orgasmus vortäuschen-wie?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer70225 

Verbringt hier viel Zeit
verkauft mal uns männer nicht für ganz blöde, schlechte schauspieler wie bei gzsz oder den richtershows erkennt auch ein laie sofort.
was meint ihr denn, was der mann sagen soll, wenn er es bemerkt, dass ihm was vorgespielt wird? "hey, ich habe gemerkt, dass du mir was vorspielst, du bist gar nicht gekommen, bin ich wirklich so ne niete im bett?" in dem moment macht er sich ja selbst zum idioten, deswegen lieber schweigen.
 

Benutzer70147  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Was ein Thread, OMG! Wenn das eins von meinen Foren wäre hätte ich diesen Thread sofort gelöscht die Frage ist ja (wenn auch auf einer anderen moralischen Basis) genauso bescheuert undunmöglich wie zu fragen wie man am besten Menschen umbringt...

Und ja, ich bin leicht radikal aber anders geht das heutzutage ja nicht mehr...
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Was ein Thread, OMG! Wenn das eins von meinen Foren wäre hätte ich diesen Thread sofort gelöscht die Frage ist ja (wenn auch auf einer anderen moralischen Basis) genauso bescheuert undunmöglich wie zu fragen wie man am besten Menschen umbringt...

Und ja, ich bin leicht radikal aber anders geht das heutzutage ja nicht mehr...

also mit der fragestellung hast du verdammt recht! ich finde es ist nichts erstrebenswertes, sich damit zu beschäftigen WIE ein orgi vorzuspielen ist. viel bedeutender ist die frage, warum wird es getan, wie damit umgehen, wenn jemand ein mann ist und wie damit umgehen, wenn die frau gerne tatsächliche orgasmen erleben möchte. letztendlich haben wir es beim orgi-faken in sexuellen begegnungen, die bedeutender als ein ons sind, mit einem problem zu tun. und da interessiert nur, wie es behutsam für beide beteiligte gelöst werden kann.

(habe mich auch gar nicht mehr auf die orginal-fragestellung bezogen. die finde ich eigtl. überflüssig.)
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
(habe mich auch gar nicht mehr auf die orginal-fragestellung bezogen. die finde ich eigtl. überflüssig.)

die findest du überflüssig? aber du hast gesagt, daß du es selbst lange gemacht hast und hälst dich darin sogar für so gut, daß es keiner gemerkt hat .... warum sollte nicht jemand anderes auch sowas wollen? oder willste dein wissen nicht teilen ...??

m.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
die findest du überflüssig? aber du hast gesagt, daß du es selbst lange gemacht hast und hälst dich darin sogar für so gut, daß es keiner gemerkt hat .... warum sollte nicht jemand anderes auch sowas wollen? oder willste dein wissen nicht teilen ...??

m.

Ich habe es auch schon gemacht und keiner hat es gemerkt, eher war es der Fall, dass er meinte: wow du bist aber heute heftig oder geil gekommen ..." Die ganzen Anzeichen kann man, wenn man seinen Orgi kennt ohne weiteres nachspielen.

Ich werde hier nicht beschreiben, wie ich es habe. Mir hat erstens auch keiner eine Anleitung geschrieben, außerdem finde ich es auch nicht erstrebenswert es zu tun. Heute würde ich es nicht mehr machen, wie Lou schon geschrieben hat, wenn ich nicht komme, dann halt nicht. Mein Freund hat auch kein Problem damit, er kommt manchmal auch nicht.

Ein Grund um es zu spielen ist, war es bei mir auf jeden Fall, man erfährt eine gewisse Bestätigung. ... Was ich viel schwerer fand als das Spielen war es nicht zu tun. Man setzt sich unter einen enormen Druck und irgendwann ist es fast unmöglich keinen gespielten Sex zu haben. Der Typ denkt er macht alles richtig, merkt gar nicht, dass das geschubber rein gar nichts bringt und man selber hat ja die letzten Male auch so getan als sei es geil. Er wird sich ja wundern, wenn man auf einmal nicht mehr kommt. Also fährt man immer wieder die gleiche Schiene und ist unbefriedigt, nicht nur körperlich sondern auch psychisch.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
die findest du überflüssig? aber du hast gesagt, daß du es selbst lange gemacht hast und hälst dich darin sogar für so gut, daß es keiner gemerkt hat .... warum sollte nicht jemand anderes auch sowas wollen? oder willste dein wissen nicht teilen ...??

m.
daß ich es gemacht habe, bedeutet noch nicht, daß ich die frage nach dem wie-vorspielen für richtig halte! ich teile lieber mein wissen darüber, wie eine frau in gegenwart eines mannes damit umgehen kann, daß sie mal keinen/oft keinen/nie einen erlebt. und: ich bin nicht stolz darauf, daß es keiner bemerkt hat. ich bin heute stolz darauf, daß ich orgasmen beim partnersex erleben kann und mich von meinem früheren muster gelöst habe.

und was venus hier schreibt, halte ich viel eher für diskussionswürdig als die ausgangsfrage. leider hat der thread jetzt diesen unwürdigen titel - weiß nicht, ob das noch für eine andere auseinandersetzung taugt.
 

Benutzer70147  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Erbarme sich mal ein Admin und close den Thread...
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
hallo venus: habe dir eine pn zurückgeschrieben (leider ist dein postfach voll...)
 
8 Jahr(e) später

Benutzer155870  (35)

Ist noch neu hier
Ich finde das schon ei interessantes Thema. Ich kann selber keinen bekommen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer damit nicht gut umgehen können. Außerdem macht es einen Unterschied ob man physisch kommt oder auch vom Kopf, das sind Erfahrungen die ich durch sm gemacht habe. Auch bei einem Mann heißt eine Ejakulation nicht das er gekommen ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren