Papa werden aus Männersicht

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
1

so ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.
etwa Annahme verweigert, oder die Schlafmützen von der Anesthäsie
oder einfach wie bekomm ich eine Kriese im KKH.
Ich beschreibe einfach mal den Horrortag. evtl. komme ich dann ja noch auf eine überschrift:zwinker:
Termin war heute 9.00- 9.30 Uhr wo wir uns einfinden sollte.
Wie ich nu einmal bin waren wir pünktlich 8.50 Uhr da.
Weil ich wußte das ich lange bleiben wollte habe ich auch nicht die teuren Parkplätze am KKH genutz sondern etwas abseits. Sch... auf das tragen ,1 mal geht das ja:angryfire
In der Anmeldung war dan schon die Rede davon das meine Frau wohl erst morgen da bleiben muß, und heute nur die voruntersuchungen gehen würden.
Als ich da schon etwas ungehalten war. wegen den 2 RIESEN TASCHEN ...... durfte ich die auch erst einmal da stehen lassen um oben abzuklären was nu wird.
Das war Fehler Nr.1 ..... ich hasse ja nix mehr als wenn der eine nix vom anderen weiß. In dem Laden werde ich nix kaufen....der service war sch.....
Der erste eindruck prägt dann ja auch gleich.
Mit "meinem Vorurteil" was ich ja jetzt von dieser Firma hatte , erwartete ich ja auch schon rein gar nix mehr.Ich achtete jetzt einfach mehr auf das Personal und dachte mir im stillen......würde ich hier das Sagen haben ,würdest du arbeiten:cool1:
Das erfreuliche war dan aber auch gleich da. Die "Schicht " kannten wir:grin:
Da war die echt super nette Hebamme und die nette Ärztin.
ok. haben sie auch ein Pluspunkt bekommen:zwinker:
Meine erste Frage war auch gleich die......was nu ist .......bleibt sie da oder muß ich wieder alles zurück schleppen:engel:
Die Antwort war eindeutig. Wenn ich lange brauche um das Zeug weg zu bringen sind sie schon lange fertig und meine Frau müßte auf mich warten.
Um dieses wiederum zu vermeiden machte ich mich schnell auf den Weg zum Auto.
Um noch schneller zu sein, kommt jetzt Fehler 2.
ich bin mit dem Auto zum KKh in die Tiefgarage gefahren, weil man da ja die 1.Std. kostenlos parken kann. Und nur schnell Frau einladen dauert ja eigentlich keine Std.
ok. Fehler 3...... ich habe gedacht:engel:
wo ich nach knapp 7-8 min. wieder oben war sollten wir noch kurz mit dem Anesthäsist reden....KURZ.....wohlgemerkt.
Fehler 4:
ich habe mich auf die Zeitangabe einer Frau verlassen:zwinker:
Ganze 3 Std. haben wir nun da gewartet........ und es waren ganze 3 Leute vor uns dran. ( wenn die mal nicht von ihrem eigenen Zeug naschen)
Dann hatten die doch glatt die Frechheit alle auf einmal zum Mittag zu gehen.
NEIN....nicht das sie abwechselnd gehen.......nein die gehen zusammen , damit alles noch etwas länger dauert.Als wir dann dran waren und die Ärztin sagte ich könne mich auch setzen sagte ich nur......DANKE....ich habe gerade schon 3 Std. gesessen.
Das ich da auf 180 war ist wohl ganz verständlich.
Als wir so gegen 13.00 Uhr im Gespräch waren, rief die Gyn an und fragte nach uns....
Na wenn die uns mal nicht vermisst haben:zwinker:
Wo wir wieder zurück waren fragte die liebe hebamme wo wir so lange gewesen sind.
ich:"Fragen sie das mal lieber ihre Kollegen"
Sie: "das sind nicht unsere Kollegen...bei uns geht alles schneller."
Das war die" Antwort"...... die mich von meinen 180 auf wieder normal null zurück brachte.
Es folgte noch ein kurzes US mit einer groben Gewichtsschätzung......über 2600..... und der ablauf für morgen wurde erklärt.
so gegen 14.00 Uhr waren wir auch raus und wir mußten doch glatt noch 4 € für das Parken löhnen.

so und Morgen früh um 7 Uhr haben wir den Temin im Kreissaal.
Sandra darf ab 0.00 Uhr nix mehr essen und trinken. Und dank der Aufklärung heute ist ihre Angst auch so gut wie weg.
jetzt ist sie nur noch nervös:engel:
Also nochmal kuscheln:zwinker:
und morgen früh ...wenn mal alles klappen sollte werde ich PAPA sein.
aber wie sagt man.......wenn die generalprobe sch... ist, wird der Auftritt super.
 

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
nu isser da

Heute waren wir pünktlich imm KKH.
ca. 10 vor 7.00 Uhr
Papa durfte nochmal runterlatschen zur Anmeldung.
Also diese doofen Aufkleber hätte er mir auch gesten geben können.
aber egal...flux vor die Tür und die Zeit zum rauchen nutzen.
aber auch das ist schon beschlossen......heute abend versuche ich alle ziggis zu vernichten.........ab morgen ist dann schluß.
für den süßen fratz würde ich noch viel mehr tun.
Sandra war so gegen 8Uhr das reinste bündel von angst und nervosität.
Irgendwie konnte ich sie ja verstehen......aber na ja.und in dem Moment haben sie sie mir geklaut.zwecks OP vorbereitung.
meine Schwiegerma hat mir nochmal vor das schienbein getreten damit ich endlich meine freche klappe halte und dann konnte ich mich auch umziehen gehen.
JA JA ich war dabei....live und in Farbe.
was mich selber wundert, ist das ich wirklich immer ruhiger gewurden bin.......hatte es eigentlich anders erwartet.
Im OP ging es dann echt super schnell.......
das Sandra behruigen war das schwerste für mich. ich sollte ihr was erzählen.....und mir viel zur Abwechslung mal gar nix ein:kopfschue .
( sie war ansprechbar, da es eine Spinalanäthesie war)
nach dem Schnitt und einen kurzen Druck auf den Bauch war Duffy Junior auch schon da und schreite den Arzt an:engel:
In diesem Moment war irgendwie alles verschwommen.........ich hatte vor Freude echt mega viel pipi in den Augen.
Nach dem der Doc den kurzen gescheckt hat bin ich mit der Hebamme und sohneman dan raus aus den OP.
Halt.........erst wurde der kurze noch Mama gezeigt.... die hatte auch etwas feuchte Augen. und ein schmatzer hat sie ihm noch gegeben.
dann war messen und wiegen dran. ein fußabdruck im Babypass und dann baden.
Ach ja und ein Fotoshooting gab es auch noch:engel:
Die bilder reiche ich nach.....sind noch bei Mama Sandra.
Der "kleine" wiegt genau 3500 Gramm , ist 50 cm groß, und hat einen Kopfumfang von 35 cm.
Also alles super maße die man sich merken kann.
leider hat die Zeit nicht ganz genau geklappt:grin: es war ne minute zu früh:engel:
8.29 Uhr
Dannach bekam ich sonemann auf den Arm und habe mit ihm auf Mama gewartet das die auch aus dem OP kommt.
5 nach neun wurde ich dann so langsam hibbelig......wo denn mein schatz bleibt. und etwa 10 nach ist sie dann zu uns 2 geschoben wurden .....alles wohl auf.Jetzt durfte auch Schwiegerma wieder zu uns.
Na ja langes warten .....die ersten stillversuche usw..... aber das wann anders.
so und hier ist er nun.....
ich präsentiere ihnen hier und heute. ....
den süßesten jungen.....
unseren Sohn......
SVEN
bild004uf3.jpg

so und nu reicht es für heute....der rest folgt die Tage......

ach nur noch eins.....als schwiegerma und ich mal eine Rauchen gegangen sind und ein Kind schrie ,sagte sie wortwörtlich:
" Der ist aber leise.......unser kann das aber viel besser":grin:
mal gut das ich humor habe........wie kommt die auf "unser" ???
aber egal.... schwiegerma ist halt auch sonne marke für sich:engel:

so und den rest wirklich die Tage...ich habe jetzt das dringende bedürfniss ein paar Bilder zu verteilen und etwas zu feiern:zwinker:

P.s. Sandra sagte jetzt im nachhinen das der Kaiserschnitt wirklich nicht so schlimm war.....das nur das drumherum und das ungewisse das schlimmste für sie war.

so und nu ist wirklich schluß für heute:grin:
 

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muß mal sagen ich bin ganz schön kaputt.
wenn mann jeden Tag den ganzen Tag im KKH ist schlaucht das ganz schön.
Sollte MANN sich wirklich gut überlegen ob mann das machen will.
Für die Mutter gibt es zwar nix schöneres...... aber arbeiten schafft einen nicht so dolle.
Aber ich muß dazu sagen, das ich gerne bei meinen 2 bin. Gestern zb. bin ich durch die Katze wach gewurden. ok...frühstücken und Zeitunglesen kann ich auch im KKH , also los.
war ich also gestern von 7.15 - 17.30 Uhr wieder bei ihnen.
Sandra und Sven sind noch nicht so toll eingespielt was das Stillen angeht, es wird aber von mal zu mal besser. Sie müßen es ja eh erst beide lernen.
Wenn alles gut geht kommen sie morgen schon wieder nach hause:grin:
bild004xk5.jpg

dann kann ich mir den kleinen jeden moment anschauen .zudem wird mir das enorm helfen von den Kippen weg zu kommen.
ich komme jetzt auf 3-4 st. pro Tag.
Ist verflucht schwer kompl. weg zukommen nach 20 Jahren.....aber ich schaffe das für den kleinen. Spätestens morgen wenn er zu hause ist schaue ich ihn einfach nur an wenn ich schmacht bekomme und dann geht das.
so und alles aus dem KKH demnächst.
 

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
so wie es ausschaut, kann ich meine beiden morgen früh abholen.
Wird auch höchste Eisenbahn. Die vorkommnisse werde ich später erklären.
( ich möchte erst einmal ein Paar Nächte drüber schlafen, um ein echt Faires Staitment über das KKH abliefern zu können)

Mir werden die Begriffe "Hormonumschwung" und " Heimweh" jetzt bewußt.
Und es gibt für mich echt nix schlimmeres als meine Frau weinen zu sehen.Wenn da nicht morgen früh noch diese U2 Untersuchung wäre...hätte ich sie heute schon mit genommen.
Da hab ich echt ein schlechtes gewissen die noch beide 1 Nacht da zu lassen.:geknickt:

Aber was mich noch mehr verwundert ......bzw..... was mir das meiste grübeln verursacht...ist ihr letzter Anruf.
ich weiß jetzt echt nicht, was ich davon halten soll.
Soll ich stolz sein....oder wie soll ich damit umgehen?
Sie sagte mir am Tel. ,das wo ich weg war ,der kleine nur noch unruhig war.
Off-Topic:
der hat bestimmt Angst das "nicht die Mama" wiederkommt und ihn wieder zutextet:schuechte

einerseits ist es ja das schönste Lob was man hören kann..........aber aus anderer Sichtweise fragt man sich ja auch warum?????
Bestimmt ist Mama gerade zu gestresst um nicht so eine ruhige Papaperson zu sein. Ich wäre bestimmt auch nicht gut drauf wenn jemand jede 1 Std. von mir das gleiche will:zwinker:
aber auch das wird sicherlich noch...........wir werden alle an uns arbeiten.....und dann werden wir schon so ein dream team werden.

Ach und noch was............
es gibt echt nix schöneres auf der Welt sein eigenes Kind lächeln zu sehen.
mag sich evtl. ein bischen egoistisch anhören................es ist aber so.
Das 1. Grinsen hat schon die letzten 9 Monate wieder gut gemacht:engel:
 

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
zuhause ist doch am schönsten

so .... Frau und sohn sind letzte Woche Montag nach hause gekommen. Beide wohl auf.
Im großen und ganzen muß ich das KKH Wolfsburg doch loben.
Die Schwestern und das drum herum war echt i.o.
Die Verlegung der Station hatte auch sinn.
aber mal zum anfang.
Meine Frau hatte im neuen Bettenhaus ein Einzelzimmer. Echt genial.Mit Internet und allem drum und dran. Eine Babywickelecke und eine super schöne dusche.
ok. sie wurde dann vorsichtshalber wie die ganze restliche Station verlegt in ein altes Gebäude. Der Grund war baupfusch... da sind in irgend einem Zimmer die Decken mit Putz runtergekommen.
OK. bevor so etwas ins Babybett fällt ist es besser alle zu verlegen.
Das war halt etwas extra Stress aber im nachhinein betrachtet auch das beste.War halt ein riesieger Aufwand eine kompl. Station zu verlegen.
Das Zimmer was sie dann hatten war zwar auch ein Einzelzimmer, aber nicht zu vergleichen. Keine Dusche und Internet auf dem Zimmer, kein Balkon und der Raum war locker nur dei Hälfte vom dem anderen.Das 1. Zimmer war glaube ich auch etwas größer als unser Wohnzimmer:geknickt:
Das Personal hat sich wirklich bemüht um es dennoch angenehm zu überspielen.
Aber ok. für den Baupfusch kann das Klinikum ja nun wirklich nix. Sind ja alles Docs und so.....hat ja keiner Ahnung vom Bau:smile:
Daher .... wenn ein 2. Kind kommt ist das Klinikum Wolfsburg wieder dabei.....es sei denn wir ziehen weg von hier:engel:

Die 1. Tage zu hause waren eigentlich recht schööööön......stressig:engel:
Es ist halt keine Klingel mehr da wo man mal kurz hilfe bekommt:zwinker:
Klar das Mama und Papa sich das ein oder andere mal überfordert gefühlt haben.Das Kind schreit und beide wollen nur das beste.
Wenn das ein oder andere nicht sofort klappt ist man eh schon leicht gereizt. Dazu kommt die Übermüdung weil man die 1. Nächte nicht wirklich geschlafen hat.
logisch das es nicht spurlos an einem vorbei geht und sich die Eltern auch in den Haaren liegen.
Mal gut das das nur die 1. zwei Tage waren und wir uns ganz dolle lieben:herz:
Jetzt hat sich mitlerweile alles eingespielt und wir sind ein richtiges dreamteam gewurden wir 3:grin:
Klar schlafmangel kommt noch vor.....aber es macht ja auch spaß Baby Sven zu beobachten und dabei seinen eigenen Schlaf zu vernachlässigen.Gerade nachmittags könnte man ja noch so 1-2 oder 3 Std. Schlaf nachholen.
Der kleine hat die Macht auch schon an sich gerissen:zwinker:
bild016je5.jpg

Sandra entwickelt sich gerade......sorry ,ist schon eine voll vertiggestellte Klucke.
Das soll Sven mal schnell auf Oma aufpassen damit wir 2 einkaufen gehen können.....und Sandra hat jetzt schon ein Problem kurz für eine halbe Std. das Haus zu verlassen. Sorry...aber bei Frauenhygieneartikel soll sie mal besser mitkommen......Ich kann da nur das falsche kaufen. Sonnst geh ich ja alleine ....aber so:kopfschue
Den Papa läßt sie auch nicht mehr weggehen, Nestflüchter duldet sie nicht:zwinker:
Heute Nacht hat sie beim Wickeln einmal richtig aufgeschrien......mann war ich schnell wach und drüben im Kinderzimmer.
ok....und ich lache jetzt nicht schon wieder.......und ich läster auch nicht:engel:
aber angeschi..... rechts raus.ich sag es doch*megafettgrins*
Da hat der kurze gerade mal ein Paar sek. die Windel vom Arsch und knättert richtig einen ab.:grin: :grin:
Mann fliegt das gut bei kindern:grin:
hätte ich so ein druck bräuchten wir öfters neues Porzelan im Bad:grin:
Tja , da war die Mama etwas angesch... und das Zimmer auch.:grin:
ok... der kleine hatte einsehen mit Mama und spühlte es auch gleich mit einem Strahl ab:grin:
Das war mal so richtig lustig.
Ich habe mich ja auch bereit erklärt das Kind neu anzuziehen und die ollen klamotten im vorweg aus.

:engel: habe ich mich nicht gut vorm saubermachen gedrückt?:engel:

aber es läuft jeden Tag besser.
Ich bekomme nur noch die kriese wenn er schlafen soll und es aber nicht macht.
Aber das bringe ich ihm auch noch bei:grin:
und wenn nicht.....in 18 Jahren ist es jah eh wieder vorbei:schuechte
 
1 Monat(e) später

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
SS ist ja so leicht

die SS meiner Frau war ja echt einfach:smile:
wenn ich es mir mal so aussuchen könnte ..............soll sie wieder DICK sein:zwinker:
O.K. es ist dolle gelogen.
aber die Frau teilen ist noch schwerer
eine launische dicke Frau ist 100% leichter zu ertragen als eine Mama die gerade ihr bestes gibt

MAMA´S sind ja 100% die macher.
die können alles....................*fg* (oder auch nicht)
hätte ich 2 so schöne ..... (Brüste)würde sohnemann mich wahrscheinlich auch besser erkennen.

ok.ich gebe es ja zu . ich habe noch keine Windel gewechselt.....aber Theoretisch habe ich es voll drauf .....ich war ja immer dabei :zwinker:
die Hormönchen in der SS waren echt leichter zu ertragen.....
heute sind es die Hormönchen + ein ganzes Kind

das schlimmste ist es wenn Junior schreit und MANN steht so sehr hilflos daneben.
Dann hört das Aaass ja nicht mal auf, ja warte mal ,oder ich mache ja schon........nöööööö....der schreit einfach weiter.
Anschreien....darf man nicht.....Fliegergriff...ist auch nicht das was er will.....................
und die gute im Vorfeld abgepumte Muttermilch kann Papa auch nicht zubereiten , weil er eine echte Lärmquelle unterm arm trägt.
Logisch das der PA auf die MA sauer ist.( hallo.. habe ich 10 Arme?)

Ich habe noch nie was schlimmeres erlebt....aber ein Baby schrei geht einem durch mark und bein.

Ich könnte und wollte ja noch so viel mehr schreiben...........nur sagt mir mal wie und wo...



ok....edit...oder wie das so heißt.
habe was gefunden und werde hier weiterschreiben....
ok.. das will nicht so wirklich.
muß mir was neues suchen
 
1 Jahr(e) später

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
13 Monate später

es ist ja so viel pasiert, das ich ja nicht einmal weiß wo ich anfangen sollte.
ZEIT......hat mann jetzt irgendwie gar nicht mehr.
so 2 min. zum tippeln ...muß man sich erkämpfen

Ich kann jetzt nur mal auf die schnlle schreiben , das es Frau und Kind gut geht.
Was aus dem ollen daddy geworden ist.......folgt die Tage.
 
1 Jahr(e) später

Benutzer52917 

Verbringt hier viel Zeit
The Day after beginning

Der kleine Sven wird demnächt 3 Jahre alt.
Seine lieblings antwort ist " natürlich".
ja oder nein ist da hinter frei in seinem ermessen.
Sandra und ich sind seit dem 1.2.2009 getrennt lebend.
ich sehe meinen Sohn wenn alles gut geht alle 2 Wochen.
Ich muß sagen das ich ihn über alles liebe..............aber die fortschritte die er macht bekomme ich nicht wirklich mit.........somit muß ich mich alle 2 Wochen auf ein neues Abenteuer einlassen.
..............................................................................................................................................................................................
Die Fragen warum und weshalb, beantworte ich auch ..........

ICH MÖCHTE NICHT DAS JEMAND MIT EINEM kleinem PROBLEM...............MIT HERZSCHMERZ UND 1000Fragen........... die FEHLER macht wie ich......
ich kann zwar nicht helfen.............aber evtl...... kann ich ratschläge geben was MANN nie machen sollte:ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren