Paracetamol oder Aspirin

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehm immer wenns denn noetig ist Paracetamol Aspirin vertrag ich nicht wirklich. Aber Paracetamol wirkt zumindest bei mir auch irgendwie schneller und zuverlaessiger.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
WENN ich mal eine Schmerztablette nehme, was nur äußerst selten vorkommt, dann meistens Benuron (Wirkstoff Paracetamol). Hab festgestellt, daß die bei mir irgendwie besser wirken als Aspirin.

Allerdings nehme ich sowieso nur sehr selten Schmerztabletten. Kopfschmerzen hab ich so gut wie nie, bis auf manchmal, wenn ich meine Tage hab. Da ist oft ein Tag dabei, wo ich einfach höllische Kopfschmerzen bekomme, so krass, daß mir richtig schlecht und übel davon wird. Allerdings spüre ich das schon morgens, wenn es anfängt, und entweder nehme ich dann gleich eine Tablette, oder ich nehme mir zumindest eine mit (in die Uni, zur Arbeit oder wohin auch immer).

Wegen "jedem bißchen" nehme ich keine Schmerztabletten. Wenn ich spüre, daß die Kopfschmerzen z.B. einfach mal von einem stressigen Tag kommen, lege ich mich lieber hin und schlafe ein bißchen bzw. mache wenigstens die Augen zu, dunkle den Raum ein bißchen ab und versuche mich zu entspannen. Hilft meistens. :smile:

Sternschnuppe
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme Aspirin. Aber meist nur abends, wenn ich schlafen will und die Kopfschmerzen da sind. Hatte auch in der Schule immer 2 dabei, davon hab ich in 2 Jahren eine genommen. Normalerweise versuche ich, die Kopfschmerzen zu ertragen. Vor allem wenn ich weggehe, denn da bemerke ich sie irgendwann sowieso nicht mehr, weil ich abgelenkt bin. Und wenn sie abends da sind und nicht allzu stark, dann hilft schlafen allein, ohne dass ich noch was einwerfen muss.
Wenn ich erkältet bin, greife ich allerdings etwas leichter zu Aspirin plus C
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehm auch selten Kopfschmerztabletten...nur, wenn ich merke, dass ich Migräne bekomme, nehm ich so schnell wie möglich Aspirin Migräne. Bei normalen Kopfschmerzen nehm ich meistens gar nichts.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab sehr häufig Kopfschmerzen und da nehm ich Dolormin Extra, die helfen da echt schnell.
Ich bin absolut gegen Aspirin, weil die wei schon erwähnt das Blut verdünnen und wenn man mal nen Unfall hat, kann man 2 Tage nach Einnahme nicht operiert werden.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Grundsätzlich nehme ich nur selten Tabletten. Seit ich nicht mehr - wie als KInd und Teenager - unter Migräneanfällen leide, nur noch alle paar Monate eine, wenn überhaupt ... weiß gar nicht, ob ich z.B. dieses Jahr schonmal eine Schmerztablette brauchte.
Wenn ich eine brauche, dann nehme ich ASS Ratiopharm. :grin: Ist das gleiche wie Aspririn, nur billiger. ;-)

Aber normalerweise hilft es mir, wenn ich Pfefferminzöl auf die Schläfen und die Stirn verreibe. Leichte Schmerzen gehen weg, starke werden eingedämmt und erträglich, so dass die Tablette überflüssig ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren