Ossibegriffe?

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Ich kenne auch noch was:

Bemme = Schnitte = belegte/zu belegende Scheibe Brot
(Speckfett = Schmalz ... da bin ich mir nicht sicher)
Und Buletten sind für mich Klopse und Königsberger Klopse sind halt Königsberger Klopse oder Kochklopse.

Und wo wir schon bei Plaste = Plastik sind, gibt es auch noch Elaste = Elastik... Da gab es nen Betrieb bei Leipzig "Plaste & Elaste".
 

Benutzer49680 

Verbringt hier viel Zeit
Ich meine auch:
"Schwester" statt Helferin (beim Arzt)
und Betrieb (statt Firma...)
 
D

Benutzer

Gast
Mein "Ex" kommt aus Sachsen.

Am meisten is mir aufgefallen, als er immer von den "Kunden" erzählt hat. In Bezug darauf, dass seine Freundin fremd ging. Er meinte immer "Die fickt mit ihren Kunden". Ich dachte erst an sowas wie ne Prostituierte, kann ich ja ned wissen, dass das sowas wie "Kumpel" heißen soll :tongue:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Bin zwar kein Ossi, aber meine Tante spricht immer vom "Korridor" wenn sie (auf "Westdeutsch") Flur meint.
Wir sollten mal ein Lexikon erstellen!!
 

Benutzer58234 

Verbringt hier viel Zeit
Mein "Ex" kommt aus Sachsen.

Am meisten is mir aufgefallen, als er immer von den "Kunden" erzählt hat. In Bezug darauf, dass seine Freundin fremd ging. Er meinte immer "Die fickt mit ihren Kunden". Ich dachte erst an sowas wie ne Prostituierte, kann ich ja ned wissen, dass das sowas wie "Kumpel" heißen soll :tongue:
Ja Kunde is so nen Wort von hier :zwinker: Man ich finds lustig was hier so alles genannt wird, das kennt man ja allles irgendwoher :zwinker:
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Hier ist auch noch n großes Berlinisch-Lexikon, für alle, die noch nicht genug von Übersetzungen haben. ^^

Link wurde entfernt

Für mich sind belegte Brote übrigens auch Stullen und die platten Dinger Eierkuchen und ich bin n waschechter Ossi mit ner echten Ossifamilie. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer54111  (37)

Verbringt hier viel Zeit
und nicht zu vergessen urst hat auch ne zeit gedauert bis ich alter wessi das begriffen hab...:zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Was irgendwelche Speisen, Getränke usw. betrifft: Da gibt es doch auch Unterschiede zwischen Flensburg, Köln und München. Und im Osten genauso Unterschiede zwischen Rostock, Berlin und Dresden. Das hat nix mit Ossi/Wessi zu tun.
Ansonsten gibt es im "gut sortierten Buchhandel" verschiedene "Wörterbücher Ost-West", die man sich mal reinziehen kann. :zwinker:
 

Benutzer28064  (55)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, hier gehts weniger um Ost-West-Begriffe. Im Norden haben sie auch wieder andere als im Süden. Jede Region hat so seine Eigenheiten, auch bei der Sprache.
 

Benutzer5902 

Verbringt hier viel Zeit
"sich ausmehren/mähren/mären" (sich beeilen < anordnung aber von anderen kommend)
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Wie is'n das mit "Broiler" ? Ist das nicht'n halbes Hähnchen ?

EDIT: ist ja schon auf der ersten Seite... :schuechte
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hab noch zwei:

bei uns sagt man zum renovieren: vorrichten
außerdem ist eine kleine fußbank eine hitsche
:smile:
 

Benutzer58551  (45)

Verbringt hier viel Zeit
schmiege = zollstock = gliedermasstab
"pferschboom" = pfirsichbaum
"ferdsch" = fertig = sächsischer orgasmus
kindergarten = kindertagesstätte
schulspeisung = mensa

mh, gibt so vieles, was dann aber eher dialekt wäre
 

Benutzer39930  (32)

Verbringt hier viel Zeit
leim (so sag ichs) = kleber (so sagens meine wessifreunde)
 

Benutzer22654  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Der Klassiker ist aber sicher immernoch die Uhrzeit.

14:45 heißt im Osten dreiviertel drei und im Westen viertel vor drei!
und die Wessis tun sich immer sehr schwer damit :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren