Paracetamol abgelaufen..(bitte schnell)

Benutzer60076  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
also ich hab grade so starke Kopfschmerzen gehabt und nix anderes gefunden, da hab ich eine Paracetamol-Tablette genommen und später festgestellt, dass die schon ca ein halbes Jahr abgelaufen war. Ist das schlimm??
Und wenn nicht, wirkt die Tablette denn dann überhaupt noch?
WÄre toll wenn mir das jemand sagen könnte...

lg
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Nicht schlimm. Ich hab schon viel ältere Medikamente genommen und lebe noch :zwinker: eventuell ist die Wirkung ein wenig schwächer, aber besser als nix :smile:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ich würds auch nehmen. besser als nichts...
Und bei Paracetamol sollte das auch nichts machen.


Du könntest aber in ner Apotheke oder bei nem Arzt anrufen und da nachfragen :zwinker:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ich hab da mal kurz ne andere frage und missbrauche einfach mal den thread :tongue:

Gibt es wechselwirkungen zwischen der pille und paracetamol "gegen fieber und schmerzen"? hab da irgendwas in der PB gelesen aber vorher noch nie was davon gehört.

@TS: Das sollte eigentlich gar kein Problem sein, die Wirkung kann schwächer sein aber das wars dann auch schon.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Gibt es wechselwirkungen zwischen der pille und paracetamol "gegen fieber und schmerzen"? hab da irgendwas in der PB gelesen aber vorher noch nie was davon gehört.

Nö... keine Wechselwirkungen.

Bzw.. keine Auswirkung auf die Pille... aber die Pille lässt das Paracetamol nicht so stark wirken. Macht aber nichts :zwinker:
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Du könntest aber in ner Apotheke oder bei nem Arzt anrufen und da nachfragen :zwinker:

Mein Vater ist Arzt, und der hat selbst schon leicht abgelaufene Medikamente genommen bzw. uns gegeben. Geht natürlich nur in einem gewissen Rahmen (über ein Jahr altes würd ich auch nicht mehr nehmen, selbst wenn es vllt unbedenktlich wäre -- hätt ich einfach ein schlechtes Gefühl dabei) und nur bei gewissen Medikamenten. Hustensaft hält sich, bei Antibiotika würd ichs lieber nicht riskieren ...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mein Freund nimmt oft abgelaufene Medikamente. Er hat auch schon mal Paracetamol genommen, das fast 5 Jahre drüber war! :eek: Geschadet hats ihm zwar offensichtlich nichts, aber ich hab die Pillen inzwischen trotzdem entsorgt, weil das muss ja echt nicht sein.

Und zum Thema Pille: Keine Wechselwirkungen mit Paracetamol! :zwinker:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Mein Vater ist Arzt, und der hat selbst schon leicht abgelaufene Medikamente genommen bzw. uns gegeben. Geht natürlich nur in einem gewissen Rahmen (über ein Jahr altes würd ich auch nicht mehr nehmen, selbst wenn es vllt unbedenktlich wäre -- hätt ich einfach ein schlechtes Gefühl dabei) und nur bei gewissen Medikamenten. Hustensaft hält sich, bei Antibiotika würd ichs lieber nicht riskieren ...

Hab ich ja gesagt, bei den meisten Sachen braucht man sich da gar nichts denken :zwinker:

War mehr so gemeint: bevor ich hier auf Antworten warte, kann ich ja auch gleich "Fachpersonen" anrufen, wenn ich mir selber unsicher bin.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
War mehr so gemeint: bevor ich hier auf Antworten warte, kann ich ja auch gleich "Fachpersonen" anrufen, wenn ich mir selber unsicher bin.

Da hast du auch wieder Recht :smile: naja, wir konnten der TS ja hoffentlich auch ausreichend helfen. Mittlerweile sind die Kopfschmerzen ja vllt schon wieder weg ^^
 

Benutzer60076  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ja sind schon fast wieder weg,war mir nur so unsicher obs eben vielleicht ungesund war die zu nehmen, aber jetz bin ich ja schlauer, dankeschön:zwinker:
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Ist bei den meisten Medikamenten überhaupt kein Problem. Wie Neverknow schon sagte, sollte man nur bei Antibiotika aufpassen.

Medikamente sind im Prinzip länger haltbar als es draufsteht. Das begründet sich durch internationale Richtlinien, nach denen ein Medikament nicht länger haltbar ist als 5 Jahre. Auch wenn weit darüber hinaus noch kein Wirkstoffverlust eintritt.

Und gerade Paracetamol hält sich ewig. Es war also weder gefährlich, noch trat ein Wirkverlust ein.

Noch ein kleiner Zusatz: man sollte nicht immer jedes Fieber mit einer Paracetamol unterdrücken. Man hat ja nicht umsonst Fieber. Und gerade bei Entzündungen ist Paracetamol die falsche Wahl. Da sollte man eher zu Ibuprofen oder ASS greifen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren