Original oder Remix???

Benutzer26266  (40)

Verbringt hier viel Zeit
HI,

da ich mir öfter Singel-CD´s/Vinyls hole, komme ich in den genuss auch gleich die Remixe zu haben.
Und jetzt die frage:

Was gefällt euch mehr? Das Orginal oder die Remixe? Dabei geht es mir nicht um Orginal und Cover-Version, sondern um das Lied an sich und die mitgelieferten Remixe.
Was sind die Gründe für eure Meinung?
 

Benutzer4516 

Verbringt hier viel Zeit
Eher das Original, denn das höre ich ja zuerst irgendwo im Radio, und daraufhin kaufe ich die CD.
Intrumental "Remixes" von betreffendem Lied finde ich meist auch sehr nett
 
D

Benutzer

Gast
Natürlich das Orignial. Aber ich finde von einigen Sachen sind die RMX s besser als das Origninal.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Denke, das kann man so pauschal nicht sagen. Nach meiner (nur sehr begrenzten) Erfahrung in dem Musiksektor, in dem es Remixe gibt, kann man sich oft nur den original Mix anhören, der Rest ist lieblos zusammengeschutert, dass 3 Tracks auf der Single sind. Gibt aber durchaus einige Sachen, bei denen mir der extended mix besser gefällt, gerade bei Sachen, die mir wirklich sehr gut gefallen. Und bei solchen Sachen hört man doch auch gerne mal verschiedene Mixes zur Abwechslung an. Cafe Del Mar wäre zum Beispiel so ein Titel.
 

Benutzer21270  (41)

Verbringt hier viel Zeit
da ich eh kaum musik höre, bei der es überhaupt remixes gibt, erübrigt sich das ganze sowieso schon :zwinker:

edit: wobei mir gerade einfällt, das es einen wirklich coolen remix von "letting the cables sleep" von bush gibt. den find ich sogar besser als das original.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
IMMER das Original. Ich könnte mich an kein einziges Mal erinnern, bei dem mir der Remix besser gefallen hätte.
 
T

Benutzer

Gast
Beides, weil die Remixe zum Tanzen oft besser sind und die Originale besser, wenn man "nur" hört.
 

Benutzer26632 

Verbringt hier viel Zeit
Tach,

dit is sehr unterschiedlich... also manche Remixe schlagen ein wie eine
Bombe und manche dagegen verschlechtern das Original um längen.
Größtenteils kann man aber sagen, dass mir die Remixe besser gefallen.

Im Allgemeinen finde ich eine Definition ohne das Wort "Original"
besser. So dass man z.B. auf die Single schreibt "Lied (Künstler A Mix)"
und "Lied (Künstler B Mix)" - dann ist es wirklich 100% geschmacksfrage
welchen Mix man besser findet.

Bei manchen Lieder kann man sich aber nen Remix zum Original sparen...
finde es unmöglich zu irgendeinem stinknormalen Lied einen "supertollen
Techno/HipHop/Sonstwas Remix" zu machen... Die Lieder müssen in
gewisser Weise dazu gemacht worden sein, dass man neue Interpretationen
veröffentlicht...

~ op-b
 

Benutzer11962  (37)

Verbringt hier viel Zeit
das kann man so echt nicht sagen. manche lieder sind im original einfach kult, bei anderen ist ein remix zum kult geworden. allerdings wenn ich mir des so überlege, als DJ leg ich prozentual mehr remixe auf. meistens kann man dazu besser tanzen und die meisten sind auch noch unbekannter, dann hören die gäste nicht immer das gleiche 0815-gedudel ala MTV oder VIVA.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
eher das original, wahrscheinlich aber nur, weil man das dann vorher schon kennt, es im ohr hat und alles andere da nicht rankommt.
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Bei "Tainted Love" mag ich eher das Original - bei "Enjoy the silence" eher den Remix - ist halt unterschiedlich.
 
M

Benutzer

Gast
ich habe mal original gesagt weil es zu 99% so ist wenn ich singles sehe schaue ich immer was drauf ist wenn das lied nur "einmal" drauf ist und 5 mixe dabei lege ich es zurück denn ich mochte die fast nie mir ist dann "ein lied" zu teuer :madgo:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren