Orgasmustipps für die Frau

Benutzer46933  (40)

live und direkt
das hier:
Gäbe es den G-Punkt als definierbaren Körperteil, dann wäre er exakt lokalisierbar, er hätte ein bestimmtes Aussehen und wäre schon millionenfach abgebildet worden. Aber nichts dergleichen ist der Fall.

und das hier:
Was es gibt ist (und was zu dem Mythos führt) ist eine bestimmte Region (nahe dem oberen Rand der Scheide) auf deren Stimulierung viele, aber nicht alle Frauen besonders erfreut reagieren.

widersprechen sich doch?! es gibt keinen g-punkt (= bestimmte region in der vorderen vaginalwand, die bei vielen frauen auf stimulierung reagiert), aber es gibt eine bestimmte region in der vorderen vaginalwand, die bei vielen frauen auf stimulierung reagiert.
smiley-channel.de_verrueckt010.gif
 

Benutzer34244 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Leutchen.... streitet euch doch nicht! Alle paar Wochen sieht man hier ne leidenschaftlicher Streiterei um die Existenz oder Nichtexistens des G-Punkts.

Worauf wir uns alle einigen können... Bei vielen Frauen gibt es an der oberen Scheidenwand ne Stelle, an der sich leichtes Massieren besonders toll anfühlt. :tongue: Vermutlich ist die bei jeder woanders, stärker oder weniger stark ausgeprägt, empfindlicher oder weniger empfindlich usw.

Und ob wir die Stelle jetzt G-Punkt, Q-Region oder Z-Stelle nennen ist doch echt egal. :zwinker:
 

Benutzer64722 

Verbringt hier viel Zeit
Gestern im fernsehen ( Sexualität des Menschens von N24 glaub ich) wurde gesagt, dass eine Frau nur durch "Kopfarbeit", also ohne jegliche körperliche Stimulation, einen Orgamus bekommen kann, der sich nicht von dem klitoralen Orgasmus (nennt man das so? oO ) unterscheidet.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Gestern im fernsehen ( Sexualität des Menschens von N24 glaub ich) wurde gesagt, dass eine Frau nur durch "Kopfarbeit", also ohne jegliche körperliche Stimulation, einen Orgamus bekommen kann, der sich nicht von dem klitoralen Orgasmus (nennt man das so? oO ) unterscheidet.
cool, muss ich gleich mal ausprobieren...
n020.gif



papamobil schrieb:
Gäbe es den G-Punkt als definierbaren Körperteil, dann wäre er exakt lokalisierbar, er hätte ein bestimmtes Aussehen und wäre schon millionenfach abgebildet worden. Aber nichts dergleichen ist der Fall.
Was es gibt ist (und was zu dem Mythos führt) ist eine bestimmte Region (nahe dem oberen Rand der Scheide) auf deren Stimulierung viele, aber nicht alle Frauen besonders erfreut reagieren.
immer wieder erstaunlich, dass vor allen dingen männer sich immer wieder melden und frauen etwas über den g-punkt erzählen wollen :tongue:
stimme evita da voll und ganz zu: widerspricht sich ziemlich, der letzte satz :grin:
ja.... es gibt da (immer) so eine besondere stelle, da mögen frauen stimuliert werden, zwar nicht alle; aber den g-punkt gibt es nicht.... *lol*:engel:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
immer wieder erstaunlich, dass vor allen dingen männer sich immer wieder melden und frauen etwas über den g-punkt erzählen wollen :tongue:

na, wir frauen könnten doch jetzt behaupten, sowas wie nen penis gibt es doch gar nicht! aber es gibt halt eine art baumeldes gebilde, dass bei blutfüllung steif wird und sich aufrichtet! :tongue:
n035.gif
 
C

Benutzer

Gast
na, wir frauen könnten doch jetzt behaupten, sowas wie nen penis gibt es doch gar nicht! aber es gibt halt eine art baumeldes gebilde, dass bei blutfüllung steif wird und sich aufrichtet! :tongue:
n035.gif

Off-Topic:
sowas krankes hab ich noch nie gehört, das streite ich wehement ab, so eklig ist die welt ned :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren