Ossi - Wessi ~ nervig -.-'

Benutzer65190 

Verbringt hier viel Zeit
Jaa Sächsisch mein ich doch xD
Aber in Meck-Pomm reden die alle ganz normal hochdeutsch und von daher...

Naja danke für die vielen Antworten :eek:
hab vorhin mit meiner Ma geredet und die meinte, der wollte mich mal nur wieder ärgern, weil ich ja auch immer bisschen rumsticheln muss ^.^''
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
'Ossischer' Akzent?! Sächsisch!!! *Arghh*
DA bekomm ich Pusteln von :grin:
Obwohl Bayrisch noch n tick schlimmer ist! Nur der Vorteil die versteht man weniger hehe...

Gruß

Ich hab den Thread ja trotz des kritischen Themas fast bis zum Schluss ruhig lesen können. Aber jetzt fahr ich dann doch mal aus der Haut!

Es gibt keinen "Ossischen Akzent" WEIL:
-Der "Osten" besteht genau wie der Westen aus vielen Regionen, in denen überall anders gesprochen wird.
-Nichtmal überall in Sachsen wird gleich "sächsisch" gesprochen
-Wir sprechen keinen Akzent, nur Dialekt. Schonmal was von dem kleinen, feinen Unterschied gehört?? Lesen bildet.

Das was ihr verdammten arroganten Wessischweine vom sächsischen Dialekt kennt, beschränkt sich (korrigiert mich ruhig!?) auf Sachsen Paule, Regina Zindler und De Randfichten.

Ich als Bewohner von Chemnitz kann euch im Vertrauen sagen, dass dies nicht der "sächsische Dialekt" ist, wie er fälschlich genannt wird, sondern VOGTLÄNDISCH. Die Leipziger reden fast wie Berliner, die Görlitzer reden furchbar fein hochdeutsch, die Erzgebirgler labern wieder nen anderen Dialekt und ich red auch bei weitem nicht so sächsisch wie die Vogtländer. Klar einige Wörter sind halt sächsisch, die sagen fast alle hier gleich, aber ich hab auch kein Problem damit, hochdeutsch zu reden. Ich kann meinen DIALEKT recht gut abstellen (Was war noch gleich ein Akzent...?) Zu dem in der ersten Zeile des vorigen Abschnitts genannten Wort muss ich sagen, das ich eigentlich (EIGENTLICH) sehr tolernt bin. Aber wenn ich mir hier solche Scheiße durchlesen muss, kann ich auch mal anders.
Wir sagen hier auch nicht der "Wessische" Dialekt ist scheiße, weil wir wohl so klug sind zu wissen, dass es in den Alten Bundesländern genauso wenig wie in den Neuen einen einheitlichen Dialekt gibt. Akzent haben btw in Deutschland nur die Bayern.
Wenn ihr nur einen verdammten Berliner (Ost~), einen Dresdner und einen Meckpommer kennen würdet, wüsstet ihr, dass die völlig unterschiedlich reden!
Das ist doch nur wieder diese Scheiß Intolleranz, ja, die doofen Ossis, die labern alle Ossisch.... Man ihr Hornochsen es gibt NETTE Ossis und dumme Wessis, es gibt NETTE Wessis und dumme Ossis, könnt ihr euch vorstellen dass jeder Mensch anders ist, sich anders verhält und anders denkt, egal wo er herkommt?
Die, die alle Ossis über einen Kamm scheren sind geistig genauso beschränkt wie die, die sagen alle Türken behandeln ihre Frauen schlecht oder alle Holländer rauchen Gras oder alle tschechischen Frauen gehn aufn Strich.
Man stellt mal dieses Schubladendenken ein, solange es solche Typen wie euch gibt, die ihre verkorkste Meinung in Internetforen breittreten, wird der Ost-West-Konflikt nie gelöst werden!

Ich halte mich nicht für einen anderen Menschen, weil ich bis ich 5 Jahre war in der Planwirtschaft gelebt hab, keine Smarties kannte und das Sandmännchen geguckt habe! Ich frag mich auch woher das kommen soll?
Außer dass euer Teil von den Amis übernommen wurde und unserer von den Russen, sind wir doch auch keine anderen Menschen, oder?
Im übrigen gibt es seit 16 Jahren nur noch ein verdammtes vereinigtes Deutschland. Da dies schon das Lebensalter einiger hier ereicht oder überschreitet, solltet ihr langsam mal anfangen so zu denken.
Du bist kein Wessi, ich bin kein Ossi sondern WIR sind Deutsche! Was ist daran so schwer zu kapieren??
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
oh ich bin ein südi.....die oben nordis...boa das regt mich selber auf wenn jmeand so dumme sprüche ablässt un dzwar überall

vorallem regt michs tierisch auf wenns heißt: die von drüben

ORRRRRRRRRRRRRRRRR da könnt ich reinschlagen -.-

aber du, lass dich net untergriegen von deinem dady....
 

Benutzer49115 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt keinen "Ossischen Akzent"

Danke, du sprichst mir aus dem Herzen.

Was deinen restlichen Text angeht, kann ich dich sehr gut verstehen. Aber letztendlich kann man sowieso nix machen. Z. Bsp. ist mir aufgefallen das in TalkShows die armseligsten Typen immer aus Sachsen kommen. Dazu noch die Leute die du genannt hast und fertig ist ein Prima Vorurteil.

Ich für meinen Teil bin stolz aus Sachsen zu kommen und daran wird sich auch nie was ändern!
 

Benutzer65190 

Verbringt hier viel Zeit
Du bist kein Wessi, ich bin kein Ossi sondern WIR sind Deutsche! Was ist daran so schwer zu kapieren??

Ja genau das denke ich auch. Aber ich glaube, dass wird man erst verstehen, wenn 150 Jahre vorbei sind... denn dann sind die meisten die die Mauer noch miterlebt haben tot.

Ich versteh das eh nicht wirklich was die kacke immer soll. Bin froh das keiner meiner Freunde irgendwas gesagt hat z.B: "Dein Freund ist ein Ossi"?! o.ä
Aber die sind ja auch nicht so blöde und vor allem, kennen wir diese Zeit glücklicherweise gar nicht^^

Oh man.. hätte ich boß meinen Kummer einfach verschlungen >.<
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ja genau das denke ich auch. Aber ich glaube, dass wird man erst verstehen, wenn 150 Jahre vorbei sind... denn dann sind die meisten die die Mauer noch miterlebt haben tot.

da glaub ich leider noch nicht dran.
Überleg mal wie viele Ausländer (speziell Amis) uns Deutsche immernoch für solche nationalsozialistischen Hitler-Verschnitte halten, obwohl der Krieg seit 60 Jahren vorbei ist und keiner derer, die so denken, hat ihn noch erlebt.
 

Benutzer46676 

Verbringt hier viel Zeit
Überleg mal wie viele Ausländer (speziell Amis) uns Deutsche immernoch für solche nationalsozialistischen Hitler-Verschnitte halten

Ach das ist doch quatsch! Ich kenn einige Amis und die sehen das ganz sicher nicht so! Die ungebildetetn (Ja es gibt noch einige), wie z.B. Paris Hilton! Die wissen ja nicht mal das Hitler schon tot ist :zwinker:

Und an Sächsi Girl, erstens gebe ich dir einmal den Tipp, die Beiträge erst einmal genau zu lesen und vor allem dich an die Nettiquette hier im Forum zu halten! Die gibt es nicht um langeweile zu stillen!

Zweitens habe ich nicht gesagt, dass alle Ostdeutsche Sächsisch sprechen sondern habe lediglich zwei "Dialekte" genannt die mir auf die Substanz gehen! Das ist eine rein subjektive Ansicht und soweit ich weiß ist es nicht untersagt in Deutschland seine Meinung zu äußern, oder? Zudem habe ich im Post davor ausdrücklich geschrieben, dass das nicht auf die jenigen zutrifft, die Hochdeutsch sprechen (können^^).

Drittens solltest du nicht so abwertend über uns Wessis sprechen, von uns kam nämlich das Geld zum Aufbau! Guck doch mal wie chic eure Großstädte aussehen und wie runtergekommen unsere inzwischen aussehen! Schade dass ihr nicht mehr in Kommunistischer Hand seit, dann wüsstet ihr was eure Eltern (Kommt aufs Alter an!) miterlebt haben und wüsstet wo ihr ohne uns wäret!

Gruß aus einer westdeutschen Provinz :grin:
 

Benutzer12443  (39)

Meistens hier zu finden
Ich für meinen Teil bin stolz aus Sachsen zu kommen und daran wird sich auch nie was ändern!

HÖRT HÖRT!

abgesehen davon ist es absolut furchtbar, wie dieses land auseinander gerissen wurde, wie beide teile auf ihre weise ideologisch unterjocht wurden und als puffer missbraucht wurden. noch schlimmer ist nur die tatsache, dass es genug hirnverbrannte gibt, die nicht einschätzen können, was das für eine furchtbare strafe war und sich dies zurückwünschen, denen nicht klar ist, wie klein wir gehalten wurden, wie wir ausgesaugt und benutzt wurden.

aber ich will mal nicht dramatisch werden, wa. menschen sehen immer nur sich selbst und ihr eigenes kleines leben, niemals die zusammenhänge, niemals die allgemeinheit. sie sind so einfach zu manipulieren, dass es einem hochkommt.

außerdem ist dieser ganze ossi-wessi-knatsch doch nen prima mittel, um von echten problemen abzulenken. hey, jeder braucht ein feindbild. irgendeine sau muss durchs dorf getrieben werden, damit der mob befriedigt ist.

mach einfach die ohren zu, mädel. hör weg. das ist sonst nicht zum aushalten.
 

Benutzer49115 

Verbringt hier viel Zeit
Drittens solltest du nicht so abwertend über uns Wessis sprechen, von uns kam nämlich das Geld zum Aufbau! Guck doch mal wie chic eure Großstädte aussehen und wie runtergekommen unsere inzwischen aussehen! Schade dass ihr nicht mehr in Kommunistischer Hand seit, dann wüsstet ihr was eure Eltern (Kommt aufs Alter an!) miterlebt haben und wüsstet wo ihr ohne uns wäret!

Gruß aus einer westdeutschen Provinz :grin:

Genau so ein Bullshit treibt den Keil immer tiefer! :angryfire
 

Benutzer46676 

Verbringt hier viel Zeit
Genau so ein Bullshit treibt den Keil immer tiefer!
Na klar, ich find das amüsant wie sich die Betroffenen, sich über so einen Mist aufregen :zwinker:
Ganz ehrlich? Mir ist es scheiß egal ob wer aus Ostdeutschland, Norddeutschland oder aus der Pampa kommt. Ich hab auch nix gegen die "Ossis" nur teilweise fällt mir die Sprache negativ auf! Aber wie gesagt, Bayern kann man teilweise nicht am Telefon verstehen! Die sprechen ja selbst für geschäftliche Dinge kein Hochdeutsch! Und das ist wirklich nicht zu ertragen :smile:
Aber das sind alles nur Sonderfälle! Kann man ja nicht auf die allgemeinheit übertragen! Sprechen ja auch nicht alle Hamburger den Norddeutschen Dialekt...

Also jetzt lasst dieses Thema begraben :cool1:

Gruß
 

Benutzer44319 

Verbringt hier viel Zeit
ich bekenne ich bin sachse.... und ?! was ist das problem ?
das mit der sprache ist doch ganznormal oder.
in china gibt über 100 dialekte die sich untereinander nicht mal alle verstehen. und da regen wir uns über das berliner "ike" oder dem sächsichen "nu" auf.:eek:
was ist mit plattdeutsch oder eben schwaben und bayern.
wenn einer von der hoch alm kommt hab ich auch zukämpfen den zu verstehen.
meine familie ist übersganze bundesgebiet verstreut. da gibts so was nicht mit ost west... oder gut ja gibts schon aber weniger vllt.
wenn mir einer kommt mit scheiß ossis oder so zitiere ich gern fontanne "ich bin ein schlechter deutscher, aber ein guter europäer".
ich war zur wiedervereinigung 5 jahre alt...
trozdem werde ich als fauler ossi beschimpft!:wuerg:
doch leider muss ich auch sagen das eben viele dieser osis, unfair gegen "wessis" sind. wenn ich da die ideen und vorstellung meiner eltern höre :kopfschue
versucht doch bitte nicht leute nach abstammung einzuteilen, wuste nicht das wir ein kastensystem haben, sondern nach persönlicher leistung und charakter.
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Drittens solltest du nicht so abwertend über uns Wessis sprechen, von uns kam nämlich das Geld zum Aufbau! Guck doch mal wie chic eure Großstädte aussehen und wie runtergekommen unsere inzwischen aussehen! Schade dass ihr nicht mehr in Kommunistischer Hand seit, dann wüsstet ihr was eure Eltern (Kommt aufs Alter an!) miterlebt haben und wüsstet wo ihr ohne uns wäret!

Gut zu wissen, dass DU das Geld für MICH beschafft hast.
Hör mal ich bin froh in so einer schönen, modernen Stadt zu leben. Aber ICH hab EUCH nicht drum gebeten, UNS Geld dafür zu geben, ok?
Du kannst für die Politik genauso wenig wie ich , also gib uns auch nicht die Schuld dran, dass wir Geld bekommen haben!
Im übrigen hat sich der damalige Kanzler der BRD, der Herr Kohl für die Wiedervereinigung eingesetzt.

Wie ich schon sagte:
...solange es solche Typen wie euch gibt, die ihre verkorkste Meinung in Internetforen breittreten, wird der Ost-West-Konflikt nie gelöst werden!

Genau so ein Bullshit treibt den Keil immer tiefer! :angryfire

Amen.
 

Benutzer46676 

Verbringt hier viel Zeit
@ Wolf... seh ich genauso! Und wie einen die Dialekte nun gefallen ist doch jedem selbst überlassen! Mir gefällt z.B. Plattdeutsch gut, obwohl ich es nicht spreche und andere Dialekte weniger!

@ Girly -> :grin: :grin:

Gruß
 

Benutzer44319 

Verbringt hier viel Zeit
@Sächsi Girl
das bringt es nicht
lass die sache dabei bewenden, irgendwann gehen ihn die argumente aus
 

Benutzer12113 

Verbringt hier viel Zeit
find das Argument mit dem "wir haben so viel Geld in den Osten reingepumpt" witzig ^^

Würden die ... die diesen Unsinn von sich geben ... mal weiterdenken und die Gehälter zwischen einem der im Westteil und im Ostteil der Republik wohnt vergleicht ... da wäre die klappe ganz schnell zu :>

genauso wie diese "faulen Ossi" Sprüche ... da geht mir der Hals ...
irgendwo in Bayern wird rumgeheult das man 38 Std arbeiten soll und hier ist Standard 40 Std. ... die Krankheitstage/Überstunden aus Angst vor kündigung noch garni mit drin ...


Ich mein so lange ... 80 % der Leute aus den alten Bundesländern ni hier drüben war ... werden Vorurteile herrschen ...
umgekehrt natürlich auch .... für den Durchschnittsossi der keinen Kontakt nach "drüben" hat ... ist der Durchschnittswestzonenbewohner doch nix anderes als ein faules arrogantes Pack ...

Ich selber sehe mich als Deutscher/Dresdner ...

Hurra ... die Toleranz in Deutschland liegt im sterben
Vorurteile haben bald gesiegt ...
 

Benutzer44319 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich selber sehe mich als Deutscher/Dresdner ..

grüße vom Großen garten


ja aber wieso über etwas aufregen was der einzelne nicht wissen will dun die masse ja sowie so nicht
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Würden die ... die diesen Unsinn von sich geben ... mal weiterdenken und die Gehälter zwischen einem der im Westteil und im Ostteil der Republik wohnt vergleicht ... da wäre die klappe ganz schnell zu :>

genauso wie diese "faulen Ossi" Sprüche ... da geht mir der Hals ...
irgendwo in Bayern wird rumgeheult das man 38 Std arbeiten soll und hier ist Standard 40 Std. ... die Krankheitstage/Überstunden aus Angst vor kündigung noch garni mit drin ...

Vergiss nicht die Pausen, die in die 8 Stunden Arbeitszeit mit einzählen...
Und dann gehen die Metaller noch auf die Straße, weil ihnen 12 € pro Stunde immernoch nicht reichen:angryfire
 

Benutzer65190 

Verbringt hier viel Zeit
Wo hier gerade das Thema "Arbeit" angesprochen wird.
Eine Freundin bewarb sich in einer Stadt in den neuen Bundesländern. Und was bekam sie zu hören:"Nee die ausm Westen nehm wa nicht...."
Das fand ich echt hart. Und das kam nicht nur einmal vor.
Aber hier nehmen sie alle von "drüben". Hab Praktkikum gemacht beim Arzt und dann war die Stelle weg von einer aus
Leipzig. Und das hab ich jetzt schon öfters erlebt =( Find ich irgendwie ungerecht.

Was ich aber auch ungerecht finde: Wieso bekommt man im Westen mehr Lohn als im Osten?!
Es gibt die Grenze nicht mehr... dann sollte so ein Quark auch weg.
 

Benutzer62841  (33)

Meistens hier zu finden
Wo hier gerade das Thema "Arbeit" angesprochen wird.
Eine Freundin bewarb sich in einer Stadt in den neuen Bundesländern. Und was bekam sie zu hören:"Nee die ausm Westen nehm wa nicht...."
Das fand ich echt hart. Und das kam nicht nur einmal vor.

Schlechte Erfahrungen mit den Fachidioten des bundesdeutschen Bildungssystems - aber keine Angst, das paßt sich nach und nach an. Das gleiche gilt leider auch für die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.
 

Benutzer44319 

Verbringt hier viel Zeit
da wird sich hoffendlich wirklich bald geben,
aber was solls nur nörgeln und die suche nach dem sündenbock
bringt doch nix.

die zeit die für soche diskusionen drauf geht ist mir eigndelich zu schade..
wenn ich kann mach ich hier aus dem land eh die flocke
ist mir einfach zu feucht im winter.
daher THINK GLOBAL :cool1:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren