Partner braucht / will keinen Sex

I

Benutzer190429  (37)

Ist noch neu hier
Hallo Zusammen,

ich hatte letztens mit meinen Freundinnen nen Gespräch über das Thema Sex in einer Beziehung. Da teilten mir einige mit dass ihre Partner kein Sex brauchen, also dass sie keine Versuche wagen mit der Freundin zu schlafen. Sie waeren ausgeglichen, haben keinen Stress, sind glücklich wie es ist in der Beziehung und möchten bzw brauchen es nicht.
Jetzt habe ich mir gedacht da ich die Partner auch kenne, das es schon sein kann weil ich sehe wie die miteinander umgehen und verliebt scheinen. Aber gibt es dass dass alles gut ist obwohl es keinen Sex gibt. Ich habe heutzutage eher das Gefühl dass Männer Angst haben zu versagen, es für sie zu anstrengend ist und lieber Selbstbefriedigung machen.
Würde es bei mir so sein würde ich gleich denken er findet mich nicht mehr attraktiv oder geht fremd. Wollen männer dass man mit Ihnen darüber redet? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen dass eine Beziehung so funktionieren kann, wenn der andere Partner Sex möchte. Irgendwie würde mich dich Sicht der Männer dazu interessieren. Gibt es hier Männer die auch sagen alles ist super und Sex muss nicht sein, ich liebe meine Partnerin auch so über alles 🤔🤷‍♀️
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber gibt es dass dass alles gut ist obwohl es keinen Sex gibt
ja.
Ich war auch schon mit einem Partner zusammen, dem Sex nicht wichtig war.
so eine Beziehung kann trotzdem gut und stabil sein, vorausgesetzt beide Parteien können und wollen so leben. Was bei mir aber nicht der Fall war.
 
I

Benutzer190429  (37)

Ist noch neu hier
Okay. Ich denke auch dass es einigen so gut geht und sie sich selbst aber denken das geht so nicht und das ist keine Beziehung und was denken die anderen. Aber wenn es beiden so gut geht und sie sich trotzdem über alles lieben ist das eine Beziehung.
 
K

Benutzer188960 

Ist noch neu hier
Wenn beide, also Mann und Frau, fein damit sind und beide den Sex nicht brauchen, ist es sicher o.k. Aber wenn einer den eben braucht, dann funktioniert es so nicht mehr. Ich würde wie Du auch denken, er fände mich nicht mehr attraktiv o.ä.. Vor allem wenn es anfangs durchaus noch Sex gab. Da würde ich die Beziehung sowieso hinterfragen und herausfinden wollen, ob es wirklich noch eine Beziehung oder eher eine WG ist. Ich meine, man liebt ja auch Menschen, die einem sehr wichtig im Leben geworden sind. Aber es ist eben eine andere Art Liebe.
 
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Solange alle Beteiligten sich da einig sind und nicht mit ihren Bedürfnissen auf der Strecke bleiben, ist das natürlich eine Beziehung und klar gibt es das.

Wir können uns das beide nicht vorstellen, müssen wir ja auch nicht.
 
Q

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Hallo Zusammen,

ich hatte letztens mit meinen Freundinnen nen Gespräch über das Thema Sex in einer Beziehung. Da teilten mir einige mit dass ihre Partner kein Sex brauchen, also dass sie keine Versuche wagen mit der Freundin zu schlafen. Sie waeren ausgeglichen, haben keinen Stress, sind glücklich wie es ist in der Beziehung und möchten bzw brauchen es nicht.
Jetzt habe ich mir gedacht da ich die Partner auch kenne, das es schon sein kann weil ich sehe wie die miteinander umgehen und verliebt scheinen. Aber gibt es dass dass alles gut ist obwohl es keinen Sex gibt. Ich habe heutzutage eher das Gefühl dass Männer Angst haben zu versagen, es für sie zu anstrengend ist und lieber Selbstbefriedigung machen.
Würde es bei mir so sein würde ich gleich denken er findet mich nicht mehr attraktiv oder geht fremd. Wollen männer dass man mit Ihnen darüber redet? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen dass eine Beziehung so funktionieren kann, wenn der andere Partner Sex möchte. Irgendwie würde mich dich Sicht der Männer dazu interessieren. Gibt es hier Männer die auch sagen alles ist super und Sex muss nicht sein, ich liebe meine Partnerin auch so über alles 🤔🤷‍♀️
Was ein Quatsch reimst du dir da zusammen. Ja wir Männer wollen das ihr Frauen auch darüber redet, aber nicht wenn ihr das gleich auf euch bezieht.

Für mich wäre eine Beziehung ohne Sex nix und würde es sein lassen. Aber eine Freundin die 3 Mal am Tag eine Stunde Sex haben will, wäre auch nix für mich. Und ja das wäre ideal am Anfang der Beziehung dies gesagt zu bekommen, anstatt am Ende dumm aus der Röhre zu gucken.

Und ich merke das ich älter werde, nicht unbedingt im Verlangen oder Potenz, sondern dass die Zipperlein die Lust auf Sex vermiesen. Und das hat Null mit der Freundin zu tun, eher wenn Sex zum Leistungssport wird, denn dann ist die Lust schon längst tot.
 
Weseraue

Benutzer192870  (51)

Ist noch neu hier
Ich kann mir eher keine Beziehung ohne Sex vorstellen, wobei ich auch eine ordentliche Libido habe.

Aber wenn sich die Partner einig sind, kann das natürlich klappen. Und Reden sollte man immer, nicht nur zum Thema Sex.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich hatte letztens mit meinen Freundinnen nen Gespräch über das Thema Sex in einer Beziehung. Da teilten mir einige mit dass ihre Partner kein Sex brauchen, also dass sie keine Versuche wagen mit der Freundin zu schlafen.
Und die Freundinnen wollen es auch nicht oder wie ist das zu verstehen ? Oder wagen die Männer nicht danach zu fragen und von sich aus unternehmen die Frauen auch nichts, obwohl sie eigentlich nicht abgeneigt wären oder wie genau ?
 
I

Benutzer190429  (37)

Ist noch neu hier
Und die Freundinnen wollen es auch nicht oder wie ist das zu verstehen ? Oder wagen die Männer nicht danach zu fragen und von sich aus unternehmen die Frauen auch nichts, obwohl sie eigentlich nicht abgeneigt wären oder wie genau ?
Solche und solche. Die einen finden es gut weil sie es selbst so möchten und es passt.
Eine ist sich unsicher, sie hat eher das Gefühl weil er kein Fitness mehr macht und sich etwas gehen lassen hat, dass er die Ausdauer wie vorher nicht mehr hat und sich zurück hält, sie startet dann schon von sich was, aber von ihm kommt nix. Er meint er braucht in der Sache aktuell nen Schubs. Also die reden zum Glück darüber miteinander. Dann gibt's eine die denkt es liegt an ihr und grübelt die ganze Zeit was sie ändern kann. Da haben wir schon versucht ihr klar zu machen dass nur reden hilft und sie nicht gleich vom schlimmsten ausgehen soll.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Irgendwie würde mich dich Sicht der Männer dazu interessieren. Gibt es hier Männer die auch sagen alles ist super und Sex muss nicht sein, ich liebe meine Partnerin auch so über alles 🤔🤷‍♀️
Also ich selbst könnte mir das nicht vorstellen, jedenfalls nicht für immer. Aber es gab auch in meiner Beziehung schon Durststrecken, Zeiten in denen einfach diesbezüglich nichts lief. Rausfinden kann man da eigentlich nur, wenn man miteinander über seine Wünsche redet. Ich glaube viele Paare reden da halt nicht drüber und dann bleibt alles auf immer und ewig so, sprich der Sex schläft ein und damit auch die Libido. Und damit können manche gut leben und manche nicht.
 
Ryan Kane

Benutzer191519  (48)

Benutzer gesperrt
Ja das sind dann so Noobs und meistes machen die Mädels auch nichts mehr aus sich. Gleichzeitig hebt sich auf. Mann muss auch nicht immer Sex haben, aber eine gewisse Anziehung muss schon da sein. Der Eine zockt gerne, Sie macht sich gerne was zu essen und guckt Netflix. Das kann schon mal öde werden.
 
Spiralnudel

Benutzer83901  (37)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also mein Mann könnte sich unsere Beziehung ohne Sex nicht vorstellen, sagte er neulich noch zu mir. Und ich mir auch nicht. 🤨
 
K

Benutzer194043  (37)

Ist noch neu hier
Ich bin in einer Beziehung mit einem asexuellen Mann - gibt es also :zwinker:
 
Ryan Kane

Benutzer191519  (48)

Benutzer gesperrt
Ja klasse! Ist doch jetzt auch nicht so wild. Martin oder Martina macht dann den Kohl auch nicht fett 🤷‍♂️
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren