber und hat sie zu einzuhalten...

...aber insgesamt darf sie eigentlich fast alles sehen
 
4 Woche(n) später

Benutzer65548 

Benutzer gesperrt
Ich habe keine Probleme damit, wobei er selbst allerdings immer fragt, ob er nachschauen darf.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ich hab da prinzipiell kein Problem mit.... wir wohnen ja schließlich auch zusammen.... aber wo der Spaß für mich aufhört ist bei meinem Handy und meinem PC... also das geht eigtl gar ned!!

Ansonsten hat mein Schatz aber keinen Grund in meinen Sachen zu stöbern... warum auch?!
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Macht mir nichts, es würde mich nur stören wenn er mein Tagebuch lesen würde! Aber grundsätzlich wärs mir lieber wenn er mich erstmal fragen würde.
Dito! Ich hab nichts weiter zu verbergen. Mich stört das nur wenn er meine mails liesst. Meine kann er ja von mir aus lesen...aber nicht von meinen Freunden. Wenn dann sollte er mich vorher doch schon fragen.
 
S

Benutzer

Gast
Es stört mich , ich werde es ihr sagen und hoffen dass sie es versteht. Ich denke jeder braucht seine Privatsachen , selbst in ner Beziehung und das sollte der ander auch beachten.
 

Benutzer60316 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde es nicht stören. Ich habe ja nichts zu verbergen. Ich wiederum würde es bei ihm nicht machen.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
wenn mein Partner meine Privatssphäre nicht achtet und meine Sachen durchstöbert dann muss er mit den Konsequenzen rechnen! :angryfire
 

Benutzer60259 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er sich so umschaut und z.B. offenliegende Sachen auf dem Tisch oder so mal liest, dann finde ich das okay. Wenn ich das nicht wollte, würde ich es nicht offen rum liegen lassen.
Würde mein Freund nie machen, dass er irgendwie Schränke und Schübe aufmacht und meine Tagebücher sucht o.ä.
Das ist einfach ein Vertrauensbruch und da wäre ich schon sauer. Nicht, dass ich ihm was zu verheimlichen hätte, aber das gehört sich einfach nicht.

Genau!
Wir wohnen zwar zusammen, von daher ist das mit den Schränken so ne Sache, aber Tagebuch zB wär Tabu.
Einmalig wär es kein Trennungsgrund, aber ich würde ihm extrem deutlich zu verstehen geben, wo die Grenzen sind.
 
4 Woche(n) später

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
wäre es mein ex, dann würde mich das gar nicht stören, ich liebe ihn immer noch und damals wars auch schon ohne ende. ich hab ihm alles offenbart und ich bereue es nicht.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
wäre es mein ex, dann würde mich das gar nicht stören, ich liebe ihn immer noch und damals wars auch schon ohne ende.
Verstehe ich dich richtig? Du liebst deinen Ex noch, bist aber in einer neuen Beziehung?

ich hab ihm alles offenbart und ich bereue es nicht.
Es besteht doch aber ein qualitativer Unterschied darin, ob man jemandem etwas freiwillig "offenbart", oder ob dieser jemand herumschnüffelt.


Für mich ginge so was überhaupt nicht, denn Beziehung/Partnerschaft bedeutet ja nicht gleichsam, dass jedwede Privatsphäre aufgehoben wird.
 

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
Verstehe ich dich richtig? Du liebst deinen Ex noch, bist aber in einer neuen Beziehung?
ähm, war zu dem zeitpunkt richtig, aber inzwischen sind mein ex und ich wieder "vereint".

Es besteht doch aber ein qualitativer Unterschied darin, ob man jemandem etwas freiwillig "offenbart", oder ob dieser jemand herumschnüffelt.
Für mich ginge so was überhaupt nicht, denn Beziehung/Partnerschaft bedeutet ja nicht gleichsam, dass jedwede Privatsphäre aufgehoben wird.
bei meinem schatz hatte ich damals schon keine geheimnisse, er hat ja auch nicht meinen privatsachen rumgeschnüffelt, ich hab ihm erzählt, was so passiert und wir waren damit sehr glücklich, das vertrauen auch groß.
 

Benutzer60834 

Verbringt hier viel Zeit
Es würde mich schon irgendwie störren, kommt drauf an wie es passiert.... so nach dem Motto ach sie ist grade nicht da, da guck ich mal was ich finde,dass muss nicht sein.Ich habe so nix zu verstecken, daran würde es nicht liegen, aber fänd es halt recht unpassend.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren