Pädophiler Stalker? Jetzt krieg ich Angst...

Benutzer117317  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi ich hab jetzt schon vor knapp ner Woche ein Thema erstellt namens "Er (30) bedrängt mich seit ich 13 bin"... Allerdings wurde das Thema bereits wieder gelöscht (ansonsten hätte ich dort weitergeschrieben). Kurze Zusammenfassung:

2007 fand mich (damals 13) ein damals 25jähriger im Internet und konnte mir leider per ICQ ziemlich erfolgreich den Kopf verdrehen. Er fuhr von Berlin 600km, nur um mir meine Unschuld zu rauben. Ich gab ihm meine Adresse, aber die falsche Hausnummer, auf der anderen Straßenseite (so konnte ich ihn vom Fenster aus beobachten). Trotz Interesse traute ich mich nicht... Wenige Wochen/Monate später fuhr er die 600km erneut, und fast wäre ich zu ihm gegangen, allerdings wollte er mich mit nach Berlin nehmen - Ein No-Go für mich. Anschließend war die Sache für ein paar Jahre vom Tisch, bis wir uns per Facebook wieder fanden. Wir schrieben sehr entspannt, ich sagte ihm auch, dass ich eigentlich direkt auf der anderen Straßenseite wohnte und dennoch blieb er voll auf Distanz. Erst dieses Jahr, ich 18, er 30, ergriff er die Initiative, nachdem ich nach der Trennung mit meinem Freund (meine Beziehungen waren immer in meiner Altersklasse, wohlgemerkt...) am Boden zerstört war, fand er die treffenden Worte und machte sich wieder sehr beliebt bei mir. Er bot mir sogar an, irgendwohin zusammen in den Urlaub zu fliegen - Klingt ja verlockend. Nur wenn ich so dran denke - Er ist eindeutig pädophil, meinte damals sogar, er hätte schon so vielen 12-14jährigen Mädchen sein erstes Mal geschenkt... (Wohl zum Glück mir nicht).

Nach euren Antworten hier im Forum sollte ich den Kontakt auf Facebook dringend abbrechen. Das hab ich getan, er wird ignoriert.
Jetzt aber zu dem, was heute passiert ist.

Wobei ich nicht 100%ig sicher bin, ob das zusammenhängt.

Meine Mutter hat mich heute vormittag ganz simpel Müllrunterbringen geschickt, sprich: Aus der Haustür, 10-15 Meter laufen zum Müllhäuschen, wo die ganzen Tonnen drinstehen. Weil da wieder absolut wilde Unordnung herrschte, wollte ich einfach den Lichtschalter betätigen.
In dem Moment, wo ich mich zum Lichtschalter umdrehe, sehe ich einen Blitz aus einem parkenden Auto unmittelbar auf der Straße.

Zuerst dachte ich, es wäre irgendwie eine Reflektion. Aber es war wirklich von ner Digicam oder ähnlichem (was mich etwas wundert, zwar schien keine Sonne, aber relativ hell wars schon). Hätte ich mich nicht in exakt dem Augenblick umgedreht, hätte ich definitiv nicht gemerkt, dass ich fotografiert worden bin.
In dem Auto, woraus es blitzte, saß ein Mann. Und ich bin mir recht sicher, das war ER. Schließlich hatte er mir auch aktuelle Fotos von sich geschickt. Das ging alles in Bruchteilen von Sekunden: Und als er merkte, dass ich ihn ansah, versuchte er sich plump unter seinem Lenkrad zu verstecken, also er senkte seinen Kopf unters Lenkrad.
Damit war mir klar - Hier gehts wirklich um mich. Keine Ahnung, was er hier will. Ich hab richtig gemerkt, wie ich kreideblass wurde. Scheiß auf die Ordnung im Müllhäuschen, hab den Müll einfach stehen lassen und bin schleunigst zurück in die Wohnung. Von meinem Zimmer aus schau ich aus dem Fenster, will vielleicht das KfZ-Kennzeichen von dem Auto sehen... Aber da war das Auto schon wieder weg.

Ehrlich gesagt weiß ich grad nicht wie ich das einzuordnen habe. Vielleicht auch alles nur ein Zufall, wieso sollte er erneut 600km fahren, ohne Garantie, mich zu sehen? Genausogut hätte meine Schwester den Müll runterbringen können. Und dann? Vielleicht war "er" das gar nicht. Aber was hat das sonst zu bedeuten??

Nur so viel, mir ist richtig schlecht vor Angst. Ich konnte nichtmal mit Mittagessen...
 

Benutzer114927 

Öfters im Forum
Polizei anrufen!
Ganz ehrlich.
Die kontrollieren das dann, und du kannst dich sicherer fühlen.

Erzähl denen die ganze Geschichte.
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wende dich wirklich an die Polizei!
Der Typ ist nicht ganz sauber, wenn er schon vor dir mehrere Minderjährige entjungfert hat. Das ist strafbar!
Ich an deiner Stelle würde mich gar nicht mehr raustrauen. Stell dir vor, der lauert dich auf!
Wer weiß, wozu er in der Lage ist ...
Wissen deine Eltern darüber Bescheid? Du musst sie unbedingt einweihen!

Weißt du seinen Namen und Adresse? Kannst du sein Auto beschreiben? Geh am besten heute noch zur Polizei und nimm jemand Vertrautes mit. Wenn du in den nächsten Tagen/Wochen die Wohnung verlässt, sei aufmerksam und falls du nochmal das Gefühl hast, dass er dir hinterherspioniert, dann mach Notizen und geb das an die Polizei weiter. Falls er dir zu nahe kommt such dir eine erwachsene Person (ganz egal wer, lieber jemand Unbekanntes als dass du ganz alleine bleibst!) und bitte um Hilfe.

Mit sojemandem würde ich überhaupt keine Spielchen treiben. Du musst den Kontakt sofort abbrechen!
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Off-Topic:
Kam nicht auch in dem anderen Thread schon die Frage auf, ob es überhaupt so sicher ist, dass er sechshundert Kilometer entfernt und nicht in deiner unmittelbaren Nähe wohnt?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du hättest längst zur Polizei gehen sollen und auch deine Eltern müssen informiert werden!
Unternimm was!
 

Benutzer18663  (81)

Benutzer gesperrt
Sie passt doch aber gar nicht mehr in das Beuteschema eines Pädophilen....
Außerdem wird die Polizei gar nichts machen.
Ich wundere mich immer wieder hier im Forum, wie leichtfertig Mädchen mit sich umgehen.
Hätte ich vorher nicht gedacht.
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Stimmt, vielleicht passt sie nicht in das Beuteschema eines Pädophilen, aber ganz koscher ist der Typ trotzdem nicht. Und zur Polizei gehen ist nun mal die einzige Möglichkeit. Und das sollte sie - schon anhand der Vorgeschichte mit dem Typen - auf jeden Fall machen!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ob er nun pädophil ist oder nicht, das ist doch total egal.
Auch mit 30 würde ich nicht jahrelang von jemandem verfolgt werden wollen. Dass derjenige dann nicht pädophil sein kann, tröstet mich kein bisschen.

Es gehört sich einfach nicht, jemanden derart zu bedrängen und zu verfolgen!
 

Benutzer18663  (81)

Benutzer gesperrt
Seht ihr denn nicht fern? Die Polizei braucht nicht nur einen vagen Verdacht, seltsames Verhalten oder ein Bedrohungsszenarium, die brauchen eine Leiche. Dann schreiten sie ein.
 

Benutzer116960 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann es sein, dass du ziemlich hübsch bist und dich irgendein andrer Verliebter fotografiert hat? Obwohl, nee, glaub ich nicht wirklich.

Wieso wurde der Thread denn jetzt gelöscht????

Ich würde auch umgehend zur Polizei.
Ich mein das geht jetzt schon 5 Jahre so und verliebt wird der Typ nicht sein, der will ganz prinzipiell junge Mädchen. Wer weiss was der noch alles mit anderen Mädchen gemacht hat, boahh wie gruselig.
Und es kann tatsächlich sein dass er keine 600 km weit weg wohnt. Und wenn du glaubst doch nicht dass er 600 km fährt und dann gleich wieder zurück. Ich glaube wenn dann bleibt der ein paar Tage und stalked dich, nur du hast das nie gemerkt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja mag schon sein, dass die Polizei nicht viel unternimmt, aber die TS hätte auch längst mal mit ihren Eltern reden können. Ich meine, das geht seit 5 Jahren!!
 

Benutzer18663  (81)

Benutzer gesperrt
Da knippst einer aus dem Auto. Nichts weiter ist erwiesen. Was ist los mit euch?
 

Benutzer113476  (36)

Benutzer gesperrt
Hast du denn noch die Nachrichten irgendwo gespeichert, wo er zugibt dich entjungfern zu wollen oder bereits Sex mit 12-jährigen gehabt zu haben? Das wäre zumindest mal ein Beweis für eine strafbare Handlung.

Da er dir seit Jahren nachstellt, solltest du echt mal zu deinen Eltern, denen alles sagen und dann gemeinsam überlegen, was für Schritte von nun an folgen. Polizei und/oder ein Anwalt. Dann wird man dich auch entsprechend beraten können, wie es von der rechtlichen Seite aussieht. Letztendlich wird aber niemand überhaupt was unternehmen können, wenn DU es nicht endlich mal meldest.
 

Benutzer117317  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da knippst einer aus dem Auto. Nichts weiter ist erwiesen. Was ist los mit euch?
Naja, das finde ich schon ziemlcih beunruhigend.

Seht ihr denn nicht fern? Die Polizei braucht nicht nur einen vagen Verdacht, seltsames Verhalten oder ein Bedrohungsszenarium, die brauchen eine Leiche. Dann schreiten sie ein.
Na das muntert mich ja auf :zwinker:

Wieso wurde der Thread denn jetzt gelöscht????
Ich habe viele Zitate zwischen ihm und mir preisgegeben, zudem konnte man mein Facebook-Account finden. DocDebil vom Planet-Liebe-Team meinte schlicht, ich habe zuviel über mich preis gegeben.

Im übrigen hab ich 2 Mails hier auf meinem PL-Account bekommen, kann aber nicht antworten "Du kannst erst auf Nachrichten antworten, wenn du mindestens 10 Beiträge verfasst hast". Zweifelhafte Regelung. Jedenfalls braucht mir also niemand Nachrichten schreiben, ich kann darauf nicht antworten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren