Paar echt dumme Fragen an Euch Männer!

Benutzer92321 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab mal noch so ein paar echt dumme Fragen!

Mache mir ewig nen Kopf über das Thema Sex. Habe erst 2 mal mit meinem Freund und überhaupt mit einem Mann, geschlafen, ist natürlich klar, dass ich kein Profi bin.
Er hatte einfach schon soo viele Sexpartnerinnen und ich hab immer schiss "schlechter" als die zu sein.
Er liebt mich, dessen bin ich mir sicher, aber trotzdem. Es soll einfach alles perfekt sein und er soll komplett mit mir zufrieden sein.
Ich würde gerne mehr über den männlichen Orgasmus wissen.

Kann mir nicht mal jemand bisschen was darüber erzählen? (wie fühlt sich der an, als Mann, abspritzen=Orgasmus=super?, wie lange dauert er ungefähr, wenn ich ihn oral verwöhne mache ich dann weiter bis er komplett abgespritzt hat und noch ein wenig darüber hinaus, oder nicht?)

Gibt es da, wie bei einer Frau auch, verschiedene Stärken an Orgasmen?

Wenn ja durch welche Erfahrung hattet Ihr denn mal so einen tollen männlichen Orgasmus?

Och mensch, mir fällt das so schwer zu erklären, was ich meine......ich weiß auch man kann das alles nicht auf alle Männer beziehen, aber ich denke so einiges könnt Ihr mir doch verraten, wie ich ihm schönen Sex bieten kann.
Gebt mir doch bitte mal ein paar Tipps und verratet mir auf was Ihr so steht.
Habe außerdem nochwas gelesen in einem anderen Forum-Thema.

ER hat SIE nicht gespürt?
Was soll das denn heißen? Ist euch sowas auch schon passiert? Woran liegt denn sowas?
Mann ist das viel...aber vielleicht nimmt sich ja jemand mal die Zeit für mich! Das wäre toll
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
wie fühlt sich der an, als Mann, abspritzen=Orgasmus=super?, wie lange dauert er ungefähr

Ich schreibe einfach mal stellvertretend für meinen Freund.

Er hat es mir mal ungefähr so erklärt ^^ :

Sein Orgasmus fühlt sich an wie eine kleine Bombe die in ihm explodiert und danach ist bei ihm absolute Funkstille und er ist für einige Sekunden recht hilflos :zwinker:
Er hat es mal so beschrieben das man es mit einer superwaffe in einem Videospiel vergleichen kann die man im normalfall nur einmal einsetzen kann und man danach erstmal warten muss :grin:
Auch verschiedene Stärken sind möglich je nach Laune.

Erstmal solltest du dich nicht so unter Druck stellen. Sex ist ein Lernprozess bei dem du als Anfänger unmöglich perfekt sein kannst.

Gebt mir doch bitte mal ein paar Tipps und verratet mir auf was Ihr so steht.
Zu erfahren worauf andere Männer stehen wird dich nicht so sehr weiterbringen. Du musst deinen Freund fragen was in an macht und was er mag. Das können wir nicht wissen und zu gutem Sex gehört auch dazu das man über seine wünsche und Bedürfnisse reden kann.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
man kann entweder so allgemein von sexvorlieben reden, dass es keinen wirklichen inhalt mehr gibt, oder so speziell, dass es nur auf eine person zutrifft.

leg einfach los, probiere aus. so viel falsch kann man da nciht machen. zumindest wenn man sich gegenseitig feedback gibt.
und angst vor irgendwas brauchst du auch niht haben.

gute partner sind rücksichtsvoll, egal wie erfahren der andere ist :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Perfektion und Zufriedenheit sind langweilig. Sex soll aufregend und leidenschaftlich sein, man muss gemeinsam über Pannen lachen können und sollte die menschlichen Züge nicht verlieren. Wenn du jetzt noch nicht so gut wie die Anderen bist - Was solls ? Wenn ihr noch lange zusammen bleibt, dann hast du noch lange Zeit von seinen Erfahrungen zu zehren und dazuzulernen. Ist doch viel schöner, gemeinsam besser zu werden und sich aufeinander einzustimmen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Natürlich gibt es Frauen, die einen Mann nicht sexuell befriedigen können, hab ich sogar sehr oft erlebt ( konnte bei ihnen keine Orgasmus bekommen, bsiher häufiger als welche wo es geklappt hat.. ), das liegt dann daran, dass sie nicht eng genug sind, ähnlich wie be nem Mann der einen zu kleinen Penis hat.

Warum willst du für ihn perfekt sein, wo er doch weis dass du keine Erfahrung in der Hinsicht hast und es damit sowieso fast aussichtslos ist?
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Wenn Dein Freund tatsächlich so erfahren ist, sollte er Dir ein wenig zeigen können, wie er's mag. :smile:
Sprich ihn mal darauf an!
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
Sein Orgasmus fühlt sich an wie eine kleine Bombe die in ihm explodiert und danach ist bei ihm absolute Funkstille und er ist für einige Sekunden recht hilflos
Er hat es mal so beschrieben das man es mit einer superwaffe in einem Videospiel vergleichen kann die man im normalfall nur einmal einsetzen kann und man danach erstmal warten muss
Auch verschiedene Stärken sind möglich je nach Laune.
genial :grin:
Ja ehm so (oder so ähnlich) kann man es beschreiben :grin: Die ganze geilheit und alles staut sich aufeinmal auf, es wird immer intensiver bis man(n) halt kommt. Danach hat meine keine Kraft mehr, man ist kaputt und fühlt sich "erleichtert" und auch etwas "hilflos"
Ich kanns auch nicht gut beschreiben :/

Wie die meisten schon gesagt haben solltest du das selbst bei deinem Partner rausfinden. Mich macht es z.b richtig geil, wenn ich spüre wie sie auf meinen Körper und meinen Schwanz heiß ist und es sie selbst geil macht wenn sie ran darf und sich damit "vergnügt". Turned einfach mega an. Wenn sie mir dann einen heftig bläst und es vor geilheit kaum noch aushält und endlich geficked (klingt so brutal oO) werden möchte .... hach <3

ja ehm, finds raus! Das ist doch das schöne daran den Partner zu erkunden und herauszufinden auf was er steht. :smile:

lg
 

Benutzer42084 

Verbringt hier viel Zeit
also ein Orgasmus fühlt sich irgendwie an wenn von innen jemand heraus kitzeln würde. Wie ein Nieser nur besser:tongue: Wie er sich beim Sex anfühlt weiß ich nicht. Leider ist er sehr kurz. 5-10 Sekunden dann wars das auch schon. Dazu verzieht man seinen Körper und sein Gesicht recht komisch...möchte mich da mal gerne selbst sehen..das siebt bestimmt aus als würde mir jemand ein Messer in den Bauch rammen.
@flotter2er, öhm..wenn sie dir einen bläst?? Bist du ne Transe oder schreibst du vom Profil deiner Freundin aus?
Tante Edit meint: ok, habs in der Signatur gesehen :smile:
 

Benutzer92321 

Sorgt für Gesprächsstoff
gibt es denn bei euch auch verschiedene orgasmen? ich meine einen der besonders intensiv war und einen der nicht so intensiv war? Woran hats eurer meinung gelegen?

er hat bald geburtstag, was habt ihr so für ideen mit was ich ihn "sex-technisch" überraschen kann?

Danke auch für die lieben Antworten! :smile:)
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Ja, die gibt es!

Das kann daran liegen, wann der letzte war.
Wie die aktuelle Physis ist.
Ob man krank oder gesund ist.
Frei im Kopf.
Alkohol oder andere Drogen konsumiert hat.
Grad der Erregung.
Oder irgendwas ganz anderes....

Tausend Möglichkeiten!

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:34 -----------

Hab dir mal ein altes Zitat von mir gepostet.

luke.duke schrieb:
Fang langsam an, nicht zu schnell und stürmisch. Wenn du sofort loslegst, wie eine wild gewordene Pornokönigin, dann wird er vermutlich nicht glücklich damit werden. Das wirkt dann eher abstoßend, finde ich.

Benutze deine Hände, streichel seinen Körper, nähere dich seinem Schambereich an. Gleit ihm über seinen Bauch, über die Oberschenkel und wandere langsam nach Innen.
Auch später kannst du getrost immer wieder mal mit der Hand über seinen Bauch und seine Schenkel fahren; im Stehen auch über seinen Po!

Zwischendurch berührst du immer wieder seinen Schwanz. Anfangs nur ganz flüchtig und kurz, später auch länger, um dann wieder den Rest seines Körpers zu streicheln. Irgendwann kommst du immer gezielter zu seinem Teil. Streichel über seine ganze Länge, verwöhne ihn mit deinen zarten Händen. Es wird ihm sicher gefallen.
Nach und nach kannst du ihn langsam in die Hand nehmen, zart umgreifen und ganz gediegen anfangen, ihn zu massieren - soll heißen: mit der Hand die berühmte Auf- und Abbewegung zu machen.
Im Normalfall wird er durch diese langsame und "qualvolle" Behandlung so langsam eine Errektion bekommen. *zwinker*

Während deine Hand ihn also so süßlich qualvoll verwöhnt, fangen deine Lippen damit an, was du noch vor wenigen Minuten mit deinen Händen gemacht hast. Küsse ihn im Lendenbereich, seinen Bauch, seine Seite, seine Oberschenkel. Wandere langsam immer weiter nach innen.
Vergiss dabei nicht, deine Hand weiter ruhig aber kontinuierlich zu bewegen!
Deine Lippen und Zunge nähern sich seinem Zentrum, und berühren irgendwann seinen Sack. Küsse ihn sanft, bloß nicht (vor allem anfangs) zu wild! Benutze deine Lippen und irgendwann auch deine Zunge. Nach und nach kannst du vielleicht auch etwas deutlicher und bestimmender Lecken und Küssen. Achte einfach auf seine Reaktionen darauf!

Während du mit deiner Hand seinen Schwanz und mit deinem Mund seinen Sack verwöhnst, kann das Spiel nun langsam beginnen. Er wird mittlerweile sehr erregt sein und sich nach deinem Mund auf seinem Teil sehnen, wie ein Verhungernder nach einem Stück Brot. Du hast ihn also in der Hand! Das kannst du nun wörtlich und im übertragenen Sinne ausnutzen...
Ab jetzt variierst du dein Zusammenspiel von Lippen, Zunge und Händen. Dein Mund wandert bspw. langsam von seinem Schaft mit Küssen Richtung Schwanz.
Gehe provozierend langsam mit deinen Lippen an seinem Teil hinauf, während er in deiner Hand liegt, die ihn etwas nach oben hält. Mit der anderen Hand streichelst du über seinen Bauch, die Beine und Sack.
Am Frenulum hältst du etwas inne, und küsst ihn dort intensiver und länger. Er wird es dir danken. Spiele mit deiner Zunge auch ruhig ein wenig am Bändchen.
Jetzt umschließt du das erste mal seine Eichel mit deinen Lippen, sauge sanft dran, drehe langsam deinen Kopf dabei hin und her, und lasse dann wieder von ihm ab. Müsse und sauge an seinem Frenulum und wandere wieder zurück zu seinem Sack.

Dieses Spiel wiederholst und variierst du nun beliebig. Ich bspw. liebe es, wenn ich mit der flachen Zunge von ganz unten nach ganz oben geleckt werde; beginnend unten am Sack, zwischen den Eiern durch zum Schaft, über seine ganze Länge bis hoch zum Frenulum, zu der Eichel, um dann ganz im Mund einzutauchen!
Nimm mit deinem Mund von mal zu mal seinen Schwanz tiefer auf und erhöhe die Zahl des Einnehmens seines Teils. Er wird irgendwann verrückt werden, weil er einfach nur noch diese Bewegung brauchen wird.
Wenn du gnädig bist, bleibst du dann schlussendlich bei seinem Schwanz und bläst ihm Einen im klassischen Sinne, lässt ihn also rein- und rausgleiten, saugst vielleicht immer mal wieder daran und gibst ihm einfach, was er braucht.

Wenn er kurz vorm Kommen ist - du wirst es daran merken, dass seine Atmung mehr oder weniger schwerer und tiefer wird (vielleicht stöhnt er auch), dass seine Eichel anschwillt und er sich vielleicht fordernder bewegt und vor Lust windet - dann quälst du ihn noch ein weiteres Mal, indem du von seinem Schwanz ablässt und vielleicht nur seine Schenkel oder Eier leckst.
Pass aber auf, dass du nicht zu spät aufhörst. Dann kommt er vielleicht wohin, wo du es nicht unbedingt haben willst! *zwinker*

Dann, nach ein paar Augenblicken, nimmst du ihn wieder in dem Mund, und machst es ihm zielstrebig, flott und intensiv mit dem Mund bis zum Schluss.
Hör nicht gleich auf, wenn er kommt, beweg dich weiter, bis die ersten großen Schübe vorbei sind, lass ihn alles in deinen Mund spritzen, sauge nochmal schön dran und lass ihn auch die letzten Zuckungen noch in deinem schönen warmen Mund machen.
Er wird es dir danken!

Und wenn du das kannst und willst, schluckst du es hinunter und leckst seinen Schwanz am Ende nochmal schön sauber. Und er wird in diesem Augenblick der glücklichste Mann auf Erden sein! *zwinker*



Genau so(!), oder aber ganz anders(!) stelle ich mir einen guten Blowjob vor! *lach* Denn das wichtigste bei allem ist:
Spontan sein!
Frei sein!
Abwechslungsreich sein!
Einfach treiben lassen!
Ohne Plan!
Aber mit Ideen!



In diesem Sinne - viel Spaß! :zwinker:


Wegen dem Geburtstag. So wie oben beschrieben, oder ganz anders, könntest du ihn verwöhnen. Sei einfach sein persönlicher "Sexsklave"... hihi... *grins*
Du könntest dich richtig sexy anziehen, z.b. mit kurzem Rock oder Kleid, und mit heißer Unterwäsche darunter. Vielleicht auch halterlose oder gestrapste Strümpfe, die du ihm schon vorher etwas zeigst.

Das wird ihm bestimmt gefallen. Mir gefällt das ja schon beim Schreiben! :grin: :zwinker:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
also ein Orgasmus fühlt sich irgendwie an wenn von innen jemand heraus kitzeln würde. Wie ein Nieser nur besser:tongue: Wie er sich beim Sex anfühlt weiß ich nicht. Leider ist er sehr kurz. 5-10 Sekunden dann wars das auch schon.

Mit dem Kitzeln ist ein guter Vergleich! Bei mir kommt der Orgasmus meist während und vor der Ejakulation. Klar gibt es unterschiedliche Stärken. Manchmal spritzt man einfach nur ab und es ist grad mal ein klitzekleines Kribbeln, mehr Erleichterung als Hochgenuss. Manchmal ist es echt wie eine kleine Explosion, nach der man sich einfach nur zurücklehnt und sich richtig gut fühlt. Hängt davon ab, wie erregt man ist, von der Technik, und teilweise auch, wie hart er sich "erarbeitet" wurde (je länger es dauert, desto besser).
Wenn mehr rausspritzt, kann es bei mir zwei Gründe haben: a) ich war sehr erregt (was tendeziell für einen guten Orgasmus spricht) b) der letzte orgi lag ne weile zurück

Am besten fragst du deinen Freund aber selber, wie es bei ihm ist, was er am liebsten hat... darüber hinaus gibt es ja auch noch andere signale: atmung/stöhnen, eine plötzliche entspannung nach dem orgasmus etc.
 
2 Woche(n) später

Benutzer45658  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir kommt hängt die Orgasmusstärke ganz direkt davon ab , was in meinem Kopf abggeht. Es gibt den Orgasmus der nur durch den körperlichen Aspekt passiert, der ist auch schön und so. Die Kür ist meiner Ansicht nach, aber der Orgasmus , bei dem ich sehe wie sehr es ihr gefällt bzw. sie mir unmissverständliche Zeichen gibt , wie geil es gerade ist.
Also mein unverbindlicher Tipp , habe Spass am Sex und habe absolut keine Hemmungen das zu Zeigen. Ich glaube die meisten Jungs stehen drauf, wenn die Frau zum Beispiel stöhnt, während dem Sex zumindest während der Penetration.
Das alles ist aber sehr subjektiv. Was mir gefällt , gefällt höchstwahrscheinlich nicht jedem Mann.
Ach ja und zum Blowjob , ich finde es richtig geil , wenn Sie richtig gierig auf den Penis ist und man auch merkt dass sie Ihn will.
Und was ein Vorposter auch schon gesagt hat rauszögern, wenn er kurz vorm Kommen ist, ist auch eine beliebte Version den Orgasmus zu steigern. Aber muss Man(n) mögen. Hier gilt fragen.

So und dann mal viel Spass beim Geburtstagsgeschenk überreichen bzw überbringen.
bandwuermche
 

Benutzer92159 

Öfter im Forum
Kann mir nicht mal jemand bisschen was darüber erzählen? (wie fühlt sich der an, als Mann, abspritzen=Orgasmus=super?, wie lange dauert er ungefähr, wenn ich ihn oral verwöhne mache ich dann weiter bis er komplett abgespritzt hat und noch ein wenig darüber hinaus, oder nicht?)

-> Mach am besten Noch etwas weiter, das kann den orgasmus etwas in die Länge ziehen, allerdings solltest du aufhören wenn er darum Bittet, das wird zumindest mir nach einigen Sekunden unangenehm^^
und dazu wie es ´sich anfühlt... naja... meistens gut?

wie lange er dauert? ich hatte alles zwischen 0,1 und so 10 Sekunden? im schnitt würde ich bei mir aber so ca. 1,5 benennen...

Gibt es da, wie bei einer Frau auch, verschiedene Stärken an Orgasmen?
->zwichen oh, ich bin ja gekommen und 10 Sekunden unkontrolliert Zucken war bisher alles drin...

Wenn ja durch welche Erfahrung hattet Ihr denn mal so einen tollen männlichen Orgasmus?
-> Durch besonders Geile situationen vor dem orgasmus^^

Och mensch, mir fällt das so schwer zu erklären, was ich meine......ich weiß auch man kann das alles nicht auf alle Männer beziehen, aber ich denke so einiges könnt Ihr mir doch verraten, wie ich ihm schönen Sex bieten kann.
Gebt mir doch bitte mal ein paar Tipps und verratet mir auf was Ihr so steht.
-> Zeig Ihm dass es dir Spaß macht, wenn er es auch Zeigt heizt Ihr Euch gegenseitig an :zwinker: nichts ist langweiliger als rein mechanischer sex, nichtmal SB...


Im algemeinem finde ich Sex eher nicht so prickelnd, kann aber daran liegen, dass ich körperliche Einschränkungen habe, wodurch mir der Akt meist anschließend starke schmerzen bereitet...
 

Benutzer80385 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mir nicht mal jemand bisschen was darüber erzählen? (wie fühlt sich der an, als Mann, abspritzen=Orgasmus=super?, wie lange dauert er ungefähr, wenn ich ihn oral verwöhne mache ich dann weiter bis er komplett abgespritzt hat und noch ein wenig darüber hinaus, oder nicht?)

Gibt es da, wie bei einer Frau auch, verschiedene Stärken an Orgasmen?

Natürlich gibt es dass. Und natürlich ist er mal mehr oder weniger stark. Den größten Fehler, den Frauen machen ist, dass sie ihn damit gleichsetzen mit dem, wenn ich abspritze. Es kann aber anders sein. Manchmal habe ich einen und spritze dabei nicht ab. Andererseits ist es so, dass wenn ich bereits einen Samenerguss hatte, einfach spätestens beim 4 Orgasmus danach einfach keinen Samenerguss mehr habe. Weil nichts mehr vorhanden ist. Jedes Mal wenn, ich einen Orgasmus habe, ist das für mich wie wenn sich mein Körper mit einem Mal völlig entspannt, das schönste Gefühl auf Erden !!! Die völlige Aufgabe des eigenen Ich. Der Orgasmus dauert praktisch nicht lange, nur im Kopf des Mannes dauert er eine Ewigkeit.

Ich stehe total drauf, wenn Frauen mich bis zum Orgasmus blasen und schlucken. Ich lecke sie doch auch. Und auch darüber hinaus sollte sie meinen Schwanz verwöhnen, weil ich so ein Typ bin, der mehrfach hintereinender den Höhepunkt erlebt.

Wenn ja durch welche Erfahrung hattet Ihr denn mal so einen tollen männlichen Orgasmus?

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es eine einmalige Erfahrung gab. Das ist halt so, wenn ich mit Frauen schlafe.

Och mensch, mir fällt das so schwer zu erklären, was ich meine......ich weiß auch man kann das alles nicht auf alle Männer beziehen, aber ich denke so einiges könnt Ihr mir doch verraten, wie ich ihm schönen Sex bieten kann.
Gebt mir doch bitte mal ein paar Tipps und verratet mir auf was Ihr so steht.

Blasen, Eier lecken ... nichts besonderes.

Habe außerdem noch was gelesen in einem anderen Forum-Thema.

ER hat SIE nicht gespürt?
Was soll das denn heißen? Ist euch sowas auch schon passiert? Woran liegt denn sowas?
Mann ist das viel...aber vielleicht nimmt sich ja jemand mal die Zeit für mich! Das wäre toll

Wenn die Vagina besonders weit ist kann es passieren, dass ein Mann mit einem dünnen Schwanz einfach so hineinflutscht. Mir ist es persönlich lieber, wenn sie etwas enger ist, dann reibt sich mein Schwanz an ihren Rändern und das steigert bei mir die Lust.
 
2 Woche(n) später
N

Benutzer

Gast
ich geb dir einfach mal mich als beispiel ^^


also mein orgasmus fühlt sich so an als steigt halt wirklich direkt etwas in ihm auf, bis es dann auch wirklich oben rauskommt, so wie man es sich vorstellt.

für mich ist der eigentlich richtig gute punkt das einhalten des spermas bis hin zur "erlösung". beim austreten an sich flaut das gefühl aber dann ab.

WICHTIG: nicht jeder kerl mag es bei oralsex wenn dann noch exessiv drann rumgenuckelt wird!!! einigen tut das sogar weh.

ich mag es wenn man dann langsam ausklingt :smile: also auch beim sex, nicht sofort stop aber auch nicht rammeln rammeln, sondern locker langsamer wird.

einen stärkeren orgasmus bekomme ich, wenn man ihn etwas "abschnürt", beim oralsex also zb mit der hand unten den schafft + hoden umschließt und etwas zudrückt. oder aber beim sex durch einen penisring, zb.

bekloppt macht mich ein "Los komm, komm" etc da konzentriert man sich eher auf das gebrabbel als auf alles andere. wenn ich kurz davor bin zu kommen und das kund tue , dann sehr gerne, aber ansonsten mir meine zeit geben und lassen :smile: alles andere klingt so nach "mach fertig da" und das mag ich gar nicht.


hoffe ich konnte helfen.


ah ich soll ja noch sagen was ich so mag XD

mhm ja also eigentlich das hier beschriebene:

oralsex gern auch mal die hoden verwöhnen, oder den damm.
muss ja nicht nur zunge sein , massieren oder so ist auch sehr schön.

selbes geht auch beim sex in manchen stellungen.



wie es passieren kann, dass ein mann eine frau nicht spührt hat exakt 3 gründe XD

1. kondom >.< die dinger nehmen echt viel gefühl weg, auch wenn ihr es net glaubt XD
2. frau ZU feucht ! verhindert die reibung, ohne reibung kein feeling
3. penis zu dünn, oder frau zu weit. da kann man sich nun streiten was der faktor ist.
 
U

Benutzer

Gast
Also ich finde es schwachsinnig sowas zu planen. Sie hatte erst kaum Sex und schwups soll sie zum Geburtstag eine perfekte Überraschung bieten? Ich denke du bist da noch ein bisschen zu unsicher für ... Lassts auf euch zukommen. Trinkt ein paar Gläser Sekt und habt euren Spaß :zwinker:
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
ich bin jetzt zwar kein mann aber ein bisschen was weiss ich auch denke ich :zwinker:

(wie fühlt sich der an, als Mann, abspritzen=Orgasmus=super?, wie lange dauert er ungefähr, wenn ich ihn oral verwöhne mache ich dann weiter bis er komplett abgespritzt hat und noch ein wenig darüber hinaus, oder nicht?)

generell ist erstmal nicht jeder mann gleich! in der regel ist es so das ca 3-4 stöße die letzen schon mit weniger ejakukalt rausskommen.ich würde jetzt allein der vorgang des abspritzens auf wenige sekunden schätzen, woe lange der männliche orgasmus ist müssen hier dann mal die männer beantworten. ich denke den meisten männern gefällt es, dass wenn sie kommen frau nochmal richtig durchzieht und nicht beim beginn des orgasmus aufhört. das musst du aber auch für dich entscheiden ob du nur z.b mit der hand weiter machst oder auch den mund benutzt. um es auf deinen partner abzustimmen hilft es ihn bei gelegenheit mal zu fragen.so nach beendung des orgasmus(gehen wir mal davon aus das du weiter gemacht hast bis zu diesem punkt) höre ich persönlich meistens auf weil mir der geschmack nicht so bekommt. einige männer mögen es jedoch wenn frau danach noch etwas lutscht nichtmehr so schnell eher langsam und zärtlich, deswegen tue ich meinen partnern auch hin und wieder den gefallen.wichtig ist immer alles kann nichts muss!

gibt es da, wie bei einer Frau auch, verschiedene Stärken an Orgasmen?

ja es gibt natürlich versch. stärken, es hängt davon ab wie lange einen mann keinen orgasmus hatte, bzw. nicht abgespritzt hat oder und da kann ich jetzt spekulieren oder mich auf meine erfahrungen berufen, hängt viel von der situation hab. hat man vllt stress auf arbeit oder schule, hat frau sich lange zeit genommen oder ist es eher eine art quicki gewesen.generell merke ich es meistens an der menge ejakulat und sein verhalten während des orgasmus und kurz davor. das erfordert allerdings ein wenig übung. wird der orgasmus stärker kannst du es z.b. durch vermehrtes zittern spüren, es sind kleinigkeiten durch die man solche veränderung spürt sind auch schwierig zu beschreiben du wirst bald schon wissen was ich meine :zwinker: fest machen kann man es häufig an der menge die rauskommt, hatte mein freund länger keine orgasmus staut sich da sperma quasi an. auch hier ist wieder zu sagen, jeder mann ist anders^^ bevor gleich die männerwelt an zu meckern.


Wenn ja durch welche Erfahrung hattet Ihr denn mal so einen tollen männlichen Orgasmus?

meine erfahrung bisher waren so : je länger ich seinen orgasmus rausgezögert habe desto stärker war er später, das heißt ich habe kurz vorm kommen abgebrochen und zunächst wieder erstmal langsam weitergemacht und dan beginnt das spiel wieder von vorne, man kann experimentieren, vllt mag er es wenn er dich sieht vllt aber auch wenn du ihm mal die augen zubindest oder etwas in der art. das spiel sollte mann allerdings nicht ewig herauszögern, irgendwann funktioniert das langsamer machen dann auch nichtmehr :smile:


ER hat SIE nicht gespürt?
Was soll das denn heißen? Ist euch sowas auch schon passiert? Woran liegt denn sowas?

also da sist mir persönlich noch nicht passiert, eins hatte mein erster freund wirklich gutes an sich, er hat mir wirklich blasen beigebracht nach alles regeln der kunst und da ich es fast täglich geübt habe, ist es mir bis jetzt auch noch nicht passiert das es jemandem nicht gefallen hat.das jetzt zum blasen. beim sex ist es wiederrum natürlich so das frau und mann sehr sehr unterschiedlich sind. gefühle können unterschiedlich sein. es kann an der stellung liegen, am kof unter umständen auch an krankheiten. aber da mann und frau ja füreinander geschaffen sind gibt es meistens immer einen weg es für beide erregend zu gestalten.

so das wars erstmal von mir ich hab versucht mich relativ einfach auszudrücken und nicht so komplex zu machen ich hoffe man versteht mich trotzdem :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren