pöbelnde kinder einschüchtern

J

Benutzer

Gast
Am besten wirkt meiner Erfahrung nach, den größten Pöbler vor allen anderen lächerlich zu machen. Dafür muss man ihn nichtmal bedrohen - für gewöhnlich reicht es schon, ihn herzhaft auszulachen oder ein paar Kommentare á la "Wie niedlich, der Kleine kommt in die Pubertät..." vom Stapel zu lassen. Bei mir sind die dann immer ganz schnell ganz still geworden...
Und ganz ehrlich: Wenn sich jemand so beschissen verhält, hat er einen Dämpfer verdient.
So mache ich das auch. In Manchen Fällen werde ich auch handgreiflich wenn nichts anderes hilft.
 

Benutzer27300  (45)

Meistens hier zu finden
kLio schrieb:
Ah ja - sie dann anzubrüllen und ggf. aus dem Bus zu schmeißen, ihnen Wasser in die Hose zu kippen o.ä. ist der friedlicheund pädaogisch beste Weg... :rolleyes2

Was bei der ganzen antiautoritären Erziehung rauskommt, sieht man ja am genannten Beispiel. Ich finde es zwar nicht richtig, Kinder zu schlagen, ABER sie müssen ihre Grenzen kennen. Und wenn solche Mittel dazu beitragen bzw. nötig sind, damit sie es lernen...

So gesehen stimme ich Guardian voll und ganz zu:
Es ist nur ein nett gemeintes Integrationsprogramm (ein wirklich sehr schöner Ausdruck :grin: ). Danach werden sie sich überlegen, ob sie sowas nochmal machen oder lieber ihre Klappe halten -> sehr grosser pädagogischer Lernerfolg, ohne das jemandem dabei wehgetan wurde (und ein bisschen Wasser hat noch keinen umgebracht...).
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Noch son Ding, Augenring.

Vielleicht nicht ganz in der Form, aber im Prinzip gehts nur mit sanfter Gewalt. Sprich, den Jungen packen, in den nächsten Mülleimer setzen und gut ist. Hat bisher immer gewirkt.
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
kLio schrieb:
Ah ja - sie dann anzubrüllen und ggf. aus dem Bus zu schmeißen, ihnen Wasser in die Hose zu kippen o.ä. ist der friedlicheund pädaogisch beste Weg... :rolleyes2


Pädagogisch wäre mir scheißegal, hauptsache es ist endlich Ruhe. Ich denke, mir würde einfach gelinde der Kragen platzen - dann kommen die schon von alleine auf die Idee, dass es besser wäre, einen Bogen um mich zu machen.

Mal dem Fahrer sagen: "Einmal anhalten da möchte jemand aussteigen, Tür auf, raus. Das ganze untermalt mit leisen Drohungen, wenn ich dann wieder ein wenig schwarz in den Augen habe geht das schon ... har...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
wir haben neulich eine halloweenparty für die 5. und 6. klasse gemacht,...die haben zwar rumgebrüllt und sich aufgespielt wie die idioten,aber wenn du denen ins die augen gegcukt hast und gesgat hast dass sie gefälligst machen solln was du sasgt,dann machen die das auch!funktioniert allerdings innerhalb der schulmauern besser als im bus,....
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
Hab meinen Zivildienst in nem Jugendzentrum abgeleistet in dem eigentlich fast nur schwere Fälle zu finden waren.
Habs an sich meist so gemacht, dass ichs einmal ignoriert habe und mir danach den "Anführer" mal rausgepickt habe als er alleine war und ganz vernünftig , höchstens mit einem schärferen Unterton mit ihm geredet. Denn wenn sich ein kleiner Junge auf einmal nicht mehr vor seinen Freunden beweisen muss, kann man auch mit einem solchen reden.
Danach war dann in der Regel Ruhe.

Am wichtigsten bei jeglicher Reaktion ist es nur die Ruhe zu bewaren. Wenns austickst haben die nur mehr ihren Spaß und wirklich körperlich was tun kannst denen ja eh nicht weil du sonst 2 Tage später in UHaft sitzt :/
Meist ists vor allem bei Jungs der Drang sich zwanghaft vor Altersgenossen zu profilieren, was bei vielen noch deutlich über die Volljährigkeit andauert. Wenn man genau die gleiche Person dann aber einmal alleine zu fassen bekommt, sind die meisten wie ausgewechselt.
 

Benutzer34922  (38)

Verbringt hier viel Zeit
*lach* wenn du genervt bist.. am besten ignorieren...

kommt natürlich drauf an welches alter die kinder haben.. wenns so zwischen.. ich sag mal bis 12 oder so.. dann kannst du die vielleicht einschüchtern mit am kragen packen und so...

aber wenns dann ab 13/14 geht.. würd ich mit sprüchen eher aufpassen... also ich weiss das, wenn einer meinen bruder oder einen seienr freunde im bus dämlich anmacht.. das die relativ schnell einen auf die fresse kriegen.. und da sind dann auch mal schnell ein paar 25 jährige ruhig..

also ich würd trotzdem aufpassen wen ich da dämlich anmach.. ignorieren geht am besten :smile:

LG
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich müsste noch letztens drei 14-16 jährige klar machen das die sich nicht an mein Auto lehnen dürfen, die kamen dann auch mit blöden Sprüchen rüber, dann hab ich mir einz von denen gepackt und klar gemacht das es nächste mal etwas weh tun wird dann hat er mich mit seinen Bruder gedroht, nur hat leider sein Bruder mehr Respekt vor mir als er selber :grin:
 

Benutzer25465 

Verbringt hier viel Zeit
kLio schrieb:
Ah ja - sie dann anzubrüllen und ggf. aus dem Bus zu schmeißen, ihnen Wasser in die Hose zu kippen o.ä. ist der friedlicheund pädaogisch beste Weg...

hauptsache es ist ruhe. wer pöbelt und faxen macht, muss mit den konsequenzen leben, kommt eben meistens auch was zurück.

kindervernichtungsblick aufsetzen, ignorieren oder, wie schon ausgeführt, "anders" werden @ threadersteller :zwinker:
 

Benutzer46335 

Verbringt hier viel Zeit
Dressgirl schrieb:
*lach* wenn du genervt bist.. am besten ignorieren...

kommt natürlich drauf an welches alter die kinder haben.. wenns so zwischen.. ich sag mal bis 12 oder so.. dann kannst du die vielleicht einschüchtern mit am kragen packen und so...

aber wenns dann ab 13/14 geht.. würd ich mit sprüchen eher aufpassen... also ich weiss das, wenn einer meinen bruder oder einen seienr freunde im bus dämlich anmacht.. das die relativ schnell einen auf die fresse kriegen.. und da sind dann auch mal schnell ein paar 25 jährige ruhig..

also ich würd trotzdem aufpassen wen ich da dämlich anmach.. ignorieren geht am besten :smile:

LG
also deinen bruder würd ich echt gern mal sehn, wenn der einen 25 jährigen
verhaut...wobei, noch viel lieber würd ich den 25 jährigen mal sehen :grin:
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Guardian schrieb:
also deinen bruder würd ich echt gern mal sehn, wenn der einen 25 jährigen
verhaut...wobei, noch viel lieber würd ich den 25 jährigen mal sehen :grin:

Was hatn das mim Alter zutun?? ich hab mich auch schon oft mit viel älteren angelegt und auch schon 15-16 jährige gesehen die locker mit 25 Jahre und drüber mithalten können.
Kleine Kinder würd ich niemals verhauen oder so und die Kinder hier im Dorf haben ja Gottseidank genug Respekt.
 

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Was aus der Jugend wird ist wirklich ziemlich krass. Wenn ich mir überlege wie`s bei mir vor drei oder vier Jahren war. Wir hatten unsere Grenzen und sind nicht etwa auf die Idee gekommen irgendwelche 18jährige dumm zu machen.

Wie schon gesagt wurde: Wo keine Grenzen gesetzt werden kann es auch keine geben.
Oder glaubt irgendjemand das die von selbst lernen das sie vor Älteren Respekt haben müssen?
Man muss sie ja nicht gleich schlagen, aber einfach mal am Kragen packen und mit freundlicher bestimmter Stimme sagen das er das besser nicht noch mal tut, sonst würde man das nächste Mal nicht so sehr auf seine Beherrschung achten.
Denn die machen das nur so lange bis jemand mal etwas dagegen sagt.
Meist reicht es auch schon einfach hinzugehen und zu fragen ob jemand von ihnen irgendein Problem hat.
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
kLio schrieb:
Ich denke eher der Fehler liegt im Elternhaus, wo die Kinde rheutzutage nicht richtig erzogen werden und wo man ihnen alels durchgehen lässt.
Die Eltern gehörten stramm gesetzt, nicht die Kinder - klar ist ihr Verhalten falsch aber sie anzubrüllen bringt's nicht, denn daheim werden die dnan nur bestätigt, von den Eltern bemitleidet und bemuttert. Also fühlen sie sich im Recht und ggf. gehen die Eltern gegen einen vor, weil man das arme Kindchen ja bedroht hat. Da sollte man eher den Eltern die Pistole auf die Brust setzen, statt Kinder anzubrüllen oder sich andere kranke Aktionen zu bringen.

Ja ... du kannst die Kinder im Bus ja mal nach der Adresse der Eltern fragen, damit du die anbrüllen kannst. Natürlich liegt die Ursache woanders, aber wenn diese dreisten Kinder mal Gegenwind erfahren, dann werden sie schon nicht daran eingehen.
Ich hasse diese Art die Fehler von Menschen immer auf andere zu schieben. Weißt du wenn nen Vergewaltiger festgenommen wird, dann hat er auch auf einmal eine schwere Kindheit gehabt und so weiter und so fort. Deswegen kriegt er 5 Jahre auf Bewährung und zwei Jahre später vergewaltigt er erneut. Man muss natürlich die Kirche im Dorf lassen, aber ich kann diese Wischiwaschi-Behandlung nicht ab.
Wie gesagt, ich würde auch keine Kinder schlagen! Aber ihnen mal zeigen wo der Hammer hängt kann man auch anders!
mfg hillbilly
 

Benutzer46335 

Verbringt hier viel Zeit
Djinn schrieb:
Was hatn das mim Alter zutun?? ich hab mich auch schon oft mit viel älteren angelegt und auch schon 15-16 jährige gesehen die locker mit 25 Jahre und drüber mithalten können.
Kleine Kinder würd ich niemals verhauen oder so und die Kinder hier im Dorf haben ja Gottseidank genug Respekt.
hmm...was hat das nur mit dem alter zu tun?...verflixt ich komm einfach nicht
drauf :grrr:. es mag ja sein das es ausnahmen gibt aber so wie Dressgirl es
geschrieben hat muss das bei denen ja öfter vorkommen und idR ist ein 25
jähriger einem 14 jährigem kind körperlich überlegen. je älter man wird desto
weniger macht sich der unterschied bemerkbar aber bei 14 vs. 25 :confused:...
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Guardian schrieb:
hmm...was hat das nur mit dem alter zu tun?...verflixt ich komm einfach nicht
drauf :grrr:. es mag ja sein das es ausnahmen gibt aber so wie Dressgirl es
geschrieben hat muss das bei denen ja öfter vorkommen und idR ist ein 25
jähriger einem 14 jährigem kind körperlich überlegen. je älter man wird desto
weniger macht sich der unterschied bemerkbar aber bei 14 vs. 25 :confused:...

Es gibt SEHR wenige solche Jugendliche die mit 14 soweit sind die mit 25 jährigen mithalten können, ich bin seid ca 3 Jahren in Boxverein, da sind 16 Jährige dabei die wirklich richtig Power haben und einiges drauf haben, aber sonst hast du natürlich recht ein 14 Jähriger hat NIE und NIMMER chancen gegen ein 25 Jähriger.
 

Benutzer34922  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

also.. es ist schon so, dass ein normaler 14 jähriger keine chance gegen einen 25 jährigen hat...

Aber mein Bruder macht seit 2-3 jahren so ein mix aus kick und thaiboxen und ... wo der hinhaut wächst kein gras mehr *lach* Und das ist mit seinen Kumpels auch so. Die sind etwas breiter, bemuskelter und so als die normalen durchschnitts-14/15 jährigen. Und naja... mit denen legt sich bei uns keiner an.. und die die es versucht haben.. haben ihre meinung relativ schnell gewechselt *gg*

Ist halt auch schon mal lustig mit denen rumzuziehen *fg*
 

Benutzer33101 

Verbringt hier viel Zeit
Dressgirl schrieb:
Hey,

also.. es ist schon so, dass ein normaler 14 jähriger keine chance gegen einen 25 jährigen hat...

Aber mein Bruder macht seit 2-3 jahren so ein mix aus kick und thaiboxen und ... wo der hinhaut wächst kein gras mehr *lach* Und das ist mit seinen Kumpels auch so. Die sind etwas breiter, bemuskelter und so als die normalen durchschnitts-14/15 jährigen. Und naja... mit denen legt sich bei uns keiner an.. und die die es versucht haben.. haben ihre meinung relativ schnell gewechselt *gg*

Ist halt auch schon mal lustig mit denen rumzuziehen *fg*

wie kann man auf sonen scheiss nur stolz sein?
 

Benutzer34922  (38)

Verbringt hier viel Zeit
herzchen.. wieso scheiss???!

Es ist ja nich so, dass "unschuldige" Leute einen auf die Fresse kriegen. Das hat schon alles seinen grund.

Und ich bin schon froh, wenn ich den dabei hab. Es war letztens so ne Kirmes bei uns und ich war mit einer freundin da. Wir standen dann bei irgendeinem Fahrgeschäft und hinter uns standen so 5-6 Türken. Alle so um die 20. Und dann wollten die uns auf was zu trinken einladen und so. Wir wollten aber nicht und da wurden die echt ungemütlich. Wollten einen mitziehen, packten einem am Arsch und so weiter. Und da war ich echt froh, dass mein Bruder da grad vorbei kam mit seinen Leuten und erstmal dazwischenging... und als die dann auch noch blöd wurden haben die richtig einen auf die Fresse gekriegt.. und sorry.. lieber denen einen auf die Fresse hauen.. als mir an den Arsch packen lassen.

Und da sind dann die kerle lieber die dann mal zupacken.. als diese duckmäuschen die ihre freundinnen dann lieber "im regen stehen lassen"
 

Benutzer33101 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe absolut nichts dagegen wenn man sich wehrt... aber mit gewalt wirklich nur im äußerstem fall.... und sich damit zu brüsten halte ich für totalen mist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren