Packe Abi nicht,brauche Infos

S

Benutzer

Gast
Hey Leute,
also ich weiß zu 90% dass ich nicht zum Abitur zugelassen werde nach diesem Halbjahr(6Fächer unterm Strich, eins kommt dieses Halbjahr hinzu)!
Ich weiß aber einfach nicht,wo ich mich informieren soll, wie es denn weitergeht.Denn wer eingermaßen Ahnung hat, weiß, dass es ab jetzt das Zentralabitur gibt.Und ich bin genau der Jahrgang BEVOR das Zentralabi eingeführt wurde.Das heißt ich hab ganz andere Regeln als die nach mir.Nehmen wir mal an, ich möchte die 13.Klasse wiederholen, wie geht das dann?Denn ich hab z.B. Physik und Chemie abgewählt,soweit ich weiß, müssen die "neuen" Abiturienten aber Physik einbringen etc.
Weiß denn jemand von euch, WO ich mich im Internet gut informieren kann?vielleicht sogar ein Forum?
Bräuchte auch Infos dazu, wie man jetzt sein Fachabi aus der ganzen Sache noch kriegt usw.!
Meine Lehrer und meine Tutorin sind UNFÄHIG!Wenn ich die Frage, wie das mit dem Wiederholen ist, haben die 0AHNUNG! :frown:

Hoffe ihr helft mir weiter...


PS:Ich weiß es ist dreist...aber kennt einer ne Möglichkeit wo ich mir ein Attest zum ausdrucken besorgen kann?Ed2k-Link oder so...bin für alles offen (per PN dann bitte)
 

Benutzer3682 

Verbringt hier viel Zeit
hier erstmal ein link bei dem du was übers zentralabi findest http://www.dieter-heidorn.de/BS_AG/Abitur/Regelungen_2005_Allgemein.html
aber ein wenig komisch find ich deinen beitrag schon. ich mein, wenn du wiederholen möchtest und nicht weißt wie das mit dem zentralabi ist, dann würd ich an deiner stelle erstmal bei google gucken.
dann glaube ich nicht, dass alle deine lehrer dir GAR NICHT weiter helfen können, das halte ich für quatsch. irgendein lehrer wird sicherlich wissen, was du machen kannst und wo du dich informieren könntest.
ich gehöre zum ersten jahrgang, der zentralabi machen muss. ich glaube für dich wird es schon ein bisschen schwierig zu wdh, weil soweit ich weiß sind die themen ja alle festgelegt die man im semester machen muss und du würdest dann ja nur die 13te wiederholen. frage doch mal deinen oberstufenleiter, der wird sicher irgendwas wissen.
 
S

Benutzer

Gast
Hats mich falsch verstanden!ich weiß WIE das Zentralabi ist!Aber ich weiß NICHT welche Möglichkeit es gibt, für Leute die VORHER normales ABi hatten und dann wiederholen müssen und dannach Zentralabi (theoretisch) hätten
Eine lösung wäre z.B. ein Jahrgang an einer bestimmten Schule wo alle mit normalen Abi nochmal unter ihren Vorraussetzungen wiederholen!
Aber ich weiß halt gar nicht ob sowas exisitiert!
Dieses Problem betseht doch bestimmt noch für mehr Schüler, aber meine Lehrer sagen, dass sienoch KEINE Informationen darüber haben.Schon komisch.Trotzdem danke für deine Hilfe.
Vielleicht kennst Du noch andere Quelle bei denen ich mich informieren könnte?

Danke
 

Benutzer13633 

Verbringt hier viel Zeit
Salvatore schrieb:
PS:Ich weiß es ist dreist...aber kennt einer ne Möglichkeit wo ich mir ein Attest zum ausdrucken besorgen kann?Ed2k-Link oder so...bin für alles offen (per PN dann bitte)
also mit dieser einstellung kommst du auch beim wiederholen nicht weiter!

um welches bundesland geht es denn?
 
S

Benutzer

Gast
Danke für den Tipp Tralalla....kenne meine Einstellung selbst sehr gut...aber man kann sich ja ändern oder? :zwinker:
Das mit dem Attest ist wichtig, damit ich wenigstens IM MOMENT keine Probleme habe....in Zukunft krieg ich sicher noch genug andere :frown:

Also ich gehe in Hessen zur schule
 
R

Benutzer

Gast
also ich hab mein abi vor einem jahr gemacht.
allerdings weiß ich von einem lehrer an meiner schule, dass alle durchgefallenen aus den schulen im umkreis von 50 km zusammengefasst werden sollen, und dann in einer schule 25 km entfernt zu alten bedingungen ihr abi machen können.
ist allerdings ba-wü, keine ahnung wie es bei dir ist..
ansonsten empfehle ich lernen...
 

Benutzer10707 

Verbringt hier viel Zeit
bei uns muss für dich extra ein Abitur geschrieben werden.
Der Grund liegt einfach darin, dass im Zentralabi teils ganz andere Themen sind und auch andere Kurse, wie zB Chemie Leistungskurs...den gibts in der zukünftigen 13 nicht, weil einfach wegen den neuen Regeln keiner zusätzlich Chemie machen wollte.

Ich weiß allerdings nicht, in welchem BL du bist.
In Brandenburg ist es jedenfalls so...
 
T

Benutzer

Gast
Also ich bin in der 12. und in meiner Para is jetzt einer, der bereits in 13/1 nicht mehr zum Abi zugelassen worden ist. Wie gesagt, der 13er nimmt jetzt am 12er Unterricht teil, demzufolge muss es also irgendwie für den noch möglich sein, das ABI in der alten Form bei uns an der Schule zu schreiben...
Mehr weiß ich aber auch net

Gruß,
Phil
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich hab 2002 in NRW Abi gemacht und war auch der 1. Jahrgang mit neuer Regelung.
Diejenigen, die wiederholt haben, konnten das Abi weiter nach den alten Bedingungen machen.

Hab aber keine Ahnung, ob dir das jetzt überhaupt weiterhilft...
 
1 Woche(n) später
Y

Benutzer

Gast
Ich mache dieses Jahr auch Abi!
Bei uns ist das so:

Falls jemand durchfallen würde und wiederholen müsste, würde für ihn noch die gleichen Bedingungen gelten wie jetzt. Das heißt, dass sein Jahrgang (also die jetztige 12) zwar Zentralabi schreiben würde, er aber nicht!

Denn dies ginge ja auch gar nicht, da man in der 12 schon viele Fächer abgewählt hat, die die 12er nicht abwählen dürfen...

Ich denke nicht, dass es bei dir anders sein wird!
Viel Glück!
 

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
Hab mal so ne dumme Frage zu diesem Thema und zwar wüsste ich gerne, was der Unterschied zwischen Abitur und Zentralabitur ist. Kann mir das jemand in wenigen Worten erklären?
 
A

Benutzer

Gast
ähm..

Also ich bin jetzt in der 12, vermute aber das du in der 13 bist (sonst ständ das abi ja noch nicht bevor) :smile:
Aber ich weiß, dass mein Jahrgang der letzte ohne Zentralabi ist. Ich wohne jedoch in Niedersachsen und hab keinen Plan wie das bei euch ist.
Weil wenn das bei euch auch so ist, müßtenst du ja kein zentralabi machen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren